Freitag 24. Mai 2024
KW 21


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Brand in Schießkeller in Reichersberg: elf Feuerwehren im Einsatz

Online Redaktion, 13.04.2024 19:16

REICHERSBERG. (Update) In einem Schießkeller in der Reichersberger Ortschaft Münsteuer hat es am Samstag gebrannt, elf Feuerwehren standen im Einsatz.

Foto: TEAM FOTOKERSCHI.AT /  CHRISTIAN DOMS
photo_library Foto: TEAM FOTOKERSCHI.AT / CHRISTIAN DOMS

Laut derzeitigem Informationsstand entzündeten sich bei einem Training Schwarzpulverreste im Schießkanal eines Jagdgewehrs, wodurch ein Glimmbrand ausgelöst wurde. Alle anwesenden Personen konnten sich gerade noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Elf Feuerwehr rückten an, sie wurden dem Feuer rasch Herr.

Update

Als der Brand ausbrach waren zwei Sportschützen und eine Stand-Aufsichtsperson im Keller. Als einer der Schützen gegen 9 Uhr einen Schuss abgeben wollte, entzündete sich das nicht verbrannte Schießpulver und setzte den Raum in Brand. Die anwesenden Schützen versuchten den Brand mit einem Feuerlöscher einzudämmen - dies jedoch ohne Erfolg. Wegen der starken Rauchentwicklung musste das gesamte Gebäude evakuiert werden. Verletzt wurde niemand. 


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden