Erfolgslauf fand im Derby sein Ende

Hits: 282
Reinhard Spitzer Reinhard Spitzer, Tips Redaktion, 20.10.2019 07:38 Uhr

RIED/INNKREIS/GURTEN. Niederlagen setzte es für das Duo aus der Region am 13. Spieltag der Regionalliga Mitte.

Nach fünf Pflichtspielen ohne Niederlage ging der Erfolgslauf von Union Raiffeisen Gurten ausgerechnet im Oberösterreich-Heimderby gegen WSC Hertha zu Ende.

Kein Treffer in Überzahl

Obwohl der Welser Siegtorschütze und ehemalige Bundesligakicker David Poljanec mit Rot wegen Tätlichkeit vorzeitig zur Körperpflege musste (54.), ließ sich für die Elf von Trainer Peter Madritsch die vierte „Nullnummer“ in der laufenden Spielzeit auch in Überzahl nicht verhindern. Auch weil die bestens organisierten „Messestädter“ eine starke Defensivleistung ablieferten und kaum Tormöglichkeiten der Heimischen zuließen.

Niederlage trotz Führung

Eine Führung nach dem frühen Treffer von Lukas Schlosser nach einer Viertelstunde nicht über die Zeit brachten die Jungen Wikinger Ried beim 1:2 bei den Amateuren von Bundesligist Wolfsberger AC. Den entscheidenden Treffer landeten die Kärntner erst in der Nachspielzeit. „Wir konnten nicht an unsere zuletzt gezeigten Leistungen anschließen, Wolfsberg war die bessere Mannschaft“, gibt der Innviertler Cheftrainer Herwig Drechsel zu. Nachsatz: „Trotzdem ist es natürlich besonders bitter, wenn man so spät ein Tor kassiert.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Gelungene Buchpräsentation von Pflanzenkenner Michael Hohla im Fill Future Dome

GURTEN. Michael Hohla, einer der besten Pflanzenkenner Oberösterreichs, hat die zweite Auflage seines Innviertelbuches „Das Innviertel. Landschaft & Pflanzen“ im Fill Future Dome in Gurten ...

Turnmeisterschaft: Drei Jungturner erbrachten super Leistung

METTMACH. Bereits im Mai qualifizierten sich drei Jungturner des ÖTB TV Mettmach-Neundling 1908 für die ÖTB Turn 10 Bundesmeisterschaft in der Raiffeisen Arena Wels.

Brucknerbund-Orchester lädt zum Herbstkonzert ein

RIED. Unter der Leitung von Dirigent Gunter Waldek spielt das Brucknerbund-Orchester Ried sein traditionelles Herbstkonzert am Samstag, 16. November, um 20 Uhr in der Jahnturnhalle.

HBLW lädt in die „Hall of Flame“

RIED. Am Samstag, 16. November ist es wieder so weit. Beim heurigen Maturaball der HBLW wird sich die Rieder Messehalle 17/18 in die „Hall of Flame“ verwandeln. Wer dort eine „Night on Fire“, oder ...

Bischof Manfred Scheuer weihte die Barockskulptur des Heiligen Johannes

WALDZELL. Diözesanbischof Manfred Scheuer besuchte die Pfarre Waldzell. Grund dafür war die Weihe einer Barockskulptur des Heiligen Evangelisten Johannes.

Best Business Award in Bronze ging an Leitner Ergomöbel aus Lohnsburg

GURTEN/LOHNSBURG. Der Best Business Award (BBA) wurde im Fill Future Dome verliehen. In der Kategorie „Unternehmen mit weniger als 30 Mitarbeitern“ erhielt das Lohnsburger Unternehmen Leitner Ergomöbel ...

Rettungshundestaffel: Erfolgreiches Training absolviert

EBERSCHWANG. Hundeteams der ÖHV-Rettungshundestaffel Eberschwang reisten für das jährliche Trainingslager in die Ramsau. Trainiert wurde mit Hunden im Alter von sechs Monaten bis vier Jahre. ...

Herbstbläsertage: 23 Musikkapellen stellen sich der Jury

RIED. Bei den Herbstbläsertagen am Samstag, 16. November und Sonntag, 17. November im Keine Sorgen Saal in Ried stellen sich 23 Musikkapellen der Jury und Öffentlichkeit. 17 Musikkapellen kommen ...