Vier Jungmathematiker aus dem Gymnasium ergatterten Stockerlplatz

Hits: 815
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 25.06.2019 16:14 Uhr

ROHRBACH-BERG. Beim Regionalbewerb der Mathematik-Olympiade haben sich die Teilnehmer aus dem Rohrbacher Gymnasium sehr gut geschlagen: Vier Jungmathematiker gehören zu den Preisträgern.

62 Schüler aus Salzburg und Oberösterreich waren beim Junior-Regionalwettbewerb im Schloss Weinberg in Kefermarkt mit dabei. Darunter auch fünf Gymnasiasten aus Rohrbach, für die es sich ausgezahlt hat: Hannah Manzenreiter erreichte einen 1. Preis in ihrer Altersgruppe und landete damit unter den besten fünf Teilnehmern; Annika Prüher und David Märzinger erreichten einen 2. Preis; Martin Scharinger einen 3. Preis. Auch Laura Füssel schlug sich bei der Beantwortung der vier Aufgabenstellungen wacker.

Vertieftes Mathematik-Wissen

Rüstzeug für den Wettbewerb holten sich die Schüler bei einem speziellen Kurs mit Prof. Wolfgang Wiesner. Dabei konnten die Schüler ihr Wissen in interessanten Teilgebieten der Mathematik vertiefen, die im normalen Regelfach Mathematik zu kurz kommen. Darunter zählen Gleichungen und Ungleichungen ebenso, wie die Zahlentheorie, Kombinatorik und Geometrie und das Anwenden verschiedenster Beweismethoden und -techniken in allen Gebieten.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Familienakademie Mühlviertel bietet Lernwochen für leichteren Start ins neue Schuljahr an

BEZIRK ROHRBACH. Die Schüler erleben gerade herausfordernde Zeiten. Sie brauchen daher heuer am Ende der wohlverdienten Sommerferien besondere Unterstützung, um wieder leichter in einen geregelten ...

Jeder regionale Einkauf sichert Arbeitsplätze und Lebensqualität

BEZIRK ROHRBACH. „Wer österreichische Milch und Milchprodukte kauft, der legt nicht nur wertvolle Lebensmittel, sondern auch Lebensqualität, Versorgungssicherheit, Heimat und Arbeitsplätze ...

Umgestürzter Sattelanhänger: B131 gesperrt

FELDKIRCHEN/LANDSHAAG. Ein auf einem Parkplatz abgestellter Sattelanhänger ist gestern umgestürzt und verursachte eine Straßensperre. Zur Bergung standen 20 Mann der FF-Landshaag im ...

Wanderexerzitien mit Abt Lukas Dikany

AIGEN-SCHLÄGL. Unter dem Motto „Dem Schöpfer auf die Spur kommen – Gottes Garten spricht zu uns“, kann jedermann von 12. bis 17. Juli bei den Wanderexerzitien mit Abt Lukas Dikany mitmachen. ...

Lembach hat eine Bürgermeisterin mit Herzblut, Verstand und Tatendrang

LEMBACH. Es war eine historische Gemeinderatssitzung – für Lembach, wo erstmals eine Frau zur Bürgermeisterin angelobt wurde, und für Nicki Leitenmüller, die eben diese Frau ist. ...

Mobile Familiendienste unterstützen Familien in diesen schweren Zeiten

BEZIRK ROHRBACH. In den letzten Wochen wurden Familien aufgrund der Coronakrise mehrfach herausgefordert. Die Mobilen Familiendienste der Caritas stehen auch in dieser belastenden Situation zur Seite – ...

Neues Bürogebäude nimmt Formen an: Brüder Resch feierte Dachgleiche

ULRICHSBERG. Brüder Resch feierte die Dachgleiche für das neue Bürogebäude, im November soll der Bau fertig sein.

Nach der langen Corona-Pause: Haslacher Museen stehen wieder offen

HASLACH. Gerade als der Betrieb wieder richtig angelaufen wäre, mussten auch die Haslacher Museen Corona-bedingt schließen. Die Pause ist nun vorbei – seit Donnerstag sind alle Häuser ...