Dienstag 20. Februar 2024
KW 08


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Tragisches Unglück in Kirchberg ob der Donau: Mädchen (11) auf Schulweg tödlich verletzt (Update 5.12., 12.24 Uhr)

Online Redaktion, 05.12.2023 10:32

KIRCHBERG OB DER DONAU. Dienstagfrüh ist in Kirchberg ob der Donau ein Mädchen (11) von einem Auto überfahren und getötet worden.

Foto: laumat.at/Matthias Lauber
photo_library Foto: laumat.at/Matthias Lauber

Ersten Meldungen zufolge soll das Mädchen beim Überqueren der Straße von einem Auto überfahren worden sein. Der Notarzt versuchte die Elfjährige noch an Ort und Stelle zu reanimieren, jedoch ohne Erfolg. Die Angehörigen werden vom Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes betreut.

Update

„Ein 11-jähriges Mädchen aus dem Bezirk Rohrbach war am Schulweg und querte, um zum Bus zu gelangen, die dortige Straße. Zeitgleich fuhr ein 28-jähriger Lenker aus dem Bezirk Rohrbach Richtung Kirchberg ob der Donau. Es kam zu einem Zusammenstoß, wobei das 11-jährige Mädchen seitlich vom Pkw erfasst und zur Fahrbahnseite geschleudert wurde“, berichtet die Polizei.

Sowohl der Lenker als auch nachkommende Lenkerinnen leisteten bis zum Eintreffen von Rettung und Notarzt sofort Erste Hilfe. Tragischerweise verstarb das Mädchen aufgrund der schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Ein durchgeführter Alkomattest beim Lenker verlief negativ – er erlitt einen massiven Schock. Das Kriseninterventionsteam wurde verständigt und betreute die betroffenen Personen.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Bei der Hundehaltung braucht es vor allem gegenseitiges Verständnis

Bei der Hundehaltung braucht es vor allem gegenseitiges Verständnis

LICHTENAU/BEZIRK. Für ein besseres und vor allem sicheres Zusammenleben von Mensch und Hund hat Oberösterreich ein neues Hundehaltegesetz auf ...

Tips - total regional Martina Gahleitner
Neue Förderrichtlinien bedeuten das Ende für viele Leerstands-Projekte

Neue Förderrichtlinien bedeuten das Ende für viele Leerstands-Projekte

BEZIRK ROHRBACH. Seit mehr als einem Jahr zerbrechen sich elf Gemeinden im Bezirk Rohrbach – aufgeteilt auf zwei Regionen – ihre Köpfe über ...

Tips - total regional Petra Hanner
Vom Tips-Glücksengerl am Spielplatz in Lichtenberg überrascht

Vom Tips-Glücksengerl am Spielplatz in Lichtenberg überrascht

LICHTENBERG. Das Glücksengerl ist wieder ausgeflogen, um treue Tips-Leser mit Warengutscheinen der Fussl-Modestraße im Wert von je 300 Euro ...

Tips - total regional Mag. Jacky Stitz
Fußball: Über 100 Teams bei Nachwuchs Hallencup in Rohrbach-Berg

Fußball: Über 100 Teams bei Nachwuchs Hallencup in Rohrbach-Berg

ROHRBACH-BERG. Über 100 Teams sowie mehr als 2.000 Besucher waren an zwei Wochenenden beim traditionellen Hallencup in der Bezirksporthalle ...

Tips - total regional Online Redaktion
Handy verkauft, aber nie geliefert: Rohrbacher Polizei forschte Serienbetrüger aus

Handy verkauft, aber nie geliefert: Rohrbacher Polizei forschte Serienbetrüger aus

ROHRBACH-BERG. Die Polizei in Rohrbach hat einen Serienbetrüger ausgeforscht: Ein Linzer (25) inserierte online ein Handy, gleich mehrere ...

Tips - total regional Online Redaktion
Masern: Warum Impfen die beste Vorbeugung ist photo_library

Masern: Warum Impfen die beste Vorbeugung ist

BEZIRK ROHRBACH. Im Dezember gab es im Bezirk Rohrbach einen Masern-Fall. Seither ist hier wieder Ruhe eingekehrt und nach einem Höhepunkt Anfang ...

Tips - total regional Petra Hanner
Theaterer zeigen „Liebe vergeht – Hektar besteht“

Theaterer zeigen „Liebe vergeht – Hektar besteht“

PFARRKIRCHEN. Nach einer intensiven Probenzeit wartet die Theatergruppe der FF Pfarrkirchen schon freudig auf die Premiere des Stückes „Liebe ...

Tips - total regional Petra Hanner
Helfen im Ort beendet Aktivität

Helfen im Ort beendet Aktivität

KLAFFER. Der Verein „Helfen im Ort“ wird zwölf Jahre nach Gründung aufgelöst.

Tips - total regional Martina Gahleitner