Donnerstag 23. Mai 2024
KW 21


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Eine Person bei Verkehrsunfall auf der B127 bei Altenfelden ums Leben gekommen

Online Redaktion, 13.04.2024 06:54

ALTENFELDEN. (Update) Bei einem Verkehrsunfall ist Freitagnachmittag auf der B127 bei Altenfelden eine Person ums Leben gekommen. 

Für einen 77-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. (Foto: TEAM FOTOKERSCHI.AT / MARTIN SCHARINGER)
photo_library Für einen 77-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. (Foto: TEAM FOTOKERSCHI.AT / MARTIN SCHARINGER)

Zwei Autos waren auf einer Kreuzung kollidiert, zum genauen Unfallhergang ist noch nichts bekannt. Eine weitere Person wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Im Einsatz standen die Feuerwehren Altenfelden und Arnreit sowie das Rote Kreuz, Notarzt und Rettungshubschrauber. Der Artikel wird aktualisiert, sobald mehr Informationen vorliegen. 

 Update

Bei dem verstorben handelt es sich um einen 77-Jährigen aus dem Bezirk Rohrbach. Er fuhr auf der Böhmerwald Landesstraße und wollte auf die B127 einbiegen. Dabei dürfte er das Auto eines 23-Jährigen aus dem Bezirk Rohrbach übersehen haben. Bei der Kollision wurde der Pkw des 77-Jährigen auf der linken Seite eingedellt und um 90 Grad gedreht. Der Lenker wurde dabei eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Wrack geschnitten werden, er verstarb noch an der Unfallstelle.

Im Auto des 23-Jährigen saßen drei weitere Personen, darunter eine schwangere 29-Jährige. Diese wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Die beiden anderen Mitfahrer wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Klinikum Rohrbach gebracht, berichtet die Polizei.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden

redo Antworten
Sebastian W.
Sebastian W.
13.04.2024 10:29

Tragisch aber vermeidbar

Mein Mitgefühl den Angehörigen! Ich war als Helfer dabei und wünschte es wäre nichts passiert! Ich (muss) jeden Tag an dieser Kreuzung raus, und es fast jedes Mal viel Glück dabei hier raus zu kommen. Wann lassen die Verkehrsbeauftragten sich hier endlich mal was einfallen?!