Von den letzten 81 Troadkästen: Dokumentation ist jetzt digital gesichert

Hits: 230
Martina Gahleitner Tips Redaktion Martina Gahleitner, 23.01.2022 04:11 Uhr

BEZIRK ROHRBACH. 30 Jahre ist es her, dass der damalige Gymnasium-Professor Raimund Schmid ein Buch über die Troadkästen im Bezirk veröffentlicht hat. Weil dieses schon vergriffen ist, hat es Topothekar Anton Brand eingescannt und damit die historische Dokumentation digital gesichert.

Von den letzten 81 Troadkästen berichtet Raimund Schmid in seinem reich bebilderten Werk, das 1992 erschienen ist. Er geht darin auf Bauart, Bautechnik, Material und regionale Besonderheiten dieser „feuer- und einbruchsicheren Zeug- und Schatzhäuser“ ein, die vom Wohnhaus abgesondert errichtet wurden. Die typischen Holzbauten reichen bis ins 17. Jahrhundert zurück, manche sind gar noch älter.

Zeitzeugen bäuerlicher Baukultur

Der Rohrbach-Berger wollte mit seinem Buch auf die Bedeutung der Troadkästen aufmerksam machen: „Es ist höchst an der Zeit, der Öffentlichkeit die Wichtigkeit der Troadkästen als stumme Zeitzeugen bäuerlicher Baukultur vor Augen zu führen und den Troadkasten-Besitzern die Gewissheit zu geben, dass sie etwas sehr Wertvolles ihr Eigen nennen“, schrieb der Autor in seinem Vorwort. „Vor allem soll dieses ländliche Kulturgut an Ort und Stelle bleiben, gehegt und gepflegt werden.“ Jedoch muss er heute berichten, dass vereinzelt schon wieder welche verschwunden sind.

Nachlesen in der Topothek

In der Bezirks-Topothek jedenfalls kann man mehr über die Troadkästen nachlesen. Hier hat Topothekar Anton Brand das Buch und damit die 81 letzten Exemplare digital gesichert und für alle zugänglich gemacht (heimatverein-bezirk-rohrbach-inst.topothek.at). Ein schöner, gepflegter Troadkasten sei übrigens beim Märzinger in der Spielleiten zu bewundern, verrät Brand.

Kommentar verfassen



Zwei Mal Bronze für Werbeagentur Fredmansky

NEUFELDEN/LINZ. Die Werbeagentur Fredmansky mit Standorten in Neufelden und Linz ist vom Art Directors Club (ADC) ausgezeichnet worden.

Großes Umstyling für fleißige Schüler

AIGEN-SCHLÄGL. Bereits seit zwei Jahren betreuen die Schülerinnen und Schüler der PTS Aigen-Schlägl den Instagram-Account der Haarschneiderei Sebastian Hackl. Die Zusammenarbeit mit lokalen Wirtschaftstreibenden ...

„Bis Linz soll man uns hören“: Chor-Schar brachte den Hollerberg zum Klingen

AUBERG. „Für dieses Singen ist der Berg gemacht“: Nicht nur Gastgeber Stefan Hofer vulgo Hollerberger freute sich über die sangesfreudigen Leute, die am Sonntagnachmittag zahlreich auf den Hollerberg ...

Branchentreff: Tischler versammelten sich zum Erfahrungsaustausch

BEZIRK ROHRBACH. Nach einjähriger Zwangspause fand vor kurzem die Bezirksversammlung der Rohrbacher Tischler wieder statt.

14 Feuerwehren bekämpfen Bauernhofbrand

ST. JOHANN. Seit heute Vormittag um 10.22 Uhr (Stand 23. Mai, 13.20 Uhr) stehen insgesamt 14 Feuerwehren in St. Johann im Brandeinsatz. Der Wirtschaftstrakt eines Bauernhofes ist dort bis auf die Grundmauern ...

Gold für Pammer, Silber für Wolfmayr: Rohrbacher Radteams dominierten Berg-Staatsmeisterschaft

BEZIRK ROHRBACH. Die Rohrbacher Radteams haben vergangenes Wochenende die Österreichische Amateur-Berg-Staatsmeisterschaft dominiert: Rene Pammer (Velo.crew PopaFlo) fuhr zu Gold und ist somit Staatsmeister, ...

Faustball: Arnreiterinnen mussten sich Tabellenführer Nussbach mit 0:4 geschlagen geben

ARNREIT. Die Faustball-Damen der Union Arnreit mussten sich in der fünften Bundesligarunde dem Tabellenführer und Titelverteidiger Nussbach mit 0:4 geschlagen geben.

Ein Turnsaal voller Tüftler

NEUFELDEN. Daniel Düsentrieb könnte sich so einiges abschauen von den angehenden Absolventen der HTL Neufelden, die vor wenigen Tagen ihre Diplomarbeitsprojekte im Turnsaal der Schule präsentiert haben. ...