Eine Auszeit im Grünen: Unterwegs auf dem Weg der Entschleunigung

Hits: 2456
Am Weg der Entschleunigung kann man zu besonderen Kraftquellen des Böhmerwaldes und atemberaubenden Aussichtspunkten wandern. Foto: OÖ Tourismus/Weissenbrunner
Martina Gahleitner   Anzeige, 04.07.2018 09:00 Uhr

BÖHMERWALD. Die Ferienregion in der Dreiländerregion Oberösterreich, Tschechien und Deutschland lädt zum Entspannen und Energietanken ein.

Der Böhmerwald gilt als Geheimtipp für Naturliebhaber und Erholungssuchende. Die Menschen hier sind sich dessen bewusst, welche heilende Wirkung die Natur und der Wald auf uns haben, und geben ihr Wissen gerne weiter.

Auf dem Weg der Entschleunigung kann man zu den schönsten Energie- und Kraftplätzen im Böhmerwald wandern. Am insgesamt 127 Kilometer langen Rundweg lässt sich an drei bis sieben Tagen ein Teil des Mühlviertels entdecken. Die zahlreichen energetischen Plätze geben neue Kraft und die besonderen Aussichtspunkte mit schönen Rastbänken laden zum Innehalten ein.

Erlebnisreiche Strecke

Beim Wandern durch die abwechslungsreiche Landschaft lässt sich jeden Tag etwas Neues entdecken: Von den Tälern der Großen, Kleinen und Steinernen Mühl bis hinauf zum Böhmerwaldkamm mit grandiosen Weitblicken bietet die Natur viel Abwechslung. Hier können Wanderer die Energie des 300 Millionen alten Granitfelsens spüren und im Hochwald tief durchatmen. Start aller Etappen ist am Marktplatz Aigen-Schlägl.

Interessante Angebote

Meditation/Pilgern/WYDA/Krafttanken: Für alle, die auf der Suche nach sich selbst und neuer Kraft sind, werden vier ganz unterschiedliche begleitete Wandervarianten angeboten. Einfach den Folder mit weiteren Infos anfordern! Tipp: Die nächste begleitete Pilgerwanderung findet von 25. bis 27. Juli statt.

Gratis-Wanderkarte anfordern

Wer Lust aufs Wandern bekommen hat, kann beim Tourismusverband Böhmerwald unter Tel. 05 7890-100 mit dem Bestellcode „Tips“ seine Gratis-Wanderkarte anfordern (Normalpreis: drei Euro).

Gratis-Information:

Ferienregion Böhmerwald

Hauptstraße 2, 4160 Aigen-Schlägl

Tel.: 05 789-100

info@boehmerwald.at

www.boehmerwaldrundweg.at

www.boehmerwald.at

Angebot für Kurzurlauber

Vier Tage / drei Nächte ab 162 Euro pro Person inklusive Frühstück.

Inklusive Lunchpaket, gefilztem Sitzdeckerl für die Rasten, Gepäcktransfer, Tagebuch für Erinnerungen, detaillierter Beschreibung des Weges.

Weitere Angebote finden sich online auf www.boehmerwaldrundweg.at.

Kommentar verfassen



Poxrucker Sisters drehen 360 Grad-Video für „Sche sa“

ST. ULRICH. Nicht nur das neue Studioalbum „Horizont“ der Poxrucker Sisters strotz von Energie und Aufbruch. Neues probiert das Schwestern-Trio auch mit dem neuen Video zur Single „Sche sa“.

Wandersaison in Klaffer gestartet

KLAFFER. In der Kräutergemeinde Klaffer locken viele Wanderwege mit lohnenden Aussichtspunkten. Diese wurden jetzt wieder in Schuss gebracht.

Digitalisierung hielt in der TFS Haslach auch im Sportunterricht Einzug
 VIDEO

Digitalisierung hielt in der TFS Haslach auch im Sportunterricht Einzug

HASLACH. Eine ungewöhnliche Sporteinheit hat Walter Pechmann von der Technischen Fachschule Haslach (TFS) für seine Schüler zusammengestellt: Mittels App motivierte er sie zu besonderen Leistungen.

Loxone stellte neuestes Highlight der Heimautomatisation vor

KOLLERSCHLAG. Eine Zäsur für die Produktkategorie der Sprechanlagen versprechen die Heimautomatisations-Experten von Loxone mit ihrem neuesten „Baby“, der Intercom - natürlich „Made in Europe“. ...

87-Jähriger steckte kopfüber in Traktor fest

BEZIRK ROHRBACH/PEILSTEIN. Kopfüber stürzte gestern Donnerstag ein 87-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach in den Bereich der Pedalen bei seinem Traktor. Der Mann konnte sich nicht selbst aus dieser Lage ...

Damit die Politik näher zu den Bürgern rückt

HÖRBICH/BEZIRK. Als Bezirksobmann für die Bürgerlisten Oberösterreich (BLOÖ) will Herbert Pühringer politisch Motivierte bei ihrer Arbeit unterstützen und transparente Politik in den Bezirk tragen. ...

Viele offene Stellen am Rohrbacher Arbeitsmarkt

BEZIRK ROHRBACH. Während Oberösterreich mit Ende April eine Arbeitslosenquote von 5,1 Prozent verzeichnet, beträgt diese im Bezirk Rohrbach nur 2,1 Prozent. Zugleich ist eine deutliche Steigung bei ...

Gwandtauschn beim Bio-Wochenmarkt

AIGEN-SCHLÄGL. Mit einem Standl zum Kleidertausch ist die neue Initiative „UNSA Aigen-Schlägl“ (Umwelt-Natur-Schutz-Aktive Aigen-Schlägl) am Samstag beim Bio-Wochenmarkt vertreten.