Legendäres Open-Air: 200 Besucher bei Royal Bäcker Hall mit von der Partie

Hits: 72
Sevim Demir Sevim Demir, Tips Redaktion, 10.09.2020 18:50 Uhr

ST. MARTIN. 48 Musiker spielten bei der diesjährigen Royal Bäcker Hall zugunsten SOS Kinderdorf auf. Ein legendäres Open-Air-Konzert, das trotz Covid-19 mehr als erfolgreich über die Bühne ging.

200 Menschen besuchten die Royal Bäcker Hall in der unglaublichen Kulisse der Granitarena.Fabian Polt, Leinöl, Klaus-Josef & seine Burschen, Ear Crawlers, Boris Davids, Night Voc, Back to Felicity, Didi Stimmeder Trio, Nathalie Colleen und die Burnout Granny„s trudelten aus ganz Österreich in der Granitarena ein und sorgten für ordentlich Stimmung. Beim Auftritt der letzten beiden Bands öffnete der Himmel dann seine Schleußen. Mit Regenguss, Lichtshow, Feuerspeien und musikalischem Feuerwerk wurde dem Publikum ein Abschluss geboten, der kein Klischee ausließ. Auch Gitarrist Julian Buschberger lies es sich nicht nehmen, das Open-Air zu besuchen. Ganz spontan legte er sogar einen Auftritt mit den Burnout Grannys hin. “Das Open-Air war ein Mini-Festival in dunklen Zeiten, das trotz Corona bei allen Besuchern Freude verbreitete. Auch die Spenden waren ein voller Erfolg„, resümiert Harald Weihtrager vom Organisationsteam.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Christbaum für Wiener Rathausplatz hat seine Wurzeln in Klaffer

KLAFFER/WIEN. Der offizielle Christbaum für den Wiener Rathausplatz kommt heuer aus dem Revier Holzschlag in Klaffer. Am Mittwoch wurde der stattliche Baum gefällt, Anfang nächster Woche ...

Race of Austrian Champions: Höller möchte Rallye-Armada in Schach halten

OEPPING. Mit einem klaren Ziel reist der Oberösterreicher Alois Höller am kommenden Wochenende zum Race of Austrian Champions (ROAC) nach Greinbach: So wie im Vorjahr möchte der Mühlviertler ...

Biohort nimmt Produktion im Werks-Zubau in Herzogsdorf auf

NEUFELDEN/HERZOGSDORF. Zwei Jahre nachdem das Biohort-Werk in Herzogsdorf eröffnet wurde, ging nun auch der Zubau in Betrieb.

Kikas hält auch in Corona-Zeiten das Kulturleben in der Region am Laufen

BEZIRK ROHRBACH. Auch, wenn aufgrund der aktuellen Corona-Situation das kulturelle Leben im Bezirk auf ein Minimum heruntergefahren wurde – der Kulturverein Kikas lässt sich dennoch nicht unterkriegen ...

Pilzzuchthallen in Ulrichsberg sind fertig: Hermann ist größter Pilzverarbeiter im Land

ULRICHSBERG. Es ist geschafft: Um 40 Millionen haben Hermann und Thomas Neuburger den Standort in Ulrichsberg ausgebaut und hier 36 Pilzzuchthallen für die vegetarische Produktlinie Hermann errichtet. ...

Feuerwehren des Abschnittes Rohrbach erhielten Warenspende im Wert von 20.000 Euro

BEZIRK ROHRBACH. Mit einer Spendenaktion der etwas anderen Art, unterstützte Liqui Moly die Feuerwehren des Abschnittes Rohrbach mit einer Warenspende im Wert von 20.000 Euro.

Schulungsprojekt stärkt den Hospizgedanken im Mobilen Dienst

BEZIRK ROHRBACH. Um Menschen in ihren letzten Tagen und Stunden bestmöglich begleiten und unterstützen zu können, will ein Projekt den Hospiz-Gedanken bei den Mobilen Diensten stärken. ...

Zahnärztliche Versorgung im Bezirk Rohrbach schaut düster aus

BEZIRK ROHRBACH. Dass in Österreich seit langem nicht genügend Zahnärzte ausgebildet werden, um anstehende Pensionierungen kompensieren zu können, ist momentan im Bezirk Rohrbach deutlich ...