Demenztraining findet unter Corona-Sicherheitsauflagen statt

Hits: 319
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 23.01.2021 11:45 Uhr

ALTENFELDEN/ROHRBACH-BERG. Die Demenzservicestelle der MAS Alzheimerhilfe arbeitet Corona-bedingt eingeschränkt, hält aber verschiedene Angebote für Menschen mit Demenz und deren Angehörigen bereit.

Durch die Zeit des Lockdowns verschlechtert sich der Zustand mancher Betroffener. „Je weniger geistige Aktivität, Kontakte nach außen und Bewegung Menschen haben, desto schneller bauen sie ihre Fähigkeiten ab. In vielen Familien zeigten sich auch im Verhalten der von Demenz betroffenen Personen deutliche Veränderungen – häufig in Form von stärkeren Ängsten, Unsicherheiten oder Abbau der Alltagsfähigkeiten“, berichtet die Leiterin der Demenzservicestellen der MAS Alzheimerhilfe, Karin Laschalt.

Training tut Betroffenen und Angehörigen gut

Sie ist deshalb froh, in Altenfelden und in Rohrbach-Berg ein Demenztraining unter speziellen Sicherheitsbedingungen für maximal sechs Teilnehmende anbieten zu können. Das tut den Betroffenen und auch den Angehörigen gut: „Das wöchentliche Training und auch die Aufgaben für zu Hause bedeuten meiner Mutter sehr viel und regen sie sichtlich im positiven Sinne an“, meint etwa eine Angehörige.

Alle Kommunikations-Möglichkeiten nutzen

Die Demenzservicestelle der MAS Alzheimerhilfe hält die ganze Zeit über den Kontakt mit den betroffenen Familien zumindest telefonisch aufrecht. Zudem finden regelmäßig Sprechtage in Rohrbach-Berg statt (der nächste am 17. Februar) und es werden psychologische Abklärungen und Beratungen für Angehörige angeboten. Ebenso werden neue Wege beschritten und etwa einige Onlinemöglichkeiten für Angehörige geschaffen.

Sprechtag der MAS Alzheimerhilfe am Mittwoch, 17. Februar. Termine nach Vereinbarung unter Tel. 0664/854 6699

www.alzheimerhilfe.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Kein Haupt-Kleintiermarkt zum Saisonauftakt

HASLACH. Keinen Haupt-Kleintiermarkt wird es heuer in Haslach geben.

Expetition in die Tierwelt

Expetition in die Tierwelt

Ochsenfleisch und mehr: Rohrbacher Wochenmarkt startet in die neue Saison

ROHRBACH-BERG/PEILSTEIN. Ein bisschen früher als gewohnt geht heuer die Wochenmarkt-Saison los: Am Samstag ist erster Markttag.

Wenn die Wirbelsäule nicht gerade wächst: Ganzheitliche Begleitung im kokon

ROHRBACH-BERG. Eine frühe Therapie entscheidet über den Behandlungserfolg bei Skoliose, einer Verformung der Wirbelsäule. Die Experten der Kinder- und Jugendreha kokon widmen sich schwerpunktmäßig ...

Frauen sind in Rohrbach gut beraten

ROHRBACH-BERG. Das Alom FrauenTrainingszentrum unterstützt Frauen dabei, ihre Chancen in der Berufswelt bestmöglich wahrzunehmen.

Eine gute Stunde für Texte und Musik

NEUFELDEN. Für eine Online-Lesung unter dem Titel „Horch mal!“ öffnen Martina Resch und Karin Grössenbrunner aus Neufelden am Sonntag, 28. Februar, um 10 Uhr einen virtuellen Raum.

Neuer Verein bringt frischen Wind in die Radsportszene

NIEDERWALDKIRCHEN. Fünf Radsportler haben sich zusammengeschlossen und einen eigenen Verein gegründet.

Motorradfahrer bei Frontalzusammenstoß mit Auto schwer verletzt

ST. MARTIN. Frontal gegen ein entgegenkommendes Auto prallte ein Motorradfahrer, als er abbiegen wollte. Er wurde schwer verletzt.