Holzmann Maschinen bringt Schutzmasken aus China ins Haslacher Gesundheitszentrum

Hits: 479
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 31.03.2020 09:22 Uhr

HASLACH. Den guten Wirtschaftskontakten nach China ist es zu verdanken, dass die Ärzte und Mitarbeiter des Haslacher Gesundheitszentrums und auch Patienten jetzt mit ausreichend Schutzmasken versorgt sind. Maschinenspezialist Holzmann Maschinen hat eine Express-Lieferung organisiert.

4.000 Stück der dringend benötigten medizinischen Schutzmasken sind per Express-Flugpostlieferung von China nach Haslach gebracht worden. Möglich machte dies die ortsansässige Firma Holzmann Maschinen, die selbst eine eigene Niederlassung in China hat.

Gesellschaftliche Verantwortung

Die Hilfeleistung war für das Unternehmen trotz eigener krisenbedingter Unsicherheiten selbstverständlich. „Derzeit kämpfen wir als Unternehmen eigentlich mit großen Herausforderungen und haben alle Hände voll zu tun, um einen halbwegs normalen Betrieb aufrecht zu erhalten. Dennoch war es für uns keine Frage, hier in der Not unsere geschäftlichen Möglichkeiten und Ressourcen prompt zur Verfügung zu stellen“, sagt Geschäftsführer Daniel Schörgenhuber. „Gerne tragen wir als Unternehmen auch einen Teil der Kosten, um hier unsere gesellschaftliche Verantwortung zu bekunden.“ Mit 1.500 Euro hat Holzmann Maschinen den Transport unterstützt.

Masken sind überall vergriffen

Die Masken werden nun den Patienten und dem Personal des Gesundheitszentrums in Haslach zur Verfügung stehen, sowie an weitere Hausärzte im Bezirk verteilt. „Wir sind sehr froh, dass die Firma Holzmann Maschinen uns bei der raschen Besorgung dieser so dringend benötigten Schutzmasken geholfen hat, da diese aktuell bei allen unseren Lieferanten vergriffen sind“, freut sich Arzt Thomas Peinbauer.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Hier zählen Noten nicht: Mit Kreativität tolle Preise gewinnen

BEZIRK ROHRBACH. Ein letztes Mal sind kreative Köpfe aufgerufen, ihr originelles Zeugnisfoto auf www.tips.at/zeugnis2020 hochzuladen und tolle Preise zu gewinnen.

Hör-Tipp: Vergessen wir nicht auf das Wesentliche

ROHRBACH. Stellen Sie sich ein schönes neues Auto vor, Sie können jedoch nicht fahren oder besitzen keinen Führerschein. Das schränkt den Nutzen natürlich massiv ein.

Mauracher gehört zu den beliebtesten Bäckereien im Land

SARLEINSBACH. Falstaff hat sich wieder auf die Suche nach den Lieblingsbäckern gemacht. In Oberösterreich reihte sich die Biohofbäckerei Mauracher unter die Top 5.

Rekord: Biohort hat heuer 40 Ferialarbeiter

NEUFELDEN/HERZOGSDORF. 40 Ferialarbeiter und -angestellte werden dieses Jahr von der Firma Biohort beschäftigt. Aufgrund der hohen Auftragslage kann der Metallgerätehaus-Hersteller die helfenden ...

Betriebsgebäude in Neufelden wird zu modernem Business Center

NEUFELDEN. Gut 3.000 m2 Gebäudefläche, mehrere Partner und ein hehres Ziel: Das Gebäude der Tischlerei Agfalterer soll verstärkt für Mieter geöffnet werden und somit ein Business ...

Zweiter Anlauf für den ersten Bio-Wochenmarkt

AIGEN-SCHLÄGL. Nachdem es mit dem ursprünglich geplanten Start Ende April nichts geworden ist, soll es jetzt tatsächlich losgehen: Am 29. August startet Oberösterreichs erster wöchentlich ...

Lembacher koordiniert Corona-Testbetrieb in zwei Bezirken

LEMBACH/FREISTADT. Der Lembacher Daniel Pühringer koordiniert denn Corona-Testbetrieb für die Bezirke Freistadt und Urfahr-Umgebung.

70 Einsatzkräfte suchten abgängigen Lenker nach Unfall am Gollnerberg

ROHRBACH-BERG. Zu einem nächtlichen Sucheinsatz mussten die Kameraden dreier Feuerwehren in der Nacht auf Dienstag ausrücken: Nach einem Verkehrsunfall war der vermutlich verletzte Fahrer ...