Neuer Oberngruber-Standort: Maturantinnen unterstützen lokale Wirtschaft

Martina Gahleitner Tips Redaktion Martina Gahleitner, 28.11.2022 18:41 Uhr

ROHRBACH-BERG. Mit ihrer Diplomarbeit an der HAK Rohrbach unterstützen drei Maturantinnen die Bäckerei Oberngruber bei der Planung und Durchführung der Eröffnungsfeier für den neuen Standort im Futuro-Gebäude.

Schon im Vorfeld der Feier haben Kristina Bramel, Leonie Neumüller und Annika Füreder Kundenbefragungen am Stadtplatz und in der Wirtschaftszeile durchgeführt. Dabei geht es um das Einkaufsverhalten, um Wünsche bezüglich Sortiment und den neuen Standort oder um die Zufriedenheit mit dem Angebot und der Oberngruber-Kundenkarte. Die Befragung und Auswertung laufen noch.

Eröffnung am 9. und 10. Dezember

Die Bäckerei Oberngruber übersiedelt am 9. und 10. Dezember von der zu klein gewordenen Stammfiliale an den neuen Standort im Futuro-Gebäude (ehemaliges Gasthaus Leitner). Hier ist ein Bäckereiverkaufsstandort mit geräumigem Café und überdachtem Gastgarten entstanden, die derzeitige Filiale am Stadtplatz 32 wird künftig für die Produktion mitgenutzt.

Spenden-Tombola für Angelika Preining

Während der beiden Eröffnungstage gibt es für die Kunden diverse Kostproben, Rabatt-Angebote und eine Spenden-Tombola mit Aussicht auf köstliche Gewinne. Die Loseinnahmen kommen zur Gänze Angelika Preining aus Rohrbach-Berg zur weiteren Finanzierung von Therapien zugute. Die ehemalige HAK-Schülerin wurde 2018 bei einem Autounfall schwer verletzt und ist seither motorisch stark eingeschränkt. Mit Hilfe ihres Sprachcomputers kann sie wieder mit anderen kommunizieren.

Auf die Kunden von morgen warten am 9. und 10. Dezember eine Mal- und Spielecke und zeitweise Kinderschminken.

Kommentar verfassen



Prostatavorsorge: Regelmäßig zum „Pickerl“

BEZIRK ROHRBACH. Früherkennungsuntersuchungen an der Prostata sind extrem wichtig und effektiv. Es geht dabei nicht nur um die Krebsvorsorge, sondern auch um Veränderungen an der Prostata, die etwa beim ...

Unrühmliche Streunerkatzen-Bilanz für den Bezirk Rohrbach

BEZIRK ROHRBACH. Noch immer sind im Bezirk viele Streunerkatzen unterwegs. Die unkontrollierte Vermehrung kann viel Tierleid verursachen. Das Tierschutz-Ressort des Landes hilft.

Heumilch: g'schmackig, echt und gesund

BEZIRK ROHRBACH. Was Heumilch so besonders macht, ist nicht nur der einmalige Geschmack, sondern auch noch die reichhaltigen gesunden Inhaltsstoffe. Im Bezirk Rohrbach produzieren rund 30 Landwirte derzeit ...

Floristin aus Niederwaldkirchen tritt bei den EuroSkills an

NIEDERWALDKIRCHEN. Das Team Austria wird bei den EuroSkills mit 52 Teilnehmenden aus allen Bundesländern in 44 Wettbewerbsberufen antreten. Oberösterreich stellt davon gleich 13 Teammitglieder, unter ...

9 Minuten im Hansbergland

ST. PETER. Beim Unternehmerfrühstück des Wirtschaftsbundes gab Betriebsleiterin Petra Hartl einen Einblick in die Firma Cima.

Hilfe aus der HTL Neufelden für Uganda

NEUFELDEN. Traditionell organisierten die vierten Klassen der HTL Neufelden an den Tagen der offenen Tür ein Buffet für Not leidende Menschen in Uganda.

Oberkappler Faschingssitzungen gehen wieder auf Sendung

OBERKAPPEL. Ein „kleines“ Jubiläum feiert das Oberkappler Narrenkastl heuer: Zum 15. Mal geht das „Oberkappler Rundumschlag Fernsehstudio“ von 10. bis 18. Februar mit seiner Faschingssitzung auf ...

VS-Direktor Julius Derndorfer ist erster 100-Jähriger in Hofkirchen

HOFKIRCHEN. Als erster Hofkirchner vollendete der ehemalige Volksschul-Direktor Julius Derndorfer das hundertste Lebensjahr. Obwohl er seit einiger Zeit in einem Wohnhaus der Familie in Scharnstein lebt, ...