Sportrodler Andreas Sölkner holte Bronze bei Weltmeisterschaft

Hits: 38
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 18.02.2020 19:31 Uhr

ROSENAU/EDLBACH. Die Weltmeisterschaft im Sportrodeln in Hopfgarten ist für die Rodler des ASVÖ Rosenau-Edlbach sehr erfolgreich verlaufen.

Bei den Herren Masters belegte Andreas Großauer den neunten Gesamtrang. Die Sölkner-Brüder Andreas und Thomas beendeten in der Königsklasse Allgemein Herren nach zwei Zeitläufen gegenüber den dominierenden Südtirolern die Plätze 3 und 20. Somit qualifizierten sie sich für den WM-Final-Lauf. Thomas Sölkner konnte sich auf Platz 17 verbessern.

Fünfter Platz im Einzel und dritter Platz im Team

Andreas Sölkner hatte keine leichte Ausgangsposition, da auf den Plätzen vor und hinter ihm die siegeshungrigen Südtiroler lauerten. Nach einem konstanten Lauf wurde er schließlich Fünfter. Im Team-Bewerb holte Andreas Sölk­ner mit dem Team Österreich 1 den dritten Platz.

Medaillen bei den Österreichischen Meisterschaften

Auch die Österreichischen Meisterschaften der Sportrodler in Bach/Tirol verliefen für die Rodler des ASVÖ Rosenau-Edlbach erfolgreich. Bei den Masters Herren belegte Andreas Großauer den zweiten Platz. Andreas Sölkner sicherte sich den dritten Platz vor seinem Bruder Thomas.

Top Leistungen im Gesamt-Cup

Auch die Gesamt-Cupsiegerehrung des Winters 2019/20 wurde in Tirol durchgeführt. Bei den Masters Herren holte sich Andreas Groß­auer den Gesamtsieg. Bei den Herren Allgemein erreichte Andreas Sölk­ner Platz zwei und Thomas Sölkner Platz vier. „Es ist für die Rodler des ASVÖ SV Rosenau-Edlbach nach vielen Wochenenden und sehr vielen Kilometern die beste Wintersaison geworden“, so Obmann Gerhard Redtenbacher.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Volksschule Wartberg im Kleinstbetrieb

WARTBERG AN DER KREMS. Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus sind die Räume der Krabbelstube und des Kindergartens in Wartberg mit Stille gefüllt. Lediglich die Volksschule ...

Wenn das Zuhause nicht mehr sicher ist: Anstieg häuslicher Gewalt in der Corona-Krise

BEZIRK KIRCHDORF. Ausgangsbeschränkungen, Heimunterricht der Kinder, Angst vor Krankheit oder Kündigung, beengte Wohnverhältnisse und existenzielle Sorgen: Die Corona-Pandemie sorgt ...

Anrainer sind von der Planung für die Umlegung der Steyrtalstraße enttäuscht

GRÜNBURG. Am 3. Dezember 2019 haben die Bauarbeiten für die Umlegung der Steyrtalstraße (B140) in Obergrünburg (Gemeinde Grünburg) begonnen – Anrainer Heribert Singer ...

So feiern die Kirchdorfer Christen heuer Ostern

KIRCHDORF AN DER KREMS. Aufgrund der Corona-Pandemie treffen sich die Gläubigen heuer nicht zu den wichtigsten Feiern im Kirchenjahr in den Kirchen. Ostern findet trotzdem statt. Die Pfarren ...

Anzünden von Feuer und Rauchen sind in den Waldgebieten im Bezirk Kirchdorf bis 30. September verboten

BEZIRK KIRCHDORF. In den Waldgebieten aller Gemeinden des Bezirkes Kirchdorf sowie in deren Gefährdungsbereichen sind jedes Anzünden von Feuer und das Rauchen zwischen 6. April ...

Brand zerstörte zwei Gebäude in Wartberg

WARTBERG AN DER KREMS. Elf Feuerwehren standen in der Nacht auf Dienstag, 7. April, bei einem Brand einer Halle in unmittelbarer Nähe zu einem Bauernhof in Wartberg an der Krems ...

Ein Traumjob für jeden Technikbegeisterten

RIED. Jugendliche, die einen innovativen Arbeitsplatz in einem jungen Team bei einem familiär geführten Unternehmen mit Leuten aus der Region suchen, sind bei Elektro Kremsmair genau richtig. ...

Schäferhündin auf Autobahn gefunden

STEINBACH AM ZIEHBERG. Eine Schäferhündin wurde auf der Autobahn gefunden und ins Tierparadies Schabenreith gebracht.