SK Rapid Wien gewinnt die U14 Champions-League in Leonhofen

Hits: 1543
Margareta Pittl Online Redaktion, 12.06.2019 15:18 Uhr

LEONHOFEN. Die 25. Auflage des Dr. Nimmrichter Gedenkturniers konnte der Nachwuchs des SK Rapid Wien für sich entscheiden. Die Hauptstädter setzten sich im Finale im Elfmeterschießen gegen Admira Wacker Mödling durch.

Bei perfekten Rahmenbedingungen mit zwei hervorragenden Plätzen bot sich den zahlreichen Zusehern von Spiel eins an Spannung um den Einzug in die Zwischenphase, denn nur die beiden Erstplatzierten der vier Vorrundengruppen schafften den Weg in die Top acht, wo die Finalplätze in der Zwischenrunde ermittelt wurden.

Nach Phase eins hatten der Malmö FF und FC Bayern München eine makellose Bilanz und kristallisierten sich als Favoriten auf den Sieg heraus. Von den acht Mannschaften waren vier Teams aus Österreich und vier internationale Vertreter dabei. Die Zwischenrunde stand von Anfang an im Zeichen des Kampfes um die vier begehrten Halbfinalplätze. In den spannenden Halbfinalis bezwang der SK Rapid Wien die Red Bull Akademie aus Salzburg im Elfmeterschießen, und zog sowie Admira Wacker Mödling nach einem Sieg gegen Malmö FF ins Finale ein. Das Finale konnten schließlich die Grün-Weißen für sich entscheiden.

Ergebnis:

1. SK Rapid Wien

2. Admira Wacker

3. Malmö FF

4. Red Bull Akademie

5. FC Bayern München

6. FC Augsburg

7. FK Austria Wien

8. FC Everton

9. SK Sturm Graz

10. SC Heerenveen

11. FC Liverpool

12. SKN St. Pölten

13. FC Leonhofen

14. SV Oberndorf

15. SC Melk

16. USC Markersdorf

 

Bester Spieler: Ricardo Wagner (FC Bayern München)

Bester Torwart: Mariella El Sherif (SK Sturm Graz)

Torschützenkönig: Yoram Boerhout (SC Heerenveen) – 12 Tore

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



75-jähriger Mann vermisst: Auch Wasserrettung im Einsatz

MELK. Seit Samstag (23. Mai) gilt ein 75-Jähriger Mann als vermisst. Polizeihubschrauber, zwei Polizeihundestreifen, etwa 50 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr und Mitglieder der Rettungshundebriegarde ...

Coronavirus: Die aktuellen Zahlen für Niederösterreich (Dienstag, 21. April)

NÖ. In Niederösterreich hat sich die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen heute, Dienstag, mit Stand 8 Uhr im Vergleich zum Vortag um 22 auf 2.501 erhöht. Die Gesamtzahl der ...

Coronavirus: Die aktuellen Zahlen für Niederösterreich (Montag, 20. April)

NÖ. In Niederösterreich hat sich die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen heute, Montag, mit Stand 8 Uhr im Vergleich zum Vortag um 9 auf 2.479 erhöht. Die Gesamtzahl der ...

Coronavirus: Die aktuellen Zahlen für Niederösterreich (Sonntag, 19. April)

NÖ. In Niederösterreich hat sich die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen heute, Sonntag, mit Stand 8 Uhr im Vergleich zum Vortag um 9 auf 2.470 erhöht. Die Gesamtzahl der bisher ...

14-jähriger Serienbrandstifter in Raxendorf – Schaden beläuft sich auf 100.000 Euro

RAXENDORF. Ein 14-jähriger Bursche soll im Gemeindegebiet von Raxendorf in den vergangenen Wochen insgesamt sechs Brände gelegt haben. Der Schaden beläuft sich auf 100.000 Euro.

Coronavirus: Die aktuellen Zahlen für Niederösterreich (Samstag, 19. April)

NÖ. In Niederösterreich hat sich die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen heute, Samstag, mit Stand 8 Uhr im Vergleich zum Vortag um 15 auf 2.461 erhöht. Die Gesamtzahl der ...

Rotes Kreuz muss Mitarbeiter in Kurzarbeit schicken

NÖ. Die aktuelle Situation erfordert auch beim Roten Kreuz Niederösterreich be-sondere Maßnahmen: so wird aktuell die gesamte Kraft auf die Versorgung der Bevölkerung bei lebenswichtigen ...

Große Zuckerhut-Ernte

RUPRECHTSHOFEN. Maria Kraus aus Rainberg, Gemeinde Ruprechtshofen, freut sich über einen großen Zuckerhut.