SK Rapid Wien gewinnt die U14 Champions-League in Leonhofen

SK Rapid Wien gewinnt die U14 Champions-League in Leonhofen

Margareta Pittl Online Redaktion, 12.06.2019 15:18 Uhr

LEONHOFEN. Die 25. Auflage des Dr. Nimmrichter Gedenkturniers konnte der Nachwuchs des SK Rapid Wien für sich entscheiden. Die Hauptstädter setzten sich im Finale im Elfmeterschießen gegen Admira Wacker Mödling durch.

Bei perfekten Rahmenbedingungen mit zwei hervorragenden Plätzen bot sich den zahlreichen Zusehern von Spiel eins an Spannung um den Einzug in die Zwischenphase, denn nur die beiden Erstplatzierten der vier Vorrundengruppen schafften den Weg in die Top acht, wo die Finalplätze in der Zwischenrunde ermittelt wurden.

Nach Phase eins hatten der Malmö FF und FC Bayern München eine makellose Bilanz und kristallisierten sich als Favoriten auf den Sieg heraus. Von den acht Mannschaften waren vier Teams aus Österreich und vier internationale Vertreter dabei. Die Zwischenrunde stand von Anfang an im Zeichen des Kampfes um die vier begehrten Halbfinalplätze. In den spannenden Halbfinalis bezwang der SK Rapid Wien die Red Bull Akademie aus Salzburg im Elfmeterschießen, und zog sowie Admira Wacker Mödling nach einem Sieg gegen Malmö FF ins Finale ein. Das Finale konnten schließlich die Grün-Weißen für sich entscheiden.

Ergebnis:

1. SK Rapid Wien

2. Admira Wacker

3. Malmö FF

4. Red Bull Akademie

5. FC Bayern München

6. FC Augsburg

7. FK Austria Wien

8. FC Everton

9. SK Sturm Graz

10. SC Heerenveen

11. FC Liverpool

12. SKN St. Pölten

13. FC Leonhofen

14. SV Oberndorf

15. SC Melk

16. USC Markersdorf

 

Bester Spieler: Ricardo Wagner (FC Bayern München)

Bester Torwart: Mariella El Sherif (SK Sturm Graz)

Torschützenkönig: Yoram Boerhout (SC Heerenveen) – 12 Tore

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Feuer, Feuerwerk und Fackelzug: Melker Sonnenwende am 21. Juni

Feuer, Feuerwerk und Fackelzug: Melker Sonnenwende am 21. Juni

MELK. Am 21. Juni ist es wieder so weit: Melk feiert die Sonnenwende. Los geht's um 18 Uhr am Melker Donauarm (Pionierstraße 7). Auf die Besucher warten Feuer, Feuerwerk, Fackelzug und kulinarische ... weiterlesen »

Bezirksmeisterschaft im jagdlichen Schießen abgehalten

Bezirksmeisterschaft im jagdlichen Schießen abgehalten

Kürzlich fand die Bezirksmeisterschaft im jagdlichen Schießen auf der Schießstätte in Melk Rosenfeld statt. Markus Weichselbraun jun aus dem Hegering Wolfstein ging beim Wettbewerb ... weiterlesen »

Jungbunzlauer: Melker Info-Abend zu geplantem Zitronensäure-Werk

Jungbunzlauer: Melker Info-Abend zu geplantem Zitronensäure-Werk

MELK. Am 25. Juni wird in Melk zu einer Bürger-Info-Veranstaltung rund um den Werksbau der Firma Jungbunzlauer geladen. weiterlesen »

Die Residenz im Rathauskeller eröffnet

Die Residenz im Rathauskeller eröffnet

Kürzlich wurde die die Residenz im ehemaligen Neustädtl Hof eröffnet. weiterlesen »

Imagekampagne: Kleinregion Nibelungengau will Identität stärken und präsentiert neue Broschüre

Imagekampagne: Kleinregion Nibelungengau will Identität stärken und präsentiert neue Broschüre

ERLAUF. Seit zwei Jahrzehnten arbeiten die Gemeinden Pöchlarn, Erlauf, Krummnußbaum und Golling zusammen. Als Kleinregion Nibelungengau will man künftig noch enger zusammenrücken. ... weiterlesen »

Festreigen in Erlauf: 60 Jahre Marktgemeinde

Festreigen in Erlauf: 60 Jahre Marktgemeinde

ERLAUF. Am 12. Juli 1959 wurde Erlauf unter Bürgermeister Heinrich Meßner zur Marktgemeinde erhoben – auch das Gebäude der neuen Volksschule wurde eröffnet. Das feierte ... weiterlesen »

FRAUENKREIS

FRAUENKREIS

Wir treffen uns diesmal im Kreis um unser Wissen rund um den weiblichen Zyklus zu vertiefen. Thema: SOMMER- volle Kraft voraus... oder die große Dürre?   Fühlst du dich angesprochen?  ... weiterlesen »

Neues Beautyangebot in Melk

Neues Beautyangebot in Melk

Mit einer Neuheit im Bezirk Melk startet Alina Diacu in die Selbstständigkeit: Sie nahm den ersten Diodenlaser zur Haarentfernung im Bezirk Melk in Betrieb. weiterlesen »


Wir trauern