50-Jährige bei Hubschrauber-Notlandung in Stadl verletzt

Hits: 2224
Alexandra Dick Alexandra Dick, Tips Redaktion, 17.08.2017 17:08 Uhr

ENGELHARTSZELL. Bei einer Hubschrauber-Notlandung in Stadl wurde eine 50-Jährige leicht verletzt. Sie kam mit einem Schock und leichten Kopfverletzungen ins Krankenhaus.

Am 17. August um 9.35 Uhr startete ein 32-jähriger Pilot aus Bad Aussee mit dem Hubschrauber vom Flugplatz Wels zu einem Fotoflug in Richtung Engelhartszell. Mit ihm unterwegs war eine 50-jährige Fotografin aus Unterradlberg. Nach einer Flugzeit von gut einer Stunde verspürte der Pilot in der Ortschaft Stadl, Gemeinde Engelhartszell, in einer Höhe von etwa 250 Metern einen Leistungsabfall und entschied sich für eine Notlandung.

Hubschrauber kippte bei Notlandung zur Seite

Beim Versuch der Landung kippte der Hubschrauber nach rechts zur Seite. Dabei wurde dieser erheblich beschädigt . Der Pilot blieb unverletzt, die 50-jährige Passagierin erlitt einen Schock und leichte Kopfverletzungen. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Wels eingeliefert.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Engelhartszeller Florianis üben Ernstfall bei Museums-Rohbau

ENGELHARTSZELL. Unter strenger Einhaltung der Corona-Auflagen führte die FF Engelhartszell unter Kommandant Patrick Birngruber beim Rohbau des Schütz Art Museums eine Einsatzübung durch. ...

Online-Workshop „Ablenkungen im Straßenverkehr“

SCHÄRDING. Nach fast einem Jahr Pause haben wir von der Berufsschule Schärding im Rahmen der Unterrichtsprinzipien am Ende des 3. Lehrganges wieder eine Verkehrssicherheitsschulung für die ...

Keine Maschinen, dafür jede Menge Hingabe

TAUFKIRCHEN. Martina (34) und Lukas Lang (39) betreiben in der Ortschaft Wolfsedt (Gemeinde Taufkirchen/Pram) den „LangLebenHof Permakultur“, einen kleinstrukturierten Familienbetrieb mit vielfältigem ...

Kindergarten Kopfing gestaltet Segensweg für Groß und Klein

KOPFING. Nach diesem Corona-Ausnahmejahr werden in Kopfing Kinder mit ihren Eltern und Großeltern in der Fastenzeit zu einem Segensweg eingeladen.

Preisregen für Familie Leingartner

ST.MARIENKIRCHEN. Die Musikkapelle St.Marienkirchen freut sich über tolle Erfolge ihres Nachwuchses beim Musikwettbewerb 'Prima la Musica'.

Einschreibtermine für Landesmusikschulen

BEZIRK. Eine Anmeldung für die Landesmusikschulen Schärding, Andorf und Münzkirchen ist von Montag, 26. April, bis Freitag, 7. Mai, möglich.

ÖAAB Esternberg liefert Sand für Kinder

ESTERNBERG. Zu einem vollen Erfolg wurde die heurige Sandkastenfüllaktion des ÖAAB Esternberg. Über 50 Familien nahmen heuer den Service des ÖAAB an und ließen sich die Sandkisten neu auffüllen. ...

Das richtige Tragen eines Babys will gelernt sein

ZELL. Karin Standhartinger aus Zell an der Pram ist ausgebildete Trageberaterin. Die dreifache Mutter gibt Eltern hilfreiche Tipps, wie das Tragen eines Neugeborenen richtig funktioniert.