Gestohlener PKW am Grenzübergang Suben sichergestellt

Hits: 103
Omer Tarabic Omer Tarabic, Tips Redaktion, 19.01.2021 11:28 Uhr

SUBEN. Am Montag, 18. Jänner 2021 konnten Polizisten der Polizeiinspektion Tumeltsham FGP im Zuge der gesundheitsbehördlichen Kontrollen am Grenzübergang Suben zwei Erfolge verzeichnen.

Ein 32-jähriger Rumäne fuhr um 13.15 Uhr mit einem Pkw aus Deutschland kommend Richtung Rumänien. Im Zuge der Kontrolle wurden der Lenker und das Fahrzeug fahndungsmäßig überprüft. Im Schengener Informationssystem wurde für den Pkw der Treffer - Sicherstellung nach Entfremdung – vorgefunden. Der Pkw wurde vorläufig sichergestellt und gegen den Lenker, der ein Lügengerüst über den Erwerb bei der Vernehmung auftischte, ein Bericht an die Staatsanwaltschaft Ried wegen Verdachtes der Hehlerei und Urkundenunterdrückung vorgelegt.

Anzeige

Ein 40-jähriger Rumäne wurde um 17.40 Uhr als Lenker eines Pkw angehalten. Dabei wies dieser einen rumänischen Führerschein vor, welcher sich bei der Überprüfung als Totalfälschung herausstellte. Der gefälschte Führerschein wurde sichergestellt. Der 40-Jährige wird angezeigt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Lukas izakaya – Schärdings 3-Hauben-Koch eröffnet edle Bar mit japanisch inspirierten Spezialitäten

SCHÄRDING. Die kleine, feine Kulinarikwelt von Lukas Kienbauer aus Schärding ist um ein weiteres Juwel reicher: mit „Lukas izakaya“ erweitert der junge 3-Haubenkoch sein Gourmetrestaurant ...

Notfallradios für die Schärdinger Florianis

SCHÄRDING. Nachdem aufgrund von Corona viele kameradschaftliche Veranstaltungen – darunter auch die Florianifeier und die Jahresabschlussfeier – ausfielen, war es zum Jahreswechsel erstmals ...

Holz- und Werkzeugmuseum Lignorama öffnet am 12. März

RIEDAU. Ab Freitag, 12. März öffnet das Lignorama in Riedau seine Pforten wieder. Das Museum kann jeweils Freitag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr und nach Terminvereinbarung besucht werden.

Julia Edtmayer hat die Jagd als eines ihrer liebsten Hobbys entdeckt

ENZENKIRCHEN/NATTERNBACH. Julia Edtmayer hat Rechtswissenschaften und Wirtschaftsrecht studiert. Die 28-Jährige soll in ein paar Jahren gemeinsam mit ihrer Schwester und ihrem Bruder das Familienunternehmen ...

„Ich kann unsere Dankbarkeit nicht in Worte fassen“

ANDORF. Ganz besonders hart getroffen hat die derzeitige Krise auch den kleinen Zirkus „Zaubertraum“, der über den Winter in Andorf auf dem Volksfestgelände gestrandet ist.

Brückl fordert zukunftsfitte „Pflege daheim“ im Bezirk Schärding

BEZIRK. Die FPÖ Oberösterreich stellte ein Vier-Säulenkonzept mit Schlüsselforderungen für die „Pflege daheim“ vor.

Schüler bauen Nistkästen

ANDORF. Die Schüler der Landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschule Andorf haben über 100 Nistkästen gebaut.

Ermittler verhinderten weitere Reifendiebstähle von 33-Jährigem

SCHÄRDING. Nach umfangreichen Ermittlungen konnte ein 33-jähriger Deutscher, der beschuldigt wird, bereits mehrmals hochpreisige Reifensätze von Gebrauchtwagen bei Autohändlern gestohlen ...