Business-Master-Bezirksfinale an der Handelsakademie Schärding

Hits: 136
Omer Tarabic Omer Tarabic, Tips Redaktion, 05.12.2019 10:23 Uhr

BEZIRK SCHÄRDING. Das Bezirksfinale des Business-Master-Schulwettbewerbes ging in Schärding über die Bühne.

Das Brettspiel Schoolgames Business-Master ist eine Kombination aus Monopoly® und Trivial Pursuit®, wobei anstelle von Straßen und Hotels echte Unternehmen aus Österreich zu kaufen sind.

Spielerischer Wettkampf

„Ein Kauf ist jedoch nur nach Beantwortung einer betriebswirtschaftlichen Frage möglich“, berichtet Irene Wiesinger, Direktorin der Handelsakademie Schärding. Und weiter: „Im spielerischen Wettkampf eignen sich die Schüler selbständig und ganz nebenbei Wirtschaftswissen an. Neben dem reinen Wissenserwerb wird auch die Sozialkompetenz durch das gemeinsame Spielen gefördert und gestärkt.“ Organisiert wurden die Spiele von der 2A-Klasse der Handelsakademie im Fach „Betriebswirtschaftliche Übungen und Projekt-arbeit“ als praktisches Beispiel für die Planung, Organisation und Durchführung eines konkreten Projekts.

260 teilnehmende Schüler

Insgesamt nahmen mehr als 260 Schüler aus fünf Neuen Mittelschulen aus dem Bezirk Schärding am Bewerb teil. „Zunächst wurden an den jeweiligen Schulen die Klassensieger ermittelt. Die sechs besten Spieler jedes Wettbewerbs vertraten ihre Klasse beim Bezirksfinale in Schärding“, berichtet Irene Wiesinger.

Marlies Baumann gewinnt Einzelwertung

Der Sieg in der Einzelwertung ging an Marlies Baumann, Schülerin der Neuen Mittelschule Andorf. Auf den weiteren Plätzen folgten Jakob Dantler und Sebastian Auer, beide von der Neuen Mittelschule St. Marienkirchen bei Schärding. In der Teamwertung durfte sich die 4A-Klasse der Neuen Mittelschule St. Marienkirchen über den Sieg freuen.

Bundesfinale

Die Bezirkssieger nehmen am Bundesfinale im Frühjahr 2020 teil.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ferienbetreuung der Kinderfreunde: eine Erleichterung für viele Eltern

INNVIERTEL. Die Kinderfreunde Region Innviertel bieten bereits das fünfte Jahr in Folge für Firmen eine Betreuung für die Kinder ihrer Mitarbeiter an

Waldkirchnerin schreibt Kinderbuch

WALDKIRCHEN. Die Wahl-Waldkirchnerin Renate Skola hat mit dem Kinderbuch „Schlaf schön ein Geschichten“ ihr Erstlingswerk veröffentlicht.

Kleiner Markt im Museum

ANDORF. Im historischen Ambiente des Brunnbauerhofs in Andorf findet am Sonntag, 9. August von 10 bis 17 Uhr ein kleiner Markt unter dem Titel „Altes & Neues“ statt.

Dank Gelenkersatz wieder mehr Lebensqualität

SCHÄRDING. Mobilität hat in jedem Alter einen hohen Stellenwert. Sich nicht mehr ausreichend bewegen zu können, kann sich bei älteren Menschen anhand medizinischer Folgen, wie Muskelabbau ...

„Corona-Kurzarbeit hat viele Arbeitsplätze gerettet“

BEZIRK SCHÄRDING. Nach intensiven Verhandlungen einigten sich die Sozialpartner gemeinsam mit der Bundesregierung auf die Rahmenbedingungen für die Verlängerung der Corona-Kurzarbeit um ...

AK-Mitarbeiter hatten alle Hände voll zu tun

BEZIRK SCHÄRDING. Fast 2.500 Beratungen: Rechtsexperten der AK Schärding hatten in der Corona-Zeit alle Hände voll zu tun.

Nach 40 Jahren: Friedrich Bernhofer übergibt Platz an Karl Geroldinger

BEZIRK SCHÄRDING. Anstelle des langjährigen Beiratsmitglieds Friedrich Bernhofer wurde Oberösterreichs Landesmusikschul-Direktor Karl Geroldinger aus Enzenkirchen als einziger Oberösterreicher ...

Heimsieg für Lukas Weißhaidinger

ANDORF. Tolle Wettkämpfe sahen die zahlreichen Zuschauer beim Josko Laufmeeting in Andorf. Dabei konnten auch die vielen Athleten aus dem Innviertel voll überzeugen.