Tips-Glücksstern: Familie Leutgeb benötigt dringend ein neues Auto

Hits: 1054
Omer Tarabic Omer Tarabic, Tips Redaktion, 07.12.2021 13:05 Uhr

ST. MARIENKIRCHEN. Familie Leutgeb aus St. Marienkirchen musste schon einige schwere Schicksalsschläge verkraften. Tips bittet die Leser heuer, für die Familie ein „Glücksstern“ zu sein.

Bianka Leutgeb und ihr Mann Reinhold haben zwei beeinträchtigte Töchter im Alter von 21 und 25 Jahren. „Unsere ältere Tochter Jennifer hat eine 50-prozentige Behinderung (Pflegestufe 2) und ist tagsüber bei der Caritas in Pocking untergebracht. Svenja hat eine Behinderung von 80 Prozent (Pflegestufe 4) und ist tagsüber im Piusheim Peuerbach untergebracht“, berichtet Mutter Bianka, die vor zehn Jahren einen Schlaganfall erlitt. Zudem wurde ihr eine künstliche Herzklappe eingesetzt.

24-Stunden-Betreuung, neuer Job

Dass die beiden Töchter tagsüber betreut werden, ist für die 44-Jährige und ihren Mann eine große Erleichterung. „Dafür sind wir sehr dankbar“, so Bianka Leutgeb, die aufgrund der Folgen des Schlaganfalls sowie der Corona-Pandemie lange Zeit nicht arbeiten gehen konnte. „Durch die Auswirkungen von Corona mussten meine Töchter lange daheim bleiben. Da sie eine 24-Stunden-Betreuung benötigen, konnte ich nicht arbeiten.“

Finanzielle Sorgen

Umso mehr freut sich die Innviertlerin, dass sie vor einigen Wochen in der Kantine des FACC Werk 2 eine Teilzeit-Anstellung gefunden hat. „Ich bin sehr dankbar über die Möglichkeit, endlich wieder arbeiten gehen und Geld verdienen zu können.“ Die zusätzlichen Einkünfte kann die Familie gut gebrauchen. „Ein Großteil des Einkommens meines Mannes, der als Lkw-Fahrer bei der Firma Weyland arbeitet, verwenden wir dafür, um den Kredit für unser Haus zurückzuzahlen.“ Somit bleibt kaum Geld für wichtige Anschaffungen, wie zum Beispiel ein neues Auto, welches dringend benötigt wird. „Wir haben einen in die Jahre gekommenen Seat Altea. Leider ist das Auto sehr reparaturbedürftig und hat auch einige Mängel, die dringend behoben werden müssen. Wenn ich mir vom Christkind etwas wünschen darf, dann ist es ein neues Auto. Damit wir wenigstens diese Sorge los sind. Es muss nichts Besonderes sein, auch kein Neuwagen. Nur eine Sitzheizung und etwas mehr Platz als unser derzeitiges Auto sollte es haben„, meint die zweifache Mutter.

Glücksstern sein und der Familie helfen

Bitte helfen Sie mit, das Weihnachtsfest für Familie Leutgeb ein Stück heller zu machen. Spenden kommen direkt der Familie zugute: Bianka Leutgeb, IBAN: AT49 3445 5000 0643 4807. Bitte für die Zuordenbarkeit Ihrer Spende unbedingt als Verwendungszweck: „Glücksstern“ angeben.

Kommentar verfassen



Mit 2,54 Promille: 29-Jähriger überholte Zivilstreife und baute dabei fast einen Unfall

WERNSTEIN. Ein 29-Jähriger aus dem Bezirk Schärding überholte Freitagnachmittag auf der Schärdinger Straße Richtung Schardenberg derart riskant eine Zivilstreife der Polizei, ...

Mann auf dem Weg zur Holzarbeit zwei Meter tief in Bachbett gestürzt

SUBEN. Ein 53-Jähriger aus dem Bezirk Schärding hat sich am Freitag auf dem Weg zur Holzarbeit verletzt. Um zu seinem Waldstück zu gelangen, musste der Mann in der Nähe der Kläranlage ...

Landesrätin Birgit Gerstorfer zu Besuch in Schärding

SCHÄRDING. Birgit Gerstorfer, Vorsitzende der SPÖ Oberösterreich und Landesrätin für Soziales, Frauen und Gemeinden stattete der Barockstadt einen Besuch ab.

Sternsinger besuchten das Schärdinger Rathaus

SCHÄRDING. Als erste Besucher im neuen Jahr durfte Schärdings Bürgermeister Günter Streicher die Sternsinger begrüßen. Traditionell überbrachten diese die besten Wünsche für das neue Jahr. Streicher ...

Schärdinger Moritz Brandt schlüpft in die Rolle von Toni Sailer

SCHÄRDING. Der 21-jährige Schärdinger Moritz Brandt spielt in der TV-Dokumentation „Mythos Kitzbühel, das Wunderteam“ die Rolle von Skilegende Toni Sailer. Wie es dazu kam, erzählt der Jusstudent ...

Podcast: die bewegende Lebensgeschichte von Handbiker Walter Ablinger

OÖ/SCHÄRDING. Rainbaches Handbiker Walter Ablinger stand Rede und Antwort beim Podcast „Frühstück mit Bier“ von 2:tages:bart, der die persönliche und vor allem berührende ...

Informationsabend der Fachschule Andorf

ANDORF. Wie bereits im Herbst vergangenen Jahres lädt die Landwirtschaftliche Fachschule Andorf auch heuer wieder zu einem „Online Schulinfoabend“ ein.

Neue Geschäftsführerin

ST. MARIENKIRCHEN. Frauscher Sensortechnik stärkt den Standort in Österreich durch eine neue Geschäftsführung.