Ferienbetreuung der Kinderfreunde: eine Erleichterung für viele Eltern

Hits: 37
Omer Tarabic Omer Tarabic, Tips Redaktion, 07.08.2020 17:19 Uhr

INNVIERTEL. Die Kinderfreunde Region Innviertel bieten bereits das fünfte Jahr in Folge für Firmen eine Betreuung für die Kinder ihrer Mitarbeiter an

Für die meisten Kinder ist die Ferienzeit das langersehnte Ziel eines Schul- oder Kindergartenjahres. Brigitte Schabetsberger, Vorsitzende der Kinderfreunde Innviertel freut sich, denn „besonders nach dem turbulenten Semester und den nicht alltäglichen Schulschluss ist es wichtig, dass die Kinder eine abenteuerreiche und spannende Zeit erleben und dies wird bei “Ferien im Betrieb„ der Kinderfreunde täglich geboten!“

Herausforderung für viele Eltern

Für die meisten Eltern ist die Ferienzeit ohnehin eine absolute Herausforderung und besonders in diesem Jahr wird der Druck auf die Erziehungsberechtigten erhöht. Denn wenn Krabbelstube, Hort, Kindergarten oder Schule im Sommer komplett oder teilweise schließen, müssen die Sprösslinge anderweitig betreut werden. Die Diskrepanz zwischen dem eventuell noch vorhandenen Urlaubsanspruch der Eltern und der Ferienzeit der Kinder ist enorm.

Lustige Gruppenspiele, spannende Workshops

Mit ausgebildetem Personal erleben die Kinder im Alter von vier bis zwölf Jahren ereignisreiche Wochen. Neben lustigen Gruppenspielen, spannenden Workshops und kreativen Bastelideen sind vor allem die wöchentlichen Highlights wie der Besuch am Bauernhof, der Besuch eines Therapiehundes, interessante Ausflüge und der Besuch bei den Blaulichtorganisationen ein Erlebnis.

Betreuung für 250 Kinder

Im Innviertel bieten die Kinderfreunde heuer das Angebot Ferien im Betrieb in fünf Unternehmen an und betreuen in 22 „Ferien im Betrieb“-Wochen mehr als 250 Kinder. „Ich bin erleichtert, dass mein Kind die betriebliche Ferienbetreuung besuchen kann, denn nur dadurch ist es möglich, dass ich für meinen Arbeitgeber zur Verfügung stehe und meinen Job nachkommen kann“, erklärt eine Mutter beim Abholen ihres Kindes.

Wie ein Kindergeburtstag

„Es ist wie Kindergeburtstag, nur jeden Tag! – Das war das Feedback eines Kindes. Diese Beschreibung ist das schönste Lob“, freut sich die Riedauerin Simone Schabetsberger.

Unterstützung für Eltern

„Besonders in diesem Ausnahmejahr wollen wir den Eltern eine Unterstützung für die Ferienzeit der Kinder bieten, da bereits viel Urlaub verbraucht wurde und die Mitarbeiter mit Kindern sehr verunsichert sind, was die Betreuungsmöglichkeiten betrifft“, erklärt Patricia Frauscher, Personalverantwortliche Standort Lengau, Palfinger AG.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Konzert in Raab

RAAB. JMO, das sind ein Berner Holzbläser, ein Kora-Spieler und Sänger aus dem Sénégal und ein israelischer Perkussionist.

Tritscheler sucht Mitarbeiter und investiert in neue Produktionstechnik

ST. MARIENKIRCHEN. Tritscheler zählt als Komplettanbieter für Ziegelrolllädenkästen und Sonnenschutzsysteme zu den führenden Herstellern in Österreich. Um die Marktposition ...

Silbermedaille für Team „Mayrei“

ST. MARIENKIRCHEN. Unter dem Teamnamen die „Mayrei“ starteten Stefanie Hofer, Birgit Zieger, Hannes und Ernst Mayr für den Reit- und Fahrverein St. Marienkirchen bei den in Steyr ausgetragenen ...

Fit für den Schulstart dank der Summerschool der Kinderfreunde

BEZIRK SCHÄRDING. Die erste Summerschool der Kinderfreunde war ein voller Erfolg. In der letzten Ferienwoche haben 15 Kinder aus St. Florian am Inn, Suben und Umgebung die Lern- und Spaßwoche ...

Naturschutzbund organisiert Führung mit einem Fischexperten

ENGELHARTSZELL. Die Naturschutzbund-Bezirksgruppe Schärding lädt am Samstag, 26. September ab 9 Uhr zu einer Führung mit dem Fischexperten Michael Jung (Gewässerökologe bei ezb ...

Gemeindeübergreifende Sommer-Kinderbetreuung

TAUFKIRCHEN. Im Kindergarten der Marktgemeinde Taufkirchen an der Pram fand auch heuer wieder eine gemeindeübergreifende Sommer-Kinderbetreuung statt.

UTC St. Florian kürt seine Vereinsmeister

ST. FLORIAN AM INN. Das Highlight einer Tennissaison ist alle Jahre das Finale der Vereinsmeisterschaft, so auch beim UTC St. Florian am Inn.

Bergmesse bei der Jagabildkapelle am Haugstein

BEZIRK SCHÄRDING. Am Samstag, 26. September lädt das Katholische Bildungswerk Schärding wieder zur Bergmesse bei der Jagabildkapelle am Haugstein ein.