Ein moderner Platz der Stille

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 18.05.2015 11:52 Uhr

SCHARNSTEIN. Über 200 Besucher feierten die Eröffnung der Kapelle „Maria am Wege“. Der privat initiierte und von Spenden finanzierte Sakralbau soll künftig von den Pfarren Scharnstein und Viechtwang genutzt werden.
 

An einer Weggabelung unter zwei Pappeln steht seit wenigen Monaten die Kapelle „Maria am Wege“. Nun wurde der Bau, im Beisein der Ortspfarrer von Scharnstein und Vichtwang von Bischof Ludwig Schwarz und Abt Ambros geweiht. Unter den Ehrengästen waren auch Landeshauptmann Josef Pühringer, das Scharnsteiner Gemeindeoberhaupt Rudolf Raffelsberger und Architekt Josef Ullmann, der den schlichten und dennoch auffallenden Bau geplant hat. Für die musikalische Gestaltung sorgten der Kirchenchor Viechtwang und die Marktmusik Scharnstein.Vor rund vier Jahren begann Initiator Roman Berner, die Werbetrommel für den Kapellenbau zu rühren. Dank einer Bausteinaktion und engagierter Helfer konnte das rund 60.000 Euro teure Projekt umgesetzt werden. Familie Kronberger, vulgo Grubbauer, stellte das Grundstück kostenlos zur Verfügung.  
Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Auch Wasserstoff-Pkw sind eigentlich Elektro-Fahrzeuge“

BEZIRK GMUNDEN Tips Gmunden holt gemeinsam mit der Klima- und Energiemodellregion (KEM) Traunstein in loser Serie Lokales aus den Bereichen Energie und Nachhaltigkeit auf die Bühne. Anlässlich ...

Tischtennis-Team steig in erste Bundesliga auf

EBENSEE. Die Spielgemeinschaft muki Ebensee hat den Aufstieg in die erste Bundesliga geschafft. 

Kaiserstadt trauert um Altbürgermeister Nitzler

BAD ISCHL. Die Stadtgemeinde Bad Ischl trauert um Altbürgermeister, Ehrenringträger sowie Ehrenpräsident des Lehár-Festivals Georg Nitzler, der am Samstag, 14. September, ...

Turnschuhe schnüre für den Kaiserlauf

BAD ISCHL. Am kommenden Wochenende steigt in Bad Ischl der traditionelle Kaiserlauf. 

Landjugend feierte ihre „Erdäpfel-Könige“

LAAKIRCHEN. „Greenify – Landjugend begrünt“ ist das heurige Motto der Bezirkslandjugend. Bei der Abschlussveranstaltung wurden auch die Sieger der „Potato-Pot-Challenge geehrt“.

Die Traunbrücke wurde zum einzigartigen Riesen-Picknickplatz

GMUNDEN. Über Nacht ergrünt, wurden Traunbrücke und Schiffslände am Wochenende zu einem Picknickplatz für 1.500 Besucher, als Life Radio zum bereits achten „Brückenpicknick“ ...

„Heimspiel“ für Gmundner Filmer

GMUNDEN. Der aus Gmunden stammende Sebastian Brameshuber hat mit „Bewegungen eines nahen Bergs“ seinen dritten Langfilm fertiggestellt. Am Dienstag, 24. September, um 19 Uhr, gibt es im Stadtkino eine ...

Ungewöhnliche Einblicke beim Tag des offenen Denkmals

BEZIRK GMUNDEN. „Kaiser, Könige und Philosophen“ lautet das Motto beim Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 29. September. Auch in Scharnstein, Bad Ischl und Gmunden gibt es besondere Einblicke. ...