Erlauftalbahn wird modernisiert

Hits: 847
Michael Hairer Online Redaktion, 22.08.2019 16:58 Uhr

BEZIRK SCHEIBBS. Die Weiterentwicklung der Infrastruktur auf der Erlauftalbahn soll unter anderem eine dichtere Taktung des Fahrplans mit sich bringen.

In zahlreichen Gesprächen zwischen Vertretern der Stadt Scheibbs und dem Land Niederösterreich war der Wunsch nach einer Attraktivierung der Erlauftalbahn zentrales Thema. Der designierte Scheibbser Bürgermeister, Franz Aigner (ÖVP), und VP-Landtagsabgeordneter Anton Erber verkünden: „Die Zusammenarbeit zwischen Stadt und Land ermöglicht nun Verbesserungen auf der Erlauftalbahn.“

Im Detail heißt das, dass die Erlauftalbahn einen tagesdurchgängigen Stundentakt zwischen Scheibbs und Pöchlarn, einen Halbstundentakt zwischen Wieselburg und Pöchlarn mit Durchbindung nach St. Pölten sowie einzelne Verstärker zwischen Scheibbs und St. Pölten erhalten soll. Zudem werden die Planungen die Errichtung der Kreuzungsbahnhöfe Erlauf-A1 bzw. Mühling-Plaika, die Attraktivierung von Verkehrsstationen, sicherungstechnische Anlagen sowie die Elektrifizierung der Strecke umfassen.

„Eine Modernisierung der Erlauftalbahn bedeutet eine Stärkung der Region und macht sowohl die Stadt als auch den Bezirk als Wohnort und Lebensmittelpunkt attraktiver“, fasst Aigner die Bedeutung der geplanten Maßnahmen zusammen.

„Sowohl Bürgermeisterin Christine Dünwald, als auch zuletzt Franz Aigner haben sich immer wieder deutlich für Maßnahmen auf der Erlauftalbahn ausgesprochen. Man sieht jetzt, dass sich die Hartnäckigkeit ausgezahlt hat und wir gemeinsam einen weiteren wichtigen Schritt setzen können“, so Mobilitätslandesrat Schleritzko.

Das Land NÖ beteiligt sich an der Infrastrukturentwicklung sowie der Planung mit jeweils 40 Prozent der Kosten.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Hofmann Personal ist ab sofort wieder persönlich für seine Kunden da

WIESELBURG. Der Personaldienstleister „Hofmann Personal“ ist ab sofort in seinen Niederlassungen wieder persönlich für seine Kunden da.

Scheibbser Wochenmarkt startet wieder

SCHEIBBS. Der Scheibbser Wochenmarkt findet wieder wie gewohnt, mit Mund-Nasenschutz und Sicherheitsabstand, jeden Freitag von 08.30 bis 12.30 Uhr am Rathausplatz statt.

Wieselburger Volksfest ist abgesagt

WIESELBURG. Das Wieselburger Volksfest ist wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Die nächste Auflage  findet von 30. Juni bis 4. Juli 2021 statt. Auch die an das Volksfest geknüpfte Messe ...

Gesunde Gemeinden veröffentlichen online Fitnessprogramm

GRESTEN. Die Gesunden Gemeinden Gresten und Gresten-Land haben in Kooperation mit herzsport.co.at ein Corona-Bewegungsprogramm für die Zeit zu Hause herausgebracht.

Waldbrand in Lunz am See

LUNZ AM SEE. Gestern, 16. April, kam es in einem Wald am Großkopf auf rund 1.050 Meter Seehöhe zu einem Brand. 

Jugendservice Jusy ist auch in Coronazeiten für Jugendliche da

WIESELBURG. Egal ob es um Langeweile, Lernthemen, Sorgen, Liebeskummer oder Anderes geht, die Jugendberatungsstelle in Wieselburg ist auch während der Corona-Krise für ihre Zielgruppe erreichbar.  ...

Worthington Industries Austria zum vierten Mal in Folge Österreichs bester Arbeitgeber

KIENBERG BEI GAMING. Zum vierten Mal in Folge ist das Unternehmen Worthington Industries Austria laut „Great Place to Work“ Österreichs bester Arbeitgeber in der Kategorie „Large“ ...

ZKW fertigt Schutzmasken selbst

WIESELBURG. Seit 6. April ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes bei Betreten des ZKW Werksgeländes vorgeschrieben. Da die Schutzmasken aber Mangelware sind, fertigt der Wieselburger Lichtsysteme-Spezialist ...