Infoabend zu Verkehrskonzept und EVN-Kraftwerk in Brandstatt

Hits: 390
Michael Hairer Online Redaktion, 18.10.2019 12:57 Uhr

SCHEIBBS. Im Rahmen der Modernisierung des historischen Wasserkraftwerkes Brandstatt/Heuberg wurden Überlegungen zur Verbesserung der Verkehrsführung im Bereich der Heubergbrücke angestellt.

Durch interne und externe Experten wurde dazu von Montag 14. bis 17. Oktober eine kompakte Informationsausstellung im Rathaus zusammengestellt. Interessierte konnten sich zu den Amtsstunden über diese Projekte in aller Ruhe informieren. Zusätzlich standen den Bürgern im Rahmen eines begleitenden Informationsabends in der Aula die politischen Vertreter, Mitarbeiter des Bauamtes, des beauftragten technischen Planungsbüros und der EVN für detaillierte Fragen und Diskussionspunkte zur Verfügung.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Kostenloses WLAN am Purgstaller Kirchenplatz

PURGSTALL/ERLAUF. Die Marktgemeinde Purgstall erhielt die EU-Förderung zur Errichtung von Wlan-Hotspots. 

Bürgermeister treffen sich zum großen Regions-Frühstück in Neubruck

SCHEIBBS/NEUBRUCK. 110 Bürgermeister sowie Gemeindevertreter folgten der Einladung zum „Frühstück mit der Region“ in Schloss Neubruck. Bei dieser Veranstaltung hatten sie die ...

Busatis Lehrwerkstätte erhält Auszeichnung als „Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“

Als einer von 29 Betrieben darf sich Busatis über die Verleihung der hohen Qualitätsauszeichnung in der Lehrlingsausbildung freuen.

Gesunde Gemeinde Scheibbs mit neuer Arbeitskreisleitung

SCHEIBBS. Nach zehn Jahren als ehrenamtliche Arbeitskreisleiterin der „Gesunden Gemeinde Scheibbs“ hat nun Ingrid Hödl diese Aufgabe an Hebamme und ProMami-Inhaberin Irene Hinterhofer übergeben. ...

Behindertenparkplatz vor dem Scheibbser Rathaus neu angeordnet

SCHEIBBS. Der vor dem Rathaus befindliche Behindertenparkplatz war lagemäßig direkt vor dem Fahnenmast situiert. Dadurch ergaben sich Behinderungen bei der Nutzung des Parkplatzes und heckseitigen ...

„Randegger Stub‘n“ spendet Flohmarkterlös

RANDEGG. Die stolze Summe von 2.370 Euro ging an die Werkstätte Rogatsboden in Purgstall.

Gemeinsam für ein optimales Service: NÖ Gebietskrankenkasse sucht Kontakt zu Gemeinden

GAMING. „Gemeinsam statt einsam“ lautete das Motto beim Vernetzungstreffen der NÖ Gebietskran-kenkasse (NÖGKK) und der Gemeinde Gaming.

Melkerin beim Stehlen erwischt

WIESELBURG. Eine vorerst unbekannte Täterin stahl am 13. November gegen 17 Uhr aus einem unversperrten Pkw eine Geldbörse mit einem geringen dreistelligen Eurobetrag.