AMS Scheibbs zieht erfolgreiche Arbeitsmarktbilanz für Jahr 2019

Hits: 48
Michael Hairer Online Redaktion, 22.01.2020 11:30 Uhr

BEZIRK SCHEIBBS. Die Arbeitsmarktbilanz 2019 sorgt für Rekorde am Scheibbser Arbeitsmarkt: Die Arbeitslosenquote in Scheibbs beträgt 3,5 Prozent und unterbietet damit die Quote aus dem Vorjahr erneut um 0,2 Prozentpunkte. 

Der Bestand an arbeitslosen Personen reduzierte sich gegenüber 2018 um 4,8 Prozent und entwickelte sich damit wesentlich besser als ursprünglich erwartet. Bei den unselbständig Beschäftigten verzeichnet Scheibbs einen neuen Rekord mit rund 17.270 Personen im Jahresdurchschnitt.„2019 haben wir mit einer Arbeitslosenquote von 3,5 Prozent den positiven Trend der letzten drei Jahre fortgesetzt und die niedrigste Arbeitslosenquote seit dem Jahr 2008 erreicht“, erklärt der Geschäftsstellenleiter des AMS Scheibbs, Sepp Musil.

Besonders bei Jugendlichen und Langzeitarbeitslosen gab es 2019 einen deutlichen Rückbau. Niederösterreichweit verzeichnete der Bezirk Scheibbs prozentuell den drittstärksten Rückgang bei Jugendarbeitslosigkeit – bei Langzeitarbeitslosigkeit den zweitstärksten.

Mehr Arbeitslose im Jahr 2020

„Die Arbeitslosigkeit in Niederösterreich wird sich im kommenden Jahr auf dem derzeit niedrigen Niveau stabilisieren und die Beschäftigtenzahlen werden trotz moderatem Wirtschaftswachstum steigen. Allerdings nicht mehr so deutlich wie 2019“, so die Prognose von Musil. Die Zahl der Jobsuchenden im Vergleich zu 2019 wird wahrscheinlich etwas steigen, aber mit voraussichtlich rund 670 Personen knapp unter dem Ergebnis von 2018 liegen.

Wirtschaftsforscher rechnen damit, dass im Jahr 2020 das Bruttoinlandsprodukt bei etwa plus 1,4 Prozent liegen wird – ein moderates Wirtschaftswachstum, ähnlich dem des Jahres 2019. „Zwar bremst die internationale Konjunktur Österreichs Wirtschaft, andererseits wirkt die starke Inlandsnachfrage im kommenden Jahr wachstumsstabilisierend“, analysiert Musil.Die steigende Erwerbsbeteiligung von Frauen und älteren Arbeitskräften und der Zustrom von Arbeitskräften vor allem aus der Europäischen Union wird das Arbeitskräfteangebot weiter ausweiten. Das AMS erwartet 2020 eine Steigerung des Arbeitskräfteangebots um ein Prozent gegenüber 2019.

2020 wird die schwächer werdende Arbeitskräftenachfrage niederösterreichischer Unternehmen das zusätzliche Angebot an Arbeitskräften nicht mehr vollständig aufnehmen können. Das AMS Scheibbs rechnet im kommenden Jahr mit einem Anstieg der Arbeitslosigkeit um zwei Prozent (= ein Plus von 13 Personen) auf jahresdurchschnittlich 670 Personen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Richtigstellung: Zahnarzt-Notdienst in der Ausgabe Scheibbs

In der Tips Ausgabe „April 2020 Scheibbs“ ist uns leider ein Fehler unterlaufen.

Drei Mal Silber bei Jugend

WANG. Die U19-Europameisterschaft im Eisstocksport in Regen in Deutschland ist geschlagen. Für Jakob Solböck verlief die Jugend-EM alles in allem sehr zufriedenstellend.

Scheibbser Kulturpreis für den Willkommen-Verein

SCHEIBBS. ÖVP-Bürgermeister Franz Aigner lud zur mittlerweile 20. Kulturpreisverleihung in das Rathaus. Ausgezeichnet wurde diesmal der Verein „Willkommen – Verein zum Finden einer neuen ...

Weltmeistertitel im Mannschaftsspiel der Herren für Patrick Solböck

WANG. Nach vier Jahren ist Patrick Solböck wieder beim ESV Union Wang spielberechtigt. Zum Einstand holte er mit dem BÖE Team den Weltmeistertitel im Eisstocksport in Regen.

Am Kirchenplatz von Purgstall wird eine Praxisgemeinschaft eröffnet

PURGSTALL. Die Osteopathin und Physiotherapeutin Angela Brandhofer belebt den Ortskern von Purgstall mit einer innovativen Geschäftsidee. Sie eröffnet auf dem neu gestalteten Kirchenplatz eine ...

DERZEIT GESCHLOSSEN - Gedenkausstellung zum „130. Geburtstag“ von Theodor Klotz-Dürrenbach

SCHEIBBS. Trotz Coronavirus kann die Ausstellung während der Amtszeiten der Stadtgemeinde wie geplant besichtigt werden.

Die Wieselakrobaten starteten in die Wettkampfsaison

WIESELBURG. Ein Wettkampf speziell für die jüngsten Akrobatinnen und Akrobaten bietet die Möglichkeit die ersten Erfahrungen im Wettkampf zu sammeln. 

ASKÖ Volksbank Purgstall holt sich den Sieg in der Landesliga

PURGSTALL. Nach einem hervorragenden 3-Punkte-Sieg liegt die ASKÖ Volksbank Purgstall/Sektion Volleyball auf dem starken dritten Platz der 2. Landesliga.