AMS Scheibbs zieht erfolgreiche Arbeitsmarktbilanz für Jahr 2019

Hits: 34
Michael Hairer Online Redaktion, 22.01.2020 11:30 Uhr

BEZIRK SCHEIBBS. Die Arbeitsmarktbilanz 2019 sorgt für Rekorde am Scheibbser Arbeitsmarkt: Die Arbeitslosenquote in Scheibbs beträgt 3,5 Prozent und unterbietet damit die Quote aus dem Vorjahr erneut um 0,2 Prozentpunkte. 

Der Bestand an arbeitslosen Personen reduzierte sich gegenüber 2018 um 4,8 Prozent und entwickelte sich damit wesentlich besser als ursprünglich erwartet. Bei den unselbständig Beschäftigten verzeichnet Scheibbs einen neuen Rekord mit rund 17.270 Personen im Jahresdurchschnitt.„2019 haben wir mit einer Arbeitslosenquote von 3,5 Prozent den positiven Trend der letzten drei Jahre fortgesetzt und die niedrigste Arbeitslosenquote seit dem Jahr 2008 erreicht“, erklärt der Geschäftsstellenleiter des AMS Scheibbs, Sepp Musil.

Besonders bei Jugendlichen und Langzeitarbeitslosen gab es 2019 einen deutlichen Rückbau. Niederösterreichweit verzeichnete der Bezirk Scheibbs prozentuell den drittstärksten Rückgang bei Jugendarbeitslosigkeit – bei Langzeitarbeitslosigkeit den zweitstärksten.

Mehr Arbeitslose im Jahr 2020

„Die Arbeitslosigkeit in Niederösterreich wird sich im kommenden Jahr auf dem derzeit niedrigen Niveau stabilisieren und die Beschäftigtenzahlen werden trotz moderatem Wirtschaftswachstum steigen. Allerdings nicht mehr so deutlich wie 2019“, so die Prognose von Musil. Die Zahl der Jobsuchenden im Vergleich zu 2019 wird wahrscheinlich etwas steigen, aber mit voraussichtlich rund 670 Personen knapp unter dem Ergebnis von 2018 liegen.

Wirtschaftsforscher rechnen damit, dass im Jahr 2020 das Bruttoinlandsprodukt bei etwa plus 1,4 Prozent liegen wird – ein moderates Wirtschaftswachstum, ähnlich dem des Jahres 2019. „Zwar bremst die internationale Konjunktur Österreichs Wirtschaft, andererseits wirkt die starke Inlandsnachfrage im kommenden Jahr wachstumsstabilisierend“, analysiert Musil.Die steigende Erwerbsbeteiligung von Frauen und älteren Arbeitskräften und der Zustrom von Arbeitskräften vor allem aus der Europäischen Union wird das Arbeitskräfteangebot weiter ausweiten. Das AMS erwartet 2020 eine Steigerung des Arbeitskräfteangebots um ein Prozent gegenüber 2019.

2020 wird die schwächer werdende Arbeitskräftenachfrage niederösterreichischer Unternehmen das zusätzliche Angebot an Arbeitskräften nicht mehr vollständig aufnehmen können. Das AMS Scheibbs rechnet im kommenden Jahr mit einem Anstieg der Arbeitslosigkeit um zwei Prozent (= ein Plus von 13 Personen) auf jahresdurchschnittlich 670 Personen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Faschingsumzug des Kindergarten Flecknertorgasse in Scheibbs

SCHEIBBS. Am Faschingsdienstag, 25. Februar, werden die Kinder des Kindergarten Flecknertorgasse wieder verkleidet durch die Stadtgemeinde Scheibbs ziehen. 

Wieselburger Pfarrer will Österreich zum EM-Titel schießen

WIESELBURG. Der Wieselburger Pfarrer und Dechant Daniel Kostrzycki ist hochmotiviert für die kommende Fußball-Europameisterschaft der Priester in Prag, an der sich insgesamt 16 Teams qualifizieren ...

SPÖ Scheibbs sammelt Spenden für Frauenhaus

SCHEIBBS. Im Zuge eines Charity Events im Red Point und während der Grätzl-Gespräche im Wahlkampf konnte die SPÖ Scheibbs Spenden in der Höhe von 500 Euro sammeln. Dieser ...

ZKW erzielt 1,25 Milliarden Euro Umsatz und Mitarbeiterrekord

WIESELBURG. Mit 1,25 Milliarden Euro Umsatz und einem neuen Rekord beim Personalstand schließt der Wieselburger Lichtsysteme-Spezialist das Geschäftsjahr 2019 ab. Rund 10.000 Mitarbeiter ...

Neue Leitung der katholischen Frauenbewegung in Steinakirchen am Forst gewählt

STEINAKIRCHEN/FORST. Nach zwölf erfolgreichen Jahren als Leiterin der katholischen Frauenbewegung Steinakirchen legte Anni Etlinger ihr Amt zurück. Als Nachfolgerin wurde Maria ...

Scheibbser Aufzug-Unternehmen finanziert tiergestützte Pädagogik für Sonderschule

SCHEIBBS. Michael Bach, Geschäftsführer von Wittur Austria GmbH in Scheibbs, initiierte eine Spende von 2.500 Euro an die Sonderschule Rogatsboden. 

So halten die Blumen zum Valentinstag länger

BEZIRK SCHEIBBS. Traditionell werden zum Valentinstag am 14. Februar im Zeichen der Liebe Blumen geschenkt. Besonders schön sind Blumensträuße aus Tulpen, Narzissen oder Hyazinthen, ...

„Lei Lei“: Faschingssamstag auf der Gemeindealpe Mitterbach

GAMING. Rein ins Kostüm und ab auf den Berg heißt es am Faschingssamstag, wenn Jung und Alt am 22. Februar auf der Gemeindealpe Mitterbach eine Fete der Extraklasse erwartet.