Nächster schwerer Unfall auf der „Todeskreuzung“

Hits: 7703
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 15.11.2019 08:18 Uhr

SCHIEDLBERG. Bereits sieben Menschen kamen auf der Kreuzung der Sierninger- mit der Matzelsdorferstraße ums Leben. Diese Woche ereignete sich erneut ein schwerer Unfall mit drei Verletzten.

Die Einsatzkräfte wurden am 11. November gegen 13 Uhr zur sogenannten Todeskreuzung alarmiert. Bei dem heftigen Verkehrsunfall wurde eine Person schwer und zwei Personen leicht verletzt. 

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Vorwärts Juniors setzen bei der Athletik auf Online-Coaching

STEYR. In der neuen Saison wollen die Vorwärts Juniors um den Landesliga-Aufstieg mitspielen. Cheftrainer Markus Eitl und „Co“ Muhamed Dizdarevic werden von Athletik-Coach Markus Gander unterstützt. ...

Museum bietet Spezialführung für Kinderwagen-Besucher

STEYR. Für Menschen mit Kleinkindern bietet das Museum Arbeitswelt eine Spezial-Führung durch die Ausstellung „Arbeit ist unsichtbar“ an.

Park & Ride-Anlage am Bahnhof Rohr-Bad Hall wird ausgebaut

ROHR. Den Bahnhof in Rohr nützen viele Pendler, weshalb künftig mehr Stellplätze für Autos und Fahrräder zur Verfügung stehen werden.

Schlangen-Funde in Garsten und Steyr

GARSTEN/STEYR. Schlangen Experte Hans Esterbauer war in der Sierningerstraße in Steyr und der Höllstraße in Garsten im Einsatz.

Wolfern ist bei der Bonität österreichweit vorne dabei

STEYR-LAND. Das Magazin public hat in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Verwaltungsforschung ein Bonitäts-Ranking (Kreditwürdigkeit) der österreichischen Gemeinden erstellt.

26. Musikfestival: Weltpremiere und erweitertes Programm

STEYR. Trotz Pandemie macht das Musikfestival auch in diesem Sommer Kulturgenuss möglich und verwandelt den Schlossgraben Lamberg in die schönste Open-Air-Bühne des Landes.

Bauernbund Steyr wählte Vorstand

STEYR. Anfang Juli wurde der Bauernbund-Bezirksvorstand für Steyr und Steyr-Land neu gewählt.

„Krisen sind immer Chancen, große Sprünge nach vorne zu machen“

STEYR. Über 9.000 telefonische Anfragen haben Sarah Radinger und ihr Team von der Wirtschaftskammer-Bezirksstelle Steyr in den letzten Monaten abgewickelt. Im Tips-Interview spricht die Bezirksstellen-Leiterin ...