Ehrenzeichenverleihung an verdiente Funktionäre der Motorsportvereinigung (MSV)

Hits: 24
Wolfgang Macherhammer Wolfgang Macherhammer, Tips Redaktion, 22.11.2019 00:54 Uhr

SCHWANENSTADT. Als die Motorsportvereinigung (MSV) Schwanenstadt ihr 50-jähriges Bestandsjubiläum feierte, nahm die Stadtgemeinde die Gelegenheit wahr, um verdienten Gründungsmitgliedern und Funktionären ein Ehrenzeichen oder Ehrengeschenke zu überreichen. Es haben all jene Funktionäre das goldene Ehrenzeichen der Stadt Schwanenstadt verliehen bekommen, die bisher noch keine Ehrung erhalten haben. 

Mit Ehrenzeichen in Gold wurden ausgezeichnet: Johann Haböck sen., Helmut Oberweger, Fritz Urich, Walter Zauner, Horst Kari, Günther Huemer. Das Gründungsmitglied Josef Wagner wurde mit dem Ehrenzeichen in Silber ausgezeichnet. Die Gründungsmitglieder Bürgermeister Kons. Karl Staudinger, Josef Raab und Peter Mayer wurden aufgrund ihrer Gemeinderatstätigkeit bereits bei anderen Anlässen mit Ehrenzeichen geehrt und erhielten daher nur ein Ehrengeschenk der Stadtgemeinde Schwanenstadt.

Da die Motorsportvereinigung Schwanenstadt durch ihre Veranstaltungstätigkeit den Namen von Schwanenstadt weit über die Gemeindegrenzen hinaus getragen hat, nicht nur in ganz Österreich sondern auch bis ins Ausland, war es für die Gemeindevertretung eine Selbstverständlichkeit, den leitenden Funktionären für ihr Engagement bei den großartigen Moto-Cross Weltmeisterschaftsveranstaltungen, den Motorradrennen und den Oldtimer-Rennen einen gebührenden Dank auszusprechen. Die ausgezeichneten Personen waren seit der Gründung 50 Jahre lang als wichtige Funktionäre im Einsatz und haben sich diese Auszeichnung wohl verdient.

Die Auszeichnungen wurden von Bürgermeister Kons. Karl Staudinger, Vizebürgermeister Jochen Heiter, Stadträtin Doris Staudinger und Stadtrat Gerhard Igelsböck überreicht. Bürgermeister Kons. Karl Staudinger gratulierte in seiner Ansprache der Motorsportvereinigung Schwanenstadt zu ihrem 50-Jährigen Bestandsjubiläum und den geehrten Funktionären für ihre Auszeichnungen. Er wünschte der Motorsportvereinigung Schwanenstadt noch viele erfolgreiche Veranstaltungsjahre und lud die ausgezeichneten Funktionäre ein, auch weiterhin mit Rat und Tat der Motorsportvereinigung Schwanenstadt zur Verfügung zu stehen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Tourismusverband Attersee-Attergau mit neuem Aufsichtsratsvorsitzenden

ATTERSEE/ATTERGAU. Georg Föttinger übernimmt den Vorsitz des Aufsichtsrates des Tourismusverbandes Attersee-Attergau und löst somit Andreas Aichinger ab. Gemeinsam mit Geschäftsführerin ...

Karitativ

VÖCKLAMARKT. Die Summe von 400 Euro übergab Blumen & Garten Gasselsberger (Vöcklamarkt) an die Tips-Glücksstern-Aktion, die heuer zur Gänze an Paulina Neuhuber geht.  ...

Nikolausbescherung für unsere Schwimmer

Traditionell nahmen unsere Athleten am 7. Dezember am bereits 36. Nikolausschwimmen in Steyr teil. Ebenfalls dabei waren heuer mehr als 400 andere Schwimmern aus ganz Österreich und sogar Deutschland. ...

Viele Besucher beim Adventmarkt im Stehrerhof

NEUKIRCHEN. Beim 24. Adventmarkt im Freilichtmuseum Stehrerhof erlebten die zahlreichen Besucher auch heuer die Mischung, die diesen Markt so besonders macht: Selten gewordenes Kunsthandwerk - wie beispielsweise ...

Hilfsbedürftige stehen auch heuer im Zentrum der Bemühungen der Tafelrunde

VÖCKLABRUCK. Die Vöcklabrucker Tafelrunde zur Unterstützung hilfsbedürftiger Kinder kann zufrieden auf das ausklingende Jahr zurückblicken, denn auch 2019 ist es gelungen, ...

Großzügige Spende

ZELL AM MOOS. „Es ist schlimm, was das kleine Mädchen schon alles in ihrem kurzen Leben durchmachen musste und wie unglaublich stark ihre Eltern sein müssen“, so David (l.) und Ines ...

Rot-Kreuz-Mitarbeiter der Gesundheits- und Sozialen Dienste in das Haus Litz eingeladen

SEEWALCHEN/A. Zum zweiten Mal fand der Danke-Tag für alle Mitarbeiter, die in den Gesundheits- und Sozialen Diensten des Roten Kreuzes (RK) im Bezirk Vöcklabruck tätig sind, statt. ...

Adventsingen der NMS

NIEDERTHALHEIM. Das stimmungsvolle Adventsingen der Musik-Neue-Mittelschule 2 Schwanenstadt in der Pfarrkirche Niederthalheim ist ein jährlicher Fixpunkt der Schule.