Park für Jung und Alt eröffnet

Hits: 180
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 30.06.2020 17:00 Uhr

SONNBERG IM MÜHLKREIS. Vor kurzem wurde der sogenannte „Generationenpark“ in Sonnberg im Mühlkreis eröffnet.

Jung und Alt sollen bei dem neuen Park die Möglichkeit haben, gemeinsame Entdeckungsreisen zu erleben. Gleichzeitig soll das Gebiet für Gemütlichkeit und Erholung stehen.

Seinen Anfang nimmt der – insgesamt vier Kilometer lange – Weg beim Sonnberger Sportplatz. Von dort führt er rund beziehungsweise über eine Wiesenfläche und zieht sich entlang eines Rundweges durch den Wald. Als Highlight gelten die, schon von Weitem erkennbaren, bespielbaren Buchstaben „Sonnberg“. Eine Fotostation ermöglicht einen Fernblick ins Mühlviertel, während Kräuterliegen zum Verweilen einladen. Immer wieder wird entlang des Weges außerdem das Thema „Aktivität & Naturnähe“ in den Fokus gestellt. Für das leibliche Wohl bietet sich für Besucher schließlich der Gasthof „Sunnseit´n“ an.

150.000 Euro

Was die Finanzen betrifft, so wird der Park mit einem Investitionsvolumen von 150.000 Euro durch eine LEADER-Förderung der Region Sterngartl Gusental sowie durch Beiträge der Gemeinde und der Sportunion finanziert. Ein besonderer Dank gelte bei der Errichtung laut dem Sonnberger Bürgermeister Leopold Eder vor allem Rudi Prischl und Rosi Gußner: Beide hätten mit ihrem Team mehr als 1.400 ehrenamtliche Stunden in das Projekt investiert. „Ohne diese hervorragende Arbeit der ehrenamtlichen Mitglieder hätte der Generationenpark nicht realisiert werden können!“

Mehrwert für die Region

Auch LEADER-Obmann und Bürgermeister Martin Tanzer sieht den Mehrwert des Parks. „Der Generationenpark dient als Erholungsinsel für die regionale Bevölkerung und Tagesgäste aus dem Linzer Zentralraum, die im ländlichen Mühlviertel Erholung und moderate sportliche Aktivität suchen.“<

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Weichen für mehr Verkehrssicherheit in Bad Mühllacken wurden gestellt

FELDKIRCHEN. In der letzten Gemeinderatssitzung vor der Sommerpause wurden in Feldkirchen die Weichen zur Neugestaltung und Umsetzung von Verkehrssicherungsmaßnahmen an der Ortszufahrt von Bad Mühllacken ...

Schwer verletzt: Jugendliche am Badesee von Baum getroffen

FELDKIRCHEN/DONAU. Zwei Schwerverletzte forderte das heftige Gewitter gestern Abend am Feldkirchner Badesee. 

Amtshaus wurde eröffnet

ALTENBERG. Am 9. Juli fand im kleinen Kreis die Eröffnungsfeier des neuen Amtshauses von Altenberg mit den Mitgliedern des Gemeinderates und den Mitarbeitern des Amtshauses statt. 

„Lass uns telefonieren“: Verein startet Crowdfunding-Kampagne

HELLMONSÖDT/OÖ. Unter dem Motto „Gemeinsam gegen Einsamkeit“ wurde während der Corona-Krise die Initiative „Lass uns telefonieren“ gegründet. Jetzt ist das Projekt auch auf einer Crowdfunding-Plattform ...

Kaplice: Schwieriger Tag für Alberndorfer

ALBERNDORF/KAPLICE. Der Alberndorfer Motocross-Fahrer Rene Hofer hatte bei den Rennen in Kaplice mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen.

Diakoniewerk gründet Internationales Innovationsnetzwerk in Gallneukirchen

GALLNEUKIRCHEN. Ein achtsamerer Umgang miteinander und ein erfüllendes Arbeitsumfeld – das sind die Ziele des neu gegründeten „Innovation Center Spiritual Care in Organisations“ des Diakoniewerks. ...

Die Region Urfahr West setzt auf Lastenräder

URFAHR-UMGEBUNG. Nach der Einführung eines Carsharing Systems in der Region Urfahr West soll die Flotte nun auch um Leih-Lastenräder erweitert werden.

Maschinenring: Extra viel Pflege für den Garten

URFAHR-UMGEBUNG. Je nach Jahreszeit präsentieren sich Gärten in unterschiedlicher Weise. Damit der Garten ganzjährig ein besonderer Hingucker ist, bedarf es nicht nur einer professionellen ...