Vortrag „Hanf – Schlüssel der Volksmedizin des 21. Jahrhunderts?“

Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 13.01.2019 10:16 Uhr

SONNTAGBERG. Am Freitag, 1. Februar 2019, referiert Silvia Wessely, Lebensgefährtin des gebürtigen Sonntagbergers Wolfgang Abfalter, um 19 Uhr in Aschbach zum Thema Hanf, inklusive Verkostungen.

Hanfprodukte enthalten CBD (Cannabionide), diese stimulieren das körpereigene cannabionide System. Im Vortrag wird darauf eingegangen, wie das körpereigene CBD-System über CBD-Öl stimuliert werden kann. CBD ist für Tier und Mensch ein wichtiger Baustein, um gesund und schön zu altern.

Aktiviert Zellschutz, stärkt Immunsystem

Mit CBD unterstützt, nährt und stärkt man den Körper. Bevor Hanf etwa um 1930 verboten wurde, war er Teil der Nahrungskette von Tier und Mensch. Das körpereigene, sehr wichtige CBD-System (Endocannabinoide System) wurde damals fortwährend stimuliert. Es sorgt für selbstregulative Abläufe und fördert die Homöostase (gesunde Ausgewogenheit) im Körper sowie für aktiven Zellschutz und ein starkes Immunsystem. 

Vielseitiger Hanf

Hanf wächst vier Mal schneller als Holz. Weitere positive Nebeneffekte: Er braucht sehr wenig Wasser, weil er sehr tief wurzelt und lockert dadurch die Erde wunderbar auf. Hanf ist sehr vielseitig einsetzbar: Papier, Kleidung, Nahrung, Hausbau (Dämmstoffe), Hanfplastik (verrottet in fünf Wochen) und vieles mehr. Die medizinische Verwendung ist bereits rund 4.500 Jahre alt. In der TCM (kurz für: Traditionellen Chinesischen Medizin) wurde der Hanf nie aufgegeben.

Trotz des freien Eintritts wird aufgrund der Raumkapazität um Anmeldung per E-Mail an ja@silvia-wessely.com oder telefonisch unter 0699/15055395 gebeten. Den Veranstaltungsort erfährt man bei der Anmeldung.

Freitag, 1. Februar 2019

Aschbach (Ort wird bei Anmeldung bekannt gegeben)

Zeit: 19 Uhr

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Die sechste Auflage von „Bike & Run“ lockt mit tollen Tombola-Preisen

SONNTAGBERG. Um zwei Wochen später als gewohnt, nämlich am 21. September, veranstaltet der ASKÖ Waidhofen/Ybbs, unterstützt vom Kulturpark Eisenstraße, zum sechsten Mal das Sportevent ...

Jahrelanges Bemühen zahlt sich aus: Zwei neue Mobilfunksender nun fix

YBBSITZ. Eine moderne digitale Infrastruktur wie Glasfaser-Leitungen oder Mobilfunk wird immer wichtiger. Gerade in ländlichen Regionen stellt dies oft eine große Herausforderung dar, da private ...

Sommerfest im Jugendzentrum & „Bagger on Tour“

WAIDHOFEN/YBBS. Das Sommerfest im Jugendzentrum Bagger am 6. Juli stand im Zeichen der Verabschiedungen des Jugendzentrum-Leiters Matthias Farfeleder und des freiwilligen Mitarbeiters Maxime Lansoy ...

Ennstal-Classic macht Halt in Waidhofen

WAIDHOFEN/YBBS. Am 26. Juli können wieder besondere Oldtimermodelle bewundert werden, wenn die 234 Starter der Ennstal-Classic zur Passierkontrolle mitten in der Stadt Waidhofen Halt machen. Man darf ...

TMK St. Leonhard lädt zum 1. Sommernachtskonzert

WAIDHOFEN/YBBS. Am Freitag, 26. Juli 2019, eröffnet die Trachtenmusikkapelle St. Leonhard/Wald um 20 Uhr das dreitägige „Leonharder Summer-Voixfest“ der Landjugend/Katholischen Jugend. Die ...

Online-Archiv der Wochenzeitung Bote von der Ybbs

WAIDHOFEN/YBBS. Ab sofort stehen die Wochenausgaben des „Boten von der Ybbs“ aus den Jahren 1887 bis 1949 unter www.bote.waidhofen.at kostenlos zum Download zur Verfügung. So wird allen Interessierten ...

Neues Gipfelkreuz am Höhenstein

WAIDHOFEN/YBBS. Die Höhenstein-Runde im Bergsteigerdorf Lunz am See ist um ein Gipfelkreuz reicher. Neben dem bereits bestehenden Kreuz am Egger Berg (1.134 m) haben nun  äußerst ...

„Abenteuer Menschlichkeit“ – 2020 sind noch 11 von 28 Plätzen frei

WAIDHOFEN/YBBS. Das Rote Kreuz Waidhofen/Ybbs ruft dringend jene jungen Menschen auf, die auf der Suche nach einer Zivildienststelle sind. „Der April ist üblicherweise der am schwierigsten ...