Wirtschaftstreibende tagten bereits zum zweiten Mal in Sonntagberg

Hits: 82
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 14.11.2019 08:19 Uhr

SONNTAGBERG. Der Gemeinde21 – Arbeitskreis „Sonntagberg 2025“und Bürgermeister Thomas Raidl luden zum zweiten „Runden Tisch der Wirtschaft“ am 7. November 2019, welcher unter dem Motto „Vernetzen und Kennenlernen“ stand. 

Als Einstieg wurde nochmals die Meinungsumfrage über die zukünftige Zusammenarbeit der Betriebe vorgestellt. Rund 30 Prozent der Betriebsinhaber nahmen teil und sahen die Fragen über Zusammenarbeit der Betriebe und Gründung einer Wirtschaftsplattform sehr positiv. Auch der Branchenmix in Sonntagberg wurde näher beleuchtet, der sich aus 23 Prozent Handelsbetriebe, 54 Prozent Gewerbe und Dienstleistungsbetriebe, 16 Prozent Gastro- und Tourismusbetriebe und 7 Prozent Industriebetriebe zusammensetzt. Diskutiert wurde auch das Thema „Kauf im Ort“ und die Stärkung der ortsansässigen Unternehmen.

Digitaler Marktplatz 

„Die Betriebe sind vor Ort und bieten tolle Produkte und Serviceleistungen an“, war der allgemeine Tenor der Wirtschaftstreibenden, „und dies soll der Gemeindebürger auch im Internet finden.“ Daher soll ein „digitaler Markplatz“ in Form einer Website erstellt werden, wo die Produkte und Dienstleistungen der Betriebe zu finden sind. Einige Wirtschaftstreibende haben sich für die Umsetzung und Entwicklung der Website bereit erklärt und ein gemeinsames Treffen wird demnächst stattfinden. Alle Wirtschaftstreibenden der Marktgemeinde Sonntagberg sind wiederrum zur Mitarbeit eingeladen beziehungsweise können auch gerne am digitalen Marktplatz präsentiert werden.

Vorstellen des Glasfaserausbaus 

Die Gemeinde Sonntagberg unterstützt mit Vorstellung des Betriebes in der Gemeindezeitung sowie mit der Rubrik „Betriebe“ auf der Gemeindewebsite. Ein weiteres Angebot für die Betriebe ist der Fotokalender mit Impressionen von Sonntagberg, welcher mit einer firmeneigenen Werbeseite gestaltet und an Kunden oder Partner übergeben werden kann. Das Treffen wurde auch für die kurze Vorstellung des Glasfaserinfrastrukturprojektes genutzt, denn auch Betriebe können bis 31.12.2019 den Glasfaseranschluss für ihren Betrieb um 300 Euro bestellen. „Unsere Betriebe in Sonntagberg sind wertvolle Partner für die Gemeinde“, so Bürgermeister Thomas Raidl, „denn sie schaffen Arbeitsplätze und sind wichtige Versorgungspartner für die Gemeinde beziehungsweise Region.“

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Finale der Musikschule

WAIDHOFEN/YBBS. Der Musikschulverband Waidhofen/Ybbstal lädt am Donnerstag, 2. Juli 2020, um 18.30 Uhr zum Abschlusskonzert des Schuljahres 2019/20 in den Konviktgarten.

Filmgenuss unter Sternenhimmel beim 10-Jahres-Jubiläum des Schlosshofkinos

WAIDHOFEN/YBBS. Bei der zehnten Auflage des Schlosshofkinos bringt der Verein Filmzuckerl wieder vier hochkarätige Filme im Schlosshof von Schloss Rothschild zur Aufführung. Der Schwerpunkt ...

Die Waidhofner Pensionisten wandern wieder!

WAIDHOFEN/YBBS. Zuerst mussten die Pensionisten aber alles wegen Corona absagen und am 15. Juni machte ihnen dann der Wettergott mit Schnürlregen einen Strich durch die Rechnung. Diesen Mittwoch, ...

„Orpheus in der Unterwelt“ findet statt: Eine wilde, bunte, freie Feier mit den Göttern!

WAIDHOFEN/YBBS. Mit einem extravaganten Operetten-Spektakel lässt „Oper rund um“ die Kultur in diesem Sommer wiederaufleben. Regisseurin Anna Katharina Bernreitner setzt dem witzig-scharfsinnigen ...

Waldentwicklungskonzept wird erstellt

WAIDHOFEN/YBBS. Gemeinsam mit Eduard Hochbichler vom Institut für Waldbau arbeitet die Stadt Waidhofen derzeit an einem Waldentwicklungskonzept für den Stadtwald. Für eine Fläche ...

Gebackene Mäuse am Genussmarkt

WAIDHOFEN/YBBS. Am kommenden Samstag, 20. Juni, verwöhnen die Damen vom Goldhauben- und Trachtenverein von 9 bis 12 Uhr die Besucher des Genussmarktes mit süßen Mäusen.

Nachhaltige Stoffwindeln: „Mich nervte der Müllberg, den wir mit Wegwerfwindeln produzierten“

MOSTVIERTEL. Tatjana Kirchweger aus Böhlerwerk ist im Bezirk als Trage- und Stoffwindelberaterin unterwegs. Mit Tips sprach sie über ihren Beruf, den die 26-jährige Mutter dreier Kinder ...

Schaugartentage NÖ 2020: Erfrischend blütenreich

WAIDHOFEN/YBBS. Am kommenden Wochenende – 20. und 21. Juni 2020 – schließt sich Waidhofen mit seinen blühenden Gärten den Schaugartentagen NÖ an. An diesen beiden ...