Lebenshilfe OÖ: Arbeitsgruppe St. Florian startet in neue Amtsperiode

Julia Karner Julia Karner, Tips Redaktion, 24.05.2019 10:05 Uhr

ST. FLORIAN. Bei den im 4-Jahres Rhythmus vorgesehenen Vorstandswahlen der Arbeitsgruppe St. Florian der Lebenshilfe OÖ wurde Obfrau Ulrike Reßler in ihrem Amt bestätigt. Im aktuellen Jahr hat die Arbeitsgruppe einige Jubiläen zu feiern und plant dazu zahlreiche Veranstaltungen.

Seit 1988 setzt sich die Arbeitsgruppe St. Florian, die örtliche Außenstelle des Vereins Lebenshilfe OÖ, für Menschen mit Beeinträchtigung in der Region ein. Ulrike Ressler, ihre Stellvertreter Hannes Hofer und Maria Mayrbäurl, sowie Schriftführer Bernd Schützeneder und Kassierin-Stv. Karoline Grasböck wurden in ihrer Vorstandsfunktion für die kommende Amtsperiode bestätigt. Eva Strigl, die zuvor Beirätin war, wurde als Schriftführerin-Stellvertreterin neu in das Vorstandsteam geholt.

Wichtige Errungenschaften

Besonders erfreut ist die Arbeitsgruppe St. Florian darüber, dass sie in der abgelaufenen Funktionsperiode den „FlorianerLaden“ eröffnen konnte. Es handelt sich dabei um einen von der Lebenshilfe betriebener Hofladen im Zentrum von St. Florian. „Der FlorianerLaden hat sich in den vier Jahren seines Bestehens gut entwickelt. Das Team besteht aus fünf Menschen mit Beeinträchtigung, ihrer Betreuerin Helga Schramseis und freiwilligen Helferinnen. Der Laden wird durch die Florianer Bauernschaft mit regionalen Produkten beliefert. Zum Kennenlernen sowohl der Landwirte als auch der Produkte werden vierteljährlich Bauernmärkte abgehalten, die von der Bevölkerung gut angenommen werden“, sagt Ulrike Ressler. Ein weiterer Meilenstein konnte gemeinsam mit dem Roten Kreuz OÖ. gesetzt werden. Für Menschen mit Beeinträchtigung im Gebiet St. Florian, Hofkirchen und Niederneukirchen wurde der „Begleitdienst“ ins Leben gerufen. Dieser soll helfen die Eltern und Angehörigen zu entlasten und ihnen so zu Freizeit zu verhelfen. Wer den Besuchsdienst in Anspruch nehmen möchte, kann Kontakt mit dem Roten Kreuz St. Florian aufnehmen.

Zu neuen Zielen aufbrechen

Der Arbeitsgruppe ist es ein Anliegen, den Eltern, Angehörigen und Klienten partnerschaftlich zur Seite zu stehen. Anlassbezogen wurden und werden deshalb Informationsabende und Themenabende unter Beiziehung von externen Referenten abgehalten. In der neuen Funktionsperiode sollen aber auch Agenden aufgegriffen werden, welche die Lebensqualität von Menschen mit Beeinträchtigung in der Region noch weiter verbessern sollen. So will die Arbeitsgruppe etwa daran arbeiten, neue Kurzzeitwohnplätze in St. Florian zu schaffen, weitere Unternehmenspartner für die „Integrative Beschäftigung“ zu gewinnen und die Unterstützte Kommunikation in den Einrichtungen der Lebenshilfe weiter auszubauen. Auch ein Raum für eine Bücherei zum Lernen und Relaxen soll gestaltet werden und als politisches Anliegen will sich die Arbeitsgruppe dafür stark machen, dass den Beschäftigten Menschen mit Beeinträchtigung ein Gehalt anstelle eines Taschengeldes bezahlt wird.

Zahlreiche Feierlichkeiten

Während die Lebenshilfe in Oberösterreich ihr 50-jähriges Jubiläum feiert, können im Wirkungsbereich der Arbeitsgruppe St. Florian im Jahr 2019 drei weitere Jubiläen gefeiert werden: die Werkstätte St. Florian wurde vor 30 Jahren eröffnet, das Wohnhaus in St. Florian ist seit 20 Jahren das Zuhause von Menschen mit Beeinträchtigung und das Wohnhaus Traun kann auf eine 10-jährige Geschichte zurückblicken. Diese Jubiläen will die Arbeitsgruppe St. Florian mit nachstehenden Veranstaltungen begehen:

  • 4. Oktober 2019: ab 14 Uhr 10 Jahre Wohnhaus Traun und Herbstfest in der Werkstätte Traun, Urnenhainweg 18
  • 5. Oktober 2019: Stift St. Florian Tarock-Turnier mit Siegerehrung und Festveranstaltung 30 Jahre Lebenshilfe St. Florian
  • 9. Oktober 2019: Kabarett mit Günther Lainer & Friends im Kulturtreff Altes Kino
  • 12. Oktober 2019: Carity-Lauf rund um die Lebenshilfe, Kotzmannstraße 27 in St. Florian
  • 17. Oktober 2019: Spring String Quartett im Kulturtreff Altes Kino
Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Geburtstag Johann Aichmayr

PV Mitglied Johann Aichmayr zum 95. Geburtstag

PV wöchentliche Radausfahrt

Wöchentliche Radausfahrt der Pensionisten PV-OG Kronstorf-Hargelsberg

PV Wanderung in Bad Leonfelden

Wanderung auf der Waldschenke Runde

ESK verliert trotz starker Leistung erstes Saisonspiel gegen Mitterkirchen

ENNS. Es war das erste Spiel der Saison in der Bezirksliga Ost. Und es war das erste Spiel in der neuen Enns-Arena, das der Ennser Sportklub gegen Aufsteiger Mitterkrichen mit 3:2 verlor. Dennoch ...

Rege Teilnahme bei Minigolf-Hobby-Stadtmeisterschaften in Enns

ENNS. Auch heuer wieder kämpften zahlreiche Ennser um den Sieg bei den Minigolf-Hobby-Stadtmeisterschaften. Im Herrenbewerb gab es eine Überraschung.

700 Laufmeter Weide blühen für die Bienen in Enns

ENNS. Die im Frühjahr im Gemeindegebiet von Enns angelegten 700 Laufmeter Bienenweide können sich sehen lassen, die Blühstreifen zeigen sich gerade von ihrer schönsten Seite.

Sonderführung durch das unterirdische Enns

ENNS. Die Ennser Stadtführer freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer bei der Sonderführung „Unterirdisches Enns“ am Samstag, 7. September ab 14 Uhr.

Werner Feldgrill & Band gastieren im Kulturzentrum d‘Zuckerfabrik Enns

ENNS. Das Kulturzentrum d„Zuckerfabrik Enns präsentiert am Samstag, 7. September um 20 Uhr Werner Feldgrill & Band in den alten Gemäuern der Zurckerfabrik.