Die St. Florianer Sängerknaben trainieren jetzt daheim ihre Stimmen

Hits: 38
Christina Mayer-Lamberg Christina Mayer-Lamberg, Tips Redaktion, 25.03.2020 14:55 Uhr

ST. FLORIAN. Die Corona-Krise trifft auch die St. Florianer Sängerknaben. Aufgrund der Maßnahmen der Bundesregierung musste das Internat vorübergehend geschlossen und Konzerte auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

„Stad is wordn“ - der Titel einer Weihnachts-CD der Sängerknaben beschreibt die Situation im Internat des Chors. Wo sonst fleißig geprobt wird, ist nun Stille eingekehrt. „Die Kinder sind alle zuhause“, berichtet Internatsleiter Wolfgang Gruber. Wie überall hofft man auch bei den Sängerknaben auf eine baldige Entspannung der Situation. „Das gesamte Team und die musikalische Leitung hatten eine virtuelle Konferenz, wo wir die derzeitige Lage besprochen haben“, so Chorleiter Markus Stumpner. „Alle Konzerte bis Mitte April sind leider abgesagt. Die meisten Konzerttermine werden wir gemeinsam mit den Veranstaltern zu einem späteren Zeitpunkt festlegen.“

Veränderter Alltag

Moritz Strutzenberger aus Enns ist seit fast vier Jahren bei den St. Florianer Sängerknaben. Den veränderten Alltag schildert er folgendermaßen: „Am Vormittag arbeiten meine Kollegen und ich an den Aufträgen der Lehrer, das ist nicht so wenig, da sind wir ein paar Stunden beschäftigt. Am Nachmittag spiele ich Klavier oder gehe mit meinem Bruder in den Garten.“ Auch wenn sich Moritz über die gewonnene gemeinsame Zeit mit seiner Familie freut, findet er es sehr schade, dass einige Konzerte nicht wie geplant stattfinden können. Untereinander tauschen sich die Sängerknaben regelmäßig aus. „Wir haben eine WhatsApp-Gruppe, da bleiben wir in Kontakt.“ Wie sein Jahrgangskollege Christian Ziemski möchte Moritz Strutzenberger nach seiner aktiven Zeit bei den St. Florianer Sängerknaben der Musik treu bleiben. Er könne sich auch vorstellen, später Gesang zu studieren. Auch dem Männerchor beizutreten sei eine Option. Fixe Pläne habe er aber noch nicht.

Stimmtraining

Um in Übung zu bleiben, bekommen die Buben neben den schulischen Aufträgen verschiedene Aufgaben von ihrem Chorleiter Markus Stumpner übermittelt: „Zum Beispiel ein kleines Videoprojekt für Social Media, kleine unterhaltsame Musiktheorieaufgaben oder Audioaufnahmen vom derzeitigen Konzertprogramm, um die Einzelstimmen zu trainieren.“ Auch seien die Stimmbildner der Sängerknaben gefordert, denn eine Stimmbildungsstunde ohne direkten Kontakt zu halten, sei sehr schwierig. „Deshalb werden kleine Trainingseinheiten angeboten, die man zuhause üben und dem Stimmbildner schicken kann, um das Ganze zu kontrollieren“, so Stumpner weiter, der die kommende Zeit auch dafür nutzen wird, gemeinsam mit seiner Frau Magdalena das Notenarchiv der St. Florianer Sängerknaben auf den neuesten Stand zu bringen.

Ungewissheit

Von der Situation betroffen zeigt sich auch der künstlerische Leiter der St. Florianer Sängerknaben, Franz Farnberger. „Wir leben in der Ungewissheit, wann das Internat wieder aufsperren und der Betrieb weitergehen kann.“ Er hält die Maßnahmen für richtig und wichtig, bedauert selbstverständlich aber die vielen Konzertabsagen, die auch das Soloprogramm von Alois Mühlbacher betreffen. Der Countertenor und frühere Sängerknabe hätte demnächst Auftritte in Los Angeles, Brandenburg-Bayreuth und im Linzer Musiktheater absolvieren sollen.

 

Tipp: „Stimme entdecken“ 

Sing-Sommercamp für Buben im Alter von sieben bis zehn Jahren 

26. bis 28. August bei den St. Florianer Sängerknaben

Infos und Anmeldung: w.gruber@florianer.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Virtuelles „Kanga Burn“-Training

ST. VALENTIN. Für viele Selbstständige Fitness-Trainer, welche normalerweise vom persönlichen Kontakt mit ihren Kunden, Personal-Trainings oder Gruppen Trainings abhängig sind, ...

Kauf von Ennser Talern unterstützt den regionalen Handel

ENNS. Die Stadtgemeinde Enns sowie die Tourismus- und Stadtmarketing Enns GmbH (TSE) haben mit der Initiative „Enns bringt“s„ schnell reagiert und eine Plattform geschaffen, um hilfsbedürftige ...

Der Neue Ennser und die Zeit nach der Corona-Krise

ENNS. Es tut sich was in Enns! Auch wenn man es auf den ersten Blick nur erahnen mag. Doch halten viele dieser Tage zusammen, wie man es in Enns gewohnt ist, wenn es schwere Zeiten zu überwinden gilt ...

Impulse zu den Feiertagen – Der Palmsonntag

In den kommenden Kar- und Osterfeierlichkeiten, werden Pfarrverbandsleiter Pfr. Herbert Reisinger, Unterstützungspriester Dr. Isaak, Pfarrer in Ruhe Monsignore Zarl, Sr. Rosa Wieser von den Marienschwestern ...

PKW-Überschlag auf B 123

In den Abendstunden des 04.April wurde die Feuerwehr Ennsdorf mittels Stiller Alarmierung durch die Bereichsalarmzentrale Amstetten zu einem Verkehrsunfall auf die Umfahrung B-123 alarmiert. 

FREIWILLIGE FEUERWEHR REMS - Jugendstunde mal anderes

Unter diesem Motto trafen sich die Jugendfeuerwehrmitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Rems zu einer Skype Jugendstunde, da ja aufgrund des COVID-19, alle Feuerwehraktivitäten wie Übungen, Jugendstunden, ...

Pfarre Enns-St. Laurenz zeigt Video vom „Osterkasperl“

ENNS. Theatren und Kinos sind geschlossen, der Zirkus hat zu und auch in den Pfarren kann es für Kinder heuer keine Osterfeiern geben. Aus diesem Grund sind Ulli Prinz und Manuela Barth von der Pfarre ...

Turnverein versorgt Mitglieder mit Bewegungsangebote für zu Hause

ST. VALENTIN. Der Allgemeine Turnverein St. Valentin 1911 muss, wie auch alle anderen Sportvereine, sein Bewegungsangebot vorübergehend einstellen. Doch die Vereinsleitung hat rasch reagiert und so ...