Neue Bäckerei am neuen Hauptplatz in St. Leonhard

Margareta Pittl Online Redaktion, 20.09.2019 18:20 Uhr

ST. LEONHARD.  Mittwochabend, 20. September, fand die Eröffnung der neuen Filiale der Bäckerei Hager mit angeschlossenem Café in St. Leonhard am Forst statt. Gemeinsam mit Bürgermeister Hans-Jürgen Resel und Pfarrer Mag. Franz Kraus wurde beim „Bäckerabend“ angestoßen, das neue Mostviertler Brot verkostet und ein Blick hinter die Kulissen der neuen Filiale geworfen.

„Es gibt nichts Schöneres, nichts Besseres als den frischen Duft von Brot und Gebäck“, eröffnete Bäckermeister Wolfgang Hager seine erste Filiale im Bezirk Melk, „und es freut mich sehr, dass wir diesen Duft jetzt auch in unserer neuen Filiale in St. Leonhard haben“. Der neue Standort wird an sieben Tagen geöffnet sein. Der Fokus liegt neben Gebäck und Feingebäck auf Natursauerteigbroten aus regionalen Zutaten. Im angeschlossenen Café werden Mehlspeisen aus der hauseigenen Konditorei und italienische Kaffeespezialitäten ebenso wie Frühstücksgerichte und ganztägig warme Speisen rund ums Brot serviert.

„Optimale Infrastruktur am neuen Hauptplatz“

„Es ist ein sehr schöner Abend für die Marktgemeinde St. Leonhard. Es ist eine Eröffnungsfeier eines besonderen Unternehmens. Ende gut, alles gut – eine unendliche Geschichte geht heute zu Ende. Danke an Wolfgang Hager, dass er am Standort St. Leonhard festgehalten hat. Heute Abend sind viele Unternehmer aus St. Leonhard da – das zeugt vom guten Miteinander. Mit dem neuen Hauptplatz, den wir bald eröffnen, haben wir eine optimale Infrastruktur. Der gesellschaftliche Teil ist ganz wichtig. Hier ist ein Ort, wo Leute zusammenkommen,“ freute sich Bürgermeister Hans-Jürgen Resel.

Segen für die Bäckerei

Wolfgang Hager bedankte sich bei Bürgermeister Hans-Jürgen Resel für die gute Zusammenarbeit: „Herzlichen Dank für eure tolle Unterstützung – wir fühlen uns seit Beginn der Umbauarbeiten sehr willkommen in St. Leonhard.“ Pfarrer Franz Kraus segnete die neue Bäckerei. Mitgefeiert haben auch viele Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft und Vereinen. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Bezauberndes Theater für Groß und Klein in Mank

MANK. Theater für Groß und Klein gibt es am 9. und 10. November im Stadtsaal. Dabei bringt die Theatergruppe Spectaculum, als eine der wenigen Laienschauspielgruppen der Region, ein Märchen ...

Loosdorfer Jugendzentrum öffnet seine Pforten

LOOSDORF. Das s*jugend Team Loosdorf lädt am 25. Oktober Jugendliche, Eltern und Interessierte zum Tag der offenen Tür ins Jugendzentrum.

Causa Jungbunzlauer: Öffentliche Auflagefrist abgelaufen

LEIBEN. Der Projektbetreiber Jungbunzlauer Austria AG hat um Genehmigung des Projektes „Zitronensäureproduktion am Standort Bergern“ gemäß Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz ...

Obstbaumtag im Zeichen von „Wir für Bienen“

BEZIRK MELK. Alte Obstbaumsorten und die Kampagne „Wir für Bienen“ standen im Mittelpunkt des Obstbaumtages im Norbertinum Tullnerbach. Dabei wurden die schönsten Bienenplatzerl Niederösterreichs ...

Fahrrad- und Mopeddiebstähle in Loosdorf: Polizei bittet um Hinweise

LOOSDORF. Im Gemeindegebiet von Loosdorf häufen sich seit September 2019 die Diebstähle von Fahrrädern und Mopeds in Siedlungsgebieten durch unbekannte Täter.

Raufhandel beim HLUW-Ball: Das sagt der Schulleiter

YSPERTAL. Ein alkoholisierter Ballgast wurde am Wochenende beim HLUW-Maturaball gewalttätig und verletzte drei Menschen, darunter zwei Polizisten. HLUW-Direktor Gerhard Hackel betont, dass die Sicherheitskräfte ...

Hochwasserschutzübung: Straßensperren am 18. Oktober in Melk

MELK. Die Wehren Melk und Spielberg-Pielach sowie der Wirtschaftshof der Stadtgemeinde Melk nehmen am Donnerstag, 17. und Freitag, 18. Oktober an einer Hochwasserschutzübung in Winden, Neuwinden und ...

Frontal gegen Betondurchlass geprallt: 34-Jähriger tot

KILB. Ein 34-jähriger Scheibbser kam am 12. Oktober mit seinem Pkw zwischen Kilb und Kirnberg ums Leben.