Schäferhunde in St. Leonhard am Hornerwald zurückgelassen

Hits: 736
Margareta Pittl Online Redaktion, 05.08.2019 14:33 Uhr

ST. LEONHARD AM HORNERWALD. „Mach mit den Hunden, was du willst“, mit diesen Worten soll ein Tierbesitzer seine zwei Schäferhunde zurückgelassen haben und umgezogen sein. Die Nachbarin Gisela Murth kümmerte sich seither um „Lucy“ und „Jerry-Lee“ und wandte sich an den Gnadenhof Gut Aiderbichl. 

„Er hatte die Hunde tagelang in einem Gehege sich selbst überlassen, ohne sich um sie zu kümmern und sie zu füttern.“ Weil ihr die Tiere leidtaten, stellte Nachbarin Gisela Murth gemeinsam mit zwei weiteren Nachbarn den Hunden Futter und frisches Wasser bereit. Als der Besitzer erklärte, dass er noch weiter weg in die Steiermark ziehe und die Hunde nicht mitnehmen würde, wandte sich Gisela Murth an Gut Aiderbichl. Dort, am Köglerhof in Micheldorf im Bezirk St. Veit an der Glan, konnten die zwei Schäferhunde nun aufgenommen werden. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Kremser Judokas heimsten Bronze ein

KREMS. Die Sportlerinnen des Judo-Leistungszentrums Krems starteten in Feldkirch (Vorarlberg) im Rahmen der Österreichischen Meisterschaften der U18 in die neue Saison.

Katze von Baum gerettet

WOLFSHOFERAMT. Feuerwehrleute holten am Sonntag Katze Bella von einem Baum.

Skalvy holt in Wien Silber mit persönlicher Bestzeit

KREMS. Bei den NÖ Hallenmeisterschaften der Allgemeinen Klasse sorgte Gordon Skalvy für seine bisher beste Leistung im Hürdensprint. Mit neuer persönlicher Bestzeit von 8,39 Sekunden ...

Neujahrsempfang: Gemeinde holt engagierte Bürger vor den Vorhang

BERGERN. Die Auszeichnung zahlreicher verdienter Mitbürger stand im Mittelpunkt des Neujahrsempfangs, zu dem die Gemeinde in die Sporthalle Oberbergern geladen hatte.

Fahrzeug übersehen: Mehrere Verletzte bei Unfall auf B 37

GFÖHL. Drei Menschen und ein Hund wurden bei einem Unfall verletzt, der sich am Freitagnachmittag auf der B 37 bei Gföhl ereignet hat.

Infotag: Blaulichtorganisationen klärten auf

ST. LEONHARD. Am Gemeindeamt fand kürzlich ein Infotag der Zivilschutz- und Blaulichtorganisationen statt.

Arbeiterkammer bot Bildungsberatung im Mariandl

KREMS. Weiterbildung ist gefragt. Das weiß die Arbeiterkammer (AK) Niederösterreich nicht nur von ihrer alltäglichen Arbeit und ihren Weiterbildungstagen in den Bezirken. Auch die „Bildungsberatung ...

Bürgermeisterwahl: Spitzenkandidat schon jetzt im Amt

SENFTENBERG. Früher als gedacht: ÖVP-­Gemeinderat und Spitzenkandidat Stefan Seif ist neuer Bürgermeister der Marktgemeinde.