Blackout nach Sturm: Gemeinde probt den Ernstfall

Hits: 265
Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 04.12.2019 11:35 Uhr

ST. LEONHARD Der Schutz des Menschen ist vorrangiges Ziel des Zivilschutzes. Der NÖ Zivilschutzverband hat es sich mit seinen Experten zur Aufgabe gemacht, die Gemeinden nicht nur über mögliche Bedrohungen zu informieren, sondern dies auch mit einem in den Gemeinden installierten Zivilschutzstab zu üben. Kürzlich fand ein solches Planspiel in der Marktgemeinde St. Leonhard statt.

Die angenommene Bedrohung: Ein Sturm mit Windgeschwindigkeiten über 140 Stundenkilometern legt durch umstürzende Bäume die Stromversorgung des Ortes großteils lahm. Durch lokale Niederschläge und tiefe Temperaturen kommt es zu Vereisungen und Unfällen. Die Einsatzleitung unter Bürgermeisterin Eva Schachinger (ÖVP) musste die Bedrohung richtig einschätzen und mit dem vorher festgelegten Stab die richtigen Entscheidungen treffen. Die Bürgermeisterin zeigte sich mit dem Verlauf dieser Übung sehr zufrieden und bedankte sich bei allen Mitwirkenden für die Einsatzfreudigkeit.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Kremser Schülerin debütiert als Schauspielerin in Wien

KREMS. Schülerin Narisa Janko von der HLM HLW Krems gab ihr Debüt als Schauspielerin im Dschungel Wien.

Im Klinikum geht eine Ära zu Ende

KREMS. 42 Jahre war Robert Steiner in der Küche des Universitätsklinikums Krems tätig – nun tritt er seinen wohlverdienten Ruhestand an.

Sieben Weinzierler bei Musterung

WEINZIERL. Sieben junge Männer mit Geburtsjahrgang 2002 aus Weinzierl am Walde stellten sich der Musterung in St. Pölten.

Megaprojekt: Sanierung der Ringstraße beginnt in wenigen Tagen

KREMS. Im Februar 2020 startet die Sanierung der Abwasserkanäle unter der Ringstraße. Die Hauptverkehrsader wird dann für mindestens vier Jahre zur Baustelle. Autofahrer können den ...

Gedesag feiert Gleichenfeier in der Waldbadsiedlung

STRATZING. Die gemeinnützige Kremser Wohnbaugesellschaft Gedesag errichtet derzeit in der Marktgemeinde Stratzing zehn Reihenhäuser und 24 Wohnungen in der Waldbadsiedlung. Am 23. Jänner ...

Probebetrieb: Parkplatz beim Schifffahrtszentrum hat jetzt eine Schrankenanlage

KREMS-STEIN. Am Parkplatz beim Schifffahrtszentrum startet ein Probebetrieb mit einer Schrankenanlage. Reisebusse zahlen hier ab sofort für das Parken.

Alle Infos zur Gemeinderatswahl auf einen Blick

BEZIRK KREMS. Am 26. Jänner stehen in Niederösterreich die Gemeinderatswahlen an. Auch in den 30 Gemeinden des Bezirks Krems-Land bestimmen die Wähler, wer künftig ihre Interessen auf ...

Serviceclubs unterstützen Frauenberatungsstelle Lilith

KREMS. Bei ihrem gemeinsamen Neujahrsempfang überreichten die Kremser Serviceclubs der Frauenberatungsstelle Lilith eine Spende von 10.000 Euro. Mit dem Geld soll der Um- und Ausbau von Wohnungen ...