Eine Küche in Falttechnik: Steininger stellt neues Modell in Mailand vor

Eine Küche in Falttechnik: Steininger stellt neues Modell in Mailand vor

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 04.04.2019 07:02 Uhr

ST. MARTIN. Klar, puristisch, schlicht und dabei hochfunktional: Bei der Möbelmesse in Mailand von 8. bis 14. April stellt Steininger einen neuen Küchenblock vor, der in seiner Formensprache an die Kunst des Papierfaltens erinnert.

„Fold“ heißt das Küchenmodell, das in einer präzisen, computerbasierten Herstellungstechnik entsteht.  Metallwerkstoffe unterschiedlicher Farbtöne werden dabei in namensgebender Falttechnik geformt. Mit „Fold“ inszeniert Steininger die Küche in gewohnter Weise als skulpturales Objekt, auf dessen kubistischer Tombak-Oberfläche das Licht mit dem warmen Messington spielt. „Fold“ wird auch in weitern Metallen und Legierungen erhältlich sein.

Highttech als Küchenhelfer

Hinter der puristischen Ästhetik steckt aber höchste Funktionalität. Das Novum des Küchenblocks ist die integrierte Hightech Arbeitsfläche M.POD, über die viele Funktionen zentral und intuitiv gesteuert werden. Hightech wird zum unsichtbaren Küchenhelfer und der Nutzer  kann sich ganz auf das Kochvergnügen konzentrieren. Die Küchen werden individuell an die Anforderungen des Kunden angepasst.

Mit „Fold“ bleibt das St. Martiner Designstudio seinem Markenzeichen treu: puristische Modernität, luxuriöse Schlichtheit und Funktionalität. Unter der Leitung von Martin Steininger ist das Unternehmen von Wien über Mailand bis New York tätig.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Gedenkfeier am Kalvarienberg für  Julbachs Pfarrer

Gedenkfeier am Kalvarienberg für Julbachs Pfarrer

JULBACH. Der Verein Julbach aktiv lädt kommenden Sonntag, 23. Juni, um 10.15 Uhr zu einer Gedenkmesse am Kalvarienberg in Julbach. weiterlesen »

Katze brachte Rennradfahrer zu Fall

Katze brachte Rennradfahrer zu Fall

ARNREIT. Zu Sturz kam ein Rennradfahrer, als er mit dem Vorderrad eine Katze erfasste. Seine Radausfahrt endete im Krankenhaus. weiterlesen »

Auf geht‘s zum Familienradwandertag in St. Oswald

Auf geht‘s zum Familienradwandertag in St. Oswald

ST. OSWALD. Das Motto Auf gehts zum Familienwandertag ist am Sonntag in St. Oswald Programm. Auf zwei Routen kann man die Gegend rund um die Gemeinde erkunden. weiterlesen »

Vegetarische Köstlichkeiten: Hermann kocht bei der Landesgartenschau auf

Vegetarische Köstlichkeiten: Hermann kocht bei der Landesgartenschau auf

ULRICHSBERG/AIGEN-SCHLÄGL. Die Landesgartenschau in Aigen-Schlägl ist mit vielen Höhepunkten in vollem Gange. Morgen Freitag wartet auch schon der Nächste: Thomas Neuburger und sein ... weiterlesen »

Gespannfahrer messen sich in Altenfelden

Gespannfahrer messen sich in Altenfelden

ALTENFELDEN. Dieser Tage, von 20. bis 23. Juni, findet das Gespannfahrturnier in Altenfelden statt, bei dem Fahrsportler aus aller Welt an den Start gehen. weiterlesen »

Motorradfahrer kam zu Sturz

Motorradfahrer kam zu Sturz

SARLEINSBACH. Weil er sein Zweirad verriss, als ihm ein Auto entgegenkam, stürzte ein Motorradfahrer aus Deutschland und verletzte sich. weiterlesen »

Große Leukämie-Aktion gleich drenter der Grenz': Wegscheid macht mobil gegen Blutkrebs

Große Leukämie-Aktion gleich drenter der Grenz': Wegscheid macht mobil gegen Blutkrebs

WEGSCHEID. Eine Stammzellenspende ist für Menschen mit Leukämie – auch Blutkrebs genannt – oft die einzige Chance auf Heilung der sonst tödlichen Krankheit. Die Marktgemeinde ... weiterlesen »

Mehr als 6.000 Menschen suchten Hilfe bei den Eltern-Kind-Zentren in Klaffer und Haslach

Mehr als 6.000 Menschen suchten Hilfe bei den Eltern-Kind-Zentren in Klaffer und Haslach

BEZIRK ROHRBACH. Mehr als 6.000 Menschen besuchten im Vorjahr die Anlaufstellen der Familienakademie Mühlviertel in Haslach und Klaffer. Der Klassiker der Angebote ist die Spielgruppe. Seit ... weiterlesen »


Wir trauern