Lkw scherte aus, Motorradlenker verriss

Hits: 42
Angelika Hollnbuchner Tips Redaktion Angelika Hollnbuchner, 20.05.2022 10:04 Uhr

ADLWANG. Bei einem Überholmanöver kam es zum Sturz eines Bikers.

Ein 18-Jähriger aus Steyr-Land fuhr am 19. Mai um 16 Uhr mit seinem Motorrad auf der Nußbacher Straße in Richtung Adlwang. Laut Zeugen war er kurz vor der Kreuzung mit der Poglmühlestraße im Begriff, einen vor ihm fahrenden Lkw zu überholen. Da der Lkw leicht nach links ausscherte, verriss der junge Mann das Motorrad nach links ins dort befindliche Bankett, wo er wegen des Schotters ins Schleudern kam und ins angrenzende Feld stürzte.

Der 18-Jährige wurde vom Roten Kreuz sowie einem Notarzt erstversorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Steyr gebracht.

Kommentar verfassen



Salbei, Currykraut und Lavendel

BAD HALL. Sigrid und Heinz Hiesmayr haben sich auf ihrem Hof in der Ortschaft Furtberg ein zweites Standbein geschaffen.

Vandalenakt im Schloss Losensteinleiten

WOLFERN. Die Polizei berichtet von eingeschlagenen Fenstern, beschädigten antiken Möbeln und einem hohen Sachschaden.

„Egal, von wo du bist“

STEYR. Malen für einen guten Zweck – das stand im Zentrum eines Kunstprojekts der HLW Steyr. Künstler waren Passanten, die sich für das Thema Migration interessierten.

Brand in Hochhaus am Resthof
 VIDEO

Brand in Hochhaus am Resthof

STEYR. Die Feuerwehr war am Mittwochabend mit 70 Personen in der Werner-von-Siemens-Straße im Einsatz.

Drogen, Alkohol, gefälschte Kennzeichen und illegale Umbauten

STEYR. Bei einer Schwerpunktaktion „Road Runner“ hatte die Steyrer Polizei am Dienstag jede Menge zu tun.

Neue Studienpläne an der FH Steyr

STEYR. Drei wirtschaftliche Studiengänge am FH OÖ Campus Steyr starten im Herbst mit einem neuen Curriculum. Es gibt jeweils einen verstärkten Fokus auf Digitalisierung und Nachhaltigkeit sowie noch ...

25 Jahre ehrenamtlich im Einsatz

BAD HALL. Seit 1997 gibt es in der Pfarre Bad Hall einen Fachausschuss Mission. Zum Jubiläum ist Padre Franz Windischhofer aus Peru zu Gast.

Schüler vermitteln Demokratie

STEYR. Mit dem Peer-Modell bekommen Schüler die Möglichkeit, Workshops für ihre Mitschüler auf niederschwelliger Ebene anzubieten.