Styraburg Festival: Bernhard und Goethe im Schlosshof

Hits: 228
Philipp Hochmair (Foto: Nils Schwarz)
Philipp Hochmair (Foto: Nils Schwarz)
Angelika Mitterhauser Angelika Mitterhauser, Tips Redaktion, 01.08.2021 16:00 Uhr

STEYR. Mit den beiden Literatur-Glanzlichtern „Der Stimmenimitator“ und „Die Leiden des jungen Werther“ verwöhnt das Styraburg Festival sein Publikum im August.

Zunächst ist am Donnerstag, 5. August, Thomas Bernhards „Der Stimmenimitator“ (1978) angesagt. Die 60-minütige Lesung von Hapé Schreiberhuber wird von Mario Berger virtuos an der Gitarre umspielt. Die Zuhörer lauschen einer Auswahl kurzer Prosastücke von verschiedenen Menschen- und Berufsgruppen wie Höhlenforschern, Dompteuren, Bankangestellten, Bürgermeistern usw. Im Mittelpunkt stehen eindringliche Ereignisse, die auf ein unausweichliches Ende zustreben. Mario Berger positioniert dazu in zauberhafter Meisterschaft den Klang seiner Gitarre. Beginn des sommernachtschwarz-humorigen Abends im Hof von Schloss Lamberg ist um 19.30 Uhr, bei Schlechtwetter in der Schlosskapelle.

Eintritt: 30 Euro, Voranmeldung erforderlich: tickets@styraburg.com

Hochkarätiges Theater-Solo

Ein gefeierter Schauspielstar hat sich mit Philipp Hochmair am Sonntag, 15. August, in Steyr angekündigt. 1997 erhielten Regisseur Nicolas Stemann und Hochmair den Auftrag, aus Goethes „Die Leiden des jungen Werther“ eine mobile Variante für eine Schulklasse in Franken zu machen. 24 Jahre und 1.500 Auftritte später hat Philipp Hochmair Goethes Monolog über den liebeskranken Anti-Bürger neu interpretiert. Getrieben von unerfüllter Leidenschaft, Melancholie und Todessehnsucht endet der Protagonist in der Katastrophe. Hochmair über das Stück: „Goethes Werther entstand in nur wenigen Wochen und wurde über Nacht zum Buch der Stunde. Das Drängende, Dringliche, Notwendige, das in diesem Text steckt, hat rund 250 Jahre später nichts an seiner Intensität eingebüßt.“ Die Vorstellung beginnt um 19.30 Uhr im Innenhof von Schloss Lamberg, bei Schlechtwetter im Alten Theater.

Eintritt: 30 Euro, tickets@styraburg.com, Infos: www.styraburg.com

Kommentar verfassen



Neues Universum über Nationalparks

REGION STEYR. Der Nationalpark Kalkalpen ist Teil eines Zweiteilers, dessen erster Teil am Dienstag, 28. September, um 20.15 Uhr auf ORF 2 ausgestrahlt wird.

Stelzer: Wahlkampffinale in der Heimatgemeinde

WOLFERN. Landeshauptmann Thomas Stelzer versammelte am Donnerstag vor der Wahl noch einmal Team und Publikum seiner Heimatregion um sich.

Projekte einreichen und finanzielle Unterstützung erhalten

REGION STEYR. Durch die Leader Region Traunviertler Alpenvorland sind schon viele Projekte in der Region finanziell unterstützt worden.

Untertauchen im „Tram 83“

STEYR. Fiston Mwanza Mujila gastiert am Mittwoch, 29. September, um 19.30 Uhr auf Einladung des Vereins Literaturschiff im Kulturhaus Röda.

Regionale Lebensmittel und ihre „Superkraft“

STEYR-LAND. Brokkoli statt Weizengras, Heidelbeere statt Acai-Beere. Die regionalen Bäuerinnen haben in Zusammenarbeit mit der ÖVP Steyr-Land eine Broschüre mit heimischen „Super-Lebensmitteln“ ...

Mittermayers „Melodien eines Lebens“ im Marktarchiv

WEYER. Originalmanuskripte aus dem Nachlass der Schriftstellerin Maria Mittermayer hat das Marktarchiv bekommen. 

Tag des Denkmals: Erinnern im Stollen und am Friedhof

STEYR. Der Tag des Denkmals am Sonntag, 26. September, steht im Zeichen der Erinnerung an die NS-Opfer.

Jubiläumsplattler kreiert und mit Drohne gefilmt

ADLWANG/PFARRKIRCHEN. Seit 30 Jahren gibt es die Pfarrwanger Schuhplattler, derzeit hat man 41 Mitglieder.