Schubert@Steyr 2021

Hits: 17
Günther Groissböck singt am 15. Oktober den Liedzyklus „Winterreise“. (Foto: Neumayr)
Günther Groissböck singt am 15. Oktober den Liedzyklus „Winterreise“. (Foto: Neumayr)
Angelika Mitterhauser Angelika Mitterhauser, Tips Redaktion, 14.10.2021 09:00 Uhr

STEYR. Das Schubert Festival von 14. bis 17. Oktober widmet sich Franz Schubert und seinen Wegbegleitern. 

Der Fokus liegt diesmal auf den Einflüssen Schuberts: vom Wiener Lied bis zu Künstlern seiner Zeit. Highlight verspricht das Konzert am Freitag zu werden: Star-Bass Günther Groissböck entführt auf eine musikalische „Winterreise“. Los geht es aber schon am Donnerstag mit dem Schubert Art Ensemble Wien und Männergesangsliteratur von Schubert bis Bruckner. Am Samstag wird beim „Schubertiade Pasticcio“ die Lesung aus „Wanderung und Rast“ von Nikolaus Peterson musikalisch begleitet. Ein Klavierabend mit Shootingstar Pavel Kachov bildet den krönenden Abschluss am Sonntag.

Die Konzerte finden im Alten Theater jeweils um 19.30 Uhr statt. Tickets in der Tourist Info: Tel. 07252/532290. Abgerundet wird das Festival von zwei Picknick-Konzerten. Alle Details: www.schubertatsteyr.at

Kommentar verfassen



Humor gegen Verstummung

STEYR. Andrea Limmer schiebt im Programm „Das Schweigen der Limmer“ am Samstag, 16. Oktober, um 20 Uhr reihenweise Wuchteln von der Akku-Bühne.

Equal Pay Day in Steyr: „Frauen verdienen mehr!“

STEYR. Eine ÖGB-Straßenaktion macht heute für faire Fraueneinkommen Stimmung.

Album-Präsentation „Rund um den Schiefastoan“

REICHRAMING. Der Kalkalpen Månnag’sang stellt am Samstag, 16. Oktober, um 19 Uhr im Reichraminger Volksheim seine neue CD vor. Es moderiert ORF-Sprecher Heinz Hörhager.

Stabführer-Anfängerkurs 2020 & 2021 im Blasmusikbezirk Steyr

„Endlich geschafft“ - Unter diese Überschrift könnte man den Stabführerkurs 2020 setzten. Dauerte es doch über 1 ½ Jahre bis dieser COVID-19-bedingt abgeschlossen werden ...

Josef „Pips“ Mayrhofer: Ein Leben für die Gemeinschaft

STEYR. Arbeiterdichter, Sänger, Maschinenbau-Fachlehrer an der HTL Steyr und Träger des Verdienstzeichens der Republik Österreich: Am 15. Oktober wird im Rahmen eines Festes erstmals ein Buch über ...

Ateliertage: Lokale Künstler laden in ihre Werkstätten ein

STEYR/STEYR-LAND. Wo ihre Ideen Gestalt annehmen – dorthin laden lokale Künstler wieder im Rahmen der Tage der offenen Ateliers am Samstag, 16., und Sonntag, 17. Oktober. 

Wien, Hamburg und Berlin als Vorbilder

STEYR. Mit dem Projekt „The Link City Steyr“ will Architekt Michael Obermair Schwung in das Bahnhofsviertel bringen.

Umweltpreis für Ternberger Friedhof

TERNBERG. Der „Laudato si‘“-Preis der Diözese Linz für eine ökologische Gestaltung des Friedhofs ging ins Ennstal.