Trauer um Steyrer Heimatforscher

Hits: 822
Mag. Angelika Mitterhauser Mag. Angelika Mitterhauser, Tips Redaktion, 18.09.2019 09:02 Uhr

STEYR. Der leidenschaftliche Geschichtsforscher und Sammler Ernst Schimanko ist im 74. Lebensjahr verstorben.

Zahllose historische Ansichten von Steyr brachte das engagierte Vorstandsmitglied des Steyrer Vereines Heimatpflege Ernst Schimanko den Menschen in Form von reich bebilderten Jahreskalendern näher. Darunter auch viel bis dahin unveröffentlichtes Material, gesammelt in rund 40 Jahren. In mehr als 20 Jahren gestaltete Schimanko 26 Kalender, beispielsweise mit historischen Fotografien traditionsreicher Steyrer Gasthäuser und Geschäfte. Seine Privatsammlung umfasst rund 7.000 Ansichtskarten und 10.000 Fotos von Steyr, die er von Auktionen, Flohmärkten etc. zusammentrug. Zuletzt arbeitete er an einem Buch über Christkindl mit 120 Andachtsbildern.

Einsatz für Friedhofsdenkmäler

Schimanko war außerdem Buchautor, Unterstützer von Ausstellungen und Chroniken sowie treibende Kraft hinter dem Erhalt zahlreicher bedeutender Grabdenkmäler auf dem Steyrer Friedhof.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Vorwärts punktet beim Restart der 2. Liga

STEYR. Nach einer schwachen Anfangsphase steigert sich der SK Vorwärts und holt am Ende einen verdienten Punkt beim FAC in Wien.

Endlich wieder Kinozeit in Steyr

STEYR. Das Citykino hat wieder geöffnet. In der ersten Zeit nach dem Lockdown in Österreich können Filme vom März nachgesehen werden. Das Bergfilmfestival wird ebenfalls gleich ...

Kauffrau aus Leidenschaft

GARSTEN. Die Abläufe in ihrem Adeg-Markt kennt Maria Weinberger in- und auswendig, arbeitet sie doch bereits seit über 20 Jahren im Geschäft.

Kabarett im Akku: „Junge, lern doch einfach mal Deutsch!“

STEYR. Michael Großschädl bringt am Mittwoch, 10. Juni, 20 Uhr sein brandneues Kabarett im Kulturzentrum Akku auf die Bühne.  

Steyrer Zukunftsradeln zu Vorreitern der Nachhaltigkeit

STEYR. Nach der Coronapause ist es am Mittwoch, 10. Juni wieder soweit: Die Initiative Klimafokus, die Radlobby Steyr und der Treffpunkt Dominikanerhaus laden zur nachhaltigen Besichtigungstour mit ...

Gaflenz kündigt Rückzug aus 1. NÖ Landesliga an

GAFLENZ. „Verantwortungsbewusstsein und Seriosität stehen bei uns seit jeher im Vordergrund“, erklärt Gaflenz-Obmann Günther Kellnreitner, warum sein Verein den Rückzug aus der ...

Ein Winzer aus der Kurstadt Bad Hall

BAD HALL. Vor drei Jahren pflanzte Armin Rogl in Bad Hall auf zwei Hektar sechstausend Weinreben der Sorten Grüner Veltliner und Gelber Muskateller. Die Trauben wurden vergangenen Herbst gelesen, ...

Erlebnis-Spaziergang durchs Steyrdorf

STEYR. Beim zweistündigen Spaziergang durchs Steyrdorf führen mittelalterlich kostümierte Guides auf die Spuren längst vergessenen Handwerks wie Seifensieden oder Posamentieren.