Erntedankfest im Alten- und Pflegeheim Münichholz

Hits: 316
Mag. Angelika Mitterhauser Mag. Angelika Mitterhauser, Tips Redaktion, 20.09.2019 12:19 Uhr

STEYR. Das jüngste Erntedank- und Kürbisfest des Alten- und Pflegeheims Münichholz (APM) startete erstmals später als üblich. Die damit verbundene „Attraktivierung des frühen Abends“ kam bei den  Bewohnern ebenso gut an, wie die auf deren Erleben und Gefühlswelt ausgerichtete Messe von Pfarrer Franz Benezeder.

Das Erntedankfest des APM stand ganz unter dem Motto des Kürbisses, das sich nicht nur in der Dekoration, sondern auch in den kulinarischen Genüssen von Suppe über Nudeln bis zum Kuchen wiederfand.

Der Höhepunkt des Festes war einmal mehr die für die Bewohner ausgerichtete Messe durch den Münichholzer Pfarrer Franz Benezeder, kombiniert mit Liedern des Chors Mix-Dur. Erstmals in der Geschichte des Alten- und Pflegeheims Münichholz begann eine Veranstaltung ganz bewusst mit einem späteren Beginn, damit die Bewohner auch das Abendessen mit ihren Angehörigen noch während der Veranstaltung zu sich nehmen konnten.

Abwechslung

„Damit wird das Ziel verfolgt, auch den frühen Abend für die Bewohner möglichst attraktiv bzw. abwechslungsreich zu gestalten, um so das in Heimen oftmals kritisierte 'zu frühe zu Bett gehen' hintan zu halten“, sagt Heimleiter Albert Hinterreitner. Bei den APM-Bewohnern sei diese neue Zeitplanung sehr gut angekommen.

Das Alten- und Pflegeheim Münichholz ist eines der drei Häuser der Alten- und Pflegeheime Steyr (APS), die insgesamt 360 Langzeit- und 15 Kurzzeitpflegeplätze anbieten. In jedem der drei Häuser findet monatlich (ausgenommen in der Hauptferienzeit) eine „Großveranstaltung“ statt, die vor allem der Unterhaltung der Bewohner, aber auch der Öffnung der Häuser in die Stadtteile dient.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Kabarett im Akku: „Junge, lern doch einfach mal Deutsch!“

STEYR. Michael Großschädl bringt am Mittwoch, 10. Juni, 20 Uhr sein brandneues Kabarett im Kulturzentrum Akku auf die Bühne.  

Steyrer Zukunftsradeln zu Vorreitern der Nachhaltigkeit

STEYR. Nach der Coronapause ist es am Mittwoch, 10. Juni wieder soweit: Die Initiative Klimafokus, die Radlobby Steyr und der Treffpunkt Dominikanerhaus laden zur nachhaltigen Besichtigungstour mit ...

Gaflenz kündigt Rückzug aus 1. NÖ Landesliga an

GAFLENZ. „Verantwortungsbewusstsein und Seriosität stehen bei uns seit jeher im Vordergrund“, erklärt Gaflenz-Obmann Günther Kellnreitner, warum sein Verein den Rückzug aus der ...

Ein Winzer aus der Kurstadt Bad Hall

BAD HALL. Vor drei Jahren pflanzte Armin Rogl in Bad Hall auf zwei Hektar sechstausend Weinreben der Sorten Grüner Veltliner und Gelber Muskateller. Die Trauben wurden vergangenen Herbst gelesen, ...

Erlebnis-Spaziergang durchs Steyrdorf

STEYR. Beim zweistündigen Spaziergang durchs Steyrdorf führen mittelalterlich kostümierte Guides auf die Spuren längst vergessenen Handwerks wie Seifensieden oder Posamentieren.

Jungbauer siegt am Pleschingersee

STEYR. Die lange Wettkampfpause ging für die Sportler des Askö Laufwunder Steyr zu Pfingsten zu Ende.

Steyrer Unfallchirurgie: „Mit dem Helm sicher unterwegs“

STEYR. Seit Covid-19 erfreut sich das Fahrrad als Fortbewegungsmittel noch größerer Beliebtheit. Allerdings greifen viel zu wenige Erwachsene zum schützenden Helm.

Zwei Verletzte bei Unfall auf der B140

NEUZEUG. Zwei Autos sind am Mittwoch gegen 6.35 Uhr auf der B140 zusammengestoßen. Beide Lenkerinnen wurden verletzt.