Bauzeit wird so kurz wie möglich gehalten

Hits: 163
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 04.08.2020 11:17 Uhr

REGION STEYR. Weil im Sommer rund 25 Prozent weniger Verkehr herrscht, nützen Land und Gemeinden diese Zeit für Straßensanierungen.

Der Bau der Steyrer Westspange verzögert sich, vor 2022 kann sicher nicht begonnen werden, wie Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner (FPÖ) im Tips-Interview bestätigt. Baustellen gibt es diesen Sommer aber genügend, die oberösterreichischen Straßenmeistereien werden rund 40.000 Arbeitsstunden leisten. „Die Bauzeiten werden so kurz als möglich gehalten“, sagt Steinkellner. „Wo gehobelt wird, fallen Späne und so können als Folge von Sanierungsmaßnahmen natürlich auch Störungen des Verkehrs auftreten. Baustellen sind aber keinesfalls dazu da, um die Verkehrsteilnehmer zu ärgern, sondern um die Straßeninfrastruktur für alle Nutzer verkehrssicher zu gestalten.“

Neue Brücke

Im Bezirk Steyr-Land sind zum Beispiel schon Sanierungen bei der Umfahrung Oberland (Gaflenz), bei der Hengstpass-Straße in Unterlaussa oder beim Hackl-berg in Rohr im Kremstal abgeschlossen. Die Ortsdurchfahrt in Lahrndorf (Gemeinde Garsten) muss Mitte August wegen Fräs- und Belagsarbeiten für eine Woche total gesperrt werden. In Kleinraming läuft seit Ende Juni der Neubau der Hangerbrücke über den Ramingbach, der Ober- und Niederösterreich trennt. Deshalb werden auch die Kosten zwischen den Bundesländern aufgeteilt. Die L599 ist seit Wochen nur einspurig befahrbar. Der Neubau der Brücke wurde aufgrund des schlechten Erhaltungszustandes des Tragwerks sowie der unbefriedigenden Situation im Kreuzungsbereich der Grabenhofer Straße und der Kleinraminger Landesstraße nötig. Der Abschluss der Bauarbeiten ist Ende Oktober geplant.

Radweg wird ausgebaut

Einzige Baustelle des Landes in der Stadt Steyr ist in diesem Sommer die Haratzmüllerstraße, wo ab Mitte August Fräs- und Belagsarbeiten stattfinden. Deshalb sind dort für eine Woche nur zwei statt vier Fahrstreifen zur Verfügung. Die Bushaltestelle Rederbrücke in diesem Bereich wurde bereits Ende Juli umgebaut. Die Bushaltestellen an der Leopold-Werndl-Straße vor dem City-Point werden bis 21. August saniert und dabei mit einer stabilen Betonplatte versehen. Eine Ersatzhaltestelle gibt es vor dem Schwechaterhof. In der Dukartstraße läuft der Radweg-Ausbau noch bis 17. August. Verkehrsteilnehmer müssen mit kurzfristigen Behinderungen rechnen, Fußgänger werden umgeleitet.

Schlagloch-Piste

Die Staffelmayrstraße im Norden der Stadt ist seit Jahren mit Schlaglöchern übersät. Zwischen der Einmündung in die Wolfernstraße (Hexenkessel) und der Kreuzung mit der Kegelprielstraße (Staffelmayr) findet von 17. August bis 4. September eine Totalsanierung statt. Die Straße ist für den gesamten Verkehr gesperrt.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Großes Kulturvergnügen im Akku

STEYR. Das kleine-feine Kulturzentrum Akku hält es mit der Buntheit des Herbstes und startet mit einem vielseitigen Programm in die besondere Saison.

Corona-Gurgeltests an vier Schulen in der Region Steyr

REGION STEYR. Um Covid-19 im Zusammenhang mit dem Schulbetrieb langfristig zu beobachten, hat das Bildungs- und Wissenschaftsministerium die sogenannte „Gurgelstudie“ gestartet. In der Region ...

Zweites Baulos für Steinschlagschutz auf der B115 bei Weyer

WEYER. 320.000 Euro werden derzeit an der Eisenstraße in Steinschlag-Schutzbauwerke investiert.

Taborland: Kritik an Kaufhaus-Baustelle

STEYR. Ein neues Taborland ohne Grün und Beschattung sehen die Steyrer Grünen entstehen. Die Bauherren hingegen sprechen von einem künftigen Einkaufszentrum (EKZ) mit so vielen Pflanzen ...

Steyrer Feuerwehr sagt Bälle ab

STEYR. Die unsicheren Entwicklungen rund um das Corona-Virus vereiteln im Vorfeld die Organisation der Bälle der Freiwilligen Feuerwehr Steyr und des Löschzuges 3 im ...

Steyrer Architekten schlagen dem Hochwasser ein Schnippchen

WARTBERG/STEYR. Der Mensch sucht die Nähe des Wassers, er fühlt sich wohl an Ufern. Wohnraum an Seen und Flüssen ist beliebt und wird nachgefragt. Der Haken: Das Wasser ist nicht immer berechenbar ...

Gastgärten können auch im Winter öffnen

STEYR. Die Stadtpolitik kommt dem Wunsch der Gastronomen nach und wird auch in den Wintermonaten Gastgärten genehmigen.

Macht im Netz: Autorin zu Gast im Museum

STEYR. Nach der coronabedingten Verschiebung kommt die Journalistin, Publizistin und digitale Botschafterin Ingrid Brodnig nun am Dienstag, 29. September, um 19 Uhr ins Museum Arbeitswelt, um ihr ...