Vier Monate Gefängnis nach Unfalldrama in Adlwang

Hits: 382
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 24.09.2020 09:26 Uhr

ADLWANG. Zwei junge Menschen (15 und 20 Jahre) starben bei einem Verkehrsunfall am 18. April in Adlwang. Der Lenker, der 0,96 Promille Alkohol im Blut hatte, wurde am Landesgericht Steyr zu 16 Monaten  Haft - vier davon unbedingt - verurteilt.

Der damals 19-jährige KFZ-Technik-Lehrling war laut Gutachten mit 125 km/h auf der regennassen Straße unterwegs und verlor in einer leichten Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Daus Auto prallte gegen einen Baum, seine 15-jährige Freundin und ein Freund (20), der auf der Rückbank saß, wurden getötet. Der Unfalllenker selbst erlitt nur leichte Verletzungen.

Kein Alkohol mehr

Der Richter würdigte das geläuterte Verhalten des jetzt 20-Jährigen als mildernd für das Urteil einer teilbedingten Haft. Dennoch betonte er, dass vier Monate Haft unbedingt zu den zwölf Monaten bedingt notwendig seien, um auch „alle anderen abzuschrecken, sich betrunken hinter das Steuer zu setzen“. Inzwischen würde er keinen Alkohol mehr trinken, gab der junge Mann an.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Trinkwasser in Steyr: Chlorierung deutlich reduziert

STEYR. Mit 27. Oktober konnte der Chlorgehalt im Steyrer Trinkwasser deutlich reduziert werden. Weil über einen längeren Zeitraum an allen Messstellen eine konstante Bandbreite an freiem ...

RK-Weihnachtsaktion im Hey!: Warme Handschuhe oder andere Kleinigkeiten für Menschen in Not

STEYR. Das Rote Kreuz Steyr-Stadt hat in Kooperation mit dem Einkaufszentrum Hey! Steyr das Projekt des Weihnachtswunschbaumes ins Leben gerufen.

Leser-Appell wegen überfüllter Busse: „Das ist krank“

STEYR. Die 17-jährige Loreta aus Steyr appelliert an die Politik: Mit so vollen Bussen dürfe es in Zeiten einer Pandemie nicht weitergehen.

Garstner Feuerwehr pumpt 130.000 Liter aus Keller

GARSTEN. Am Nationalfeiertag hatte die Freiwillige Feuerwehr mit enormen Wassermengen im Keller eines Einfamilienhauses zu tun.

Vorwärts punktet in Horn

STEYR. Im zweiten Match unter Interimstrainer Andreas Milot gibt es für Vorwärts in der 2. Liga erneut ein Unentschieden.

Benefizkabarett „Herzalarm“ in der Stadthalle

STEYR. Um Menschen in Not weiter unterstützen zu können, lädt der Steyrer Kiwanisclub zum Benefizkabarett mit Omar Sarsam am Donnerstag, 5. November, in der Stadthalle ein.

„Die Situation wird sich zuspitzen“

HAIDERSHOFEN. Katrin Heimberger (36) ist seit September für „Teach for Austria“ im Einsatz. Die studierte Soziologin aus Haidershofen kümmert sich in der Hüttner-Schule in Linz darum, ...

Auszeit vom Alltag - UPDATE: Verschoben auf 6. Jänner 2021

GARSTEN. Die Marktmusikkapelle lädt am Montag, 26. Oktober, um 19 Uhr zum Konzert in der ehemaligen Stiftskirche (Einlass: 18.30 Uhr).