Kiwanis fördern Gedächtnistraining für Jung & Alt

Leserartikel Vita Mobile, 30.04.2019 10:49 Uhr

Anerkennung für soziales Engagement von Jugendlichen

Am 29.4.2019 überreichten Dr. Josef Brandecker und Karl Ratzinger vom Vorstand des Steyrer Serviceclubs Kiwanis eine Spende in der Höhe von € 1.500.-  an den VITA MOBILE SelbA-Club. In diesem ganz speziellen Club trainieren SeniorInnen gemeinsam mit Jugendlichen der NMS Tabor regelmäßig ihre geistige und körperliche Beweglichkeit.

Neben dem bewährten SelbA-Trainingskonzept stehen im VITA MOBILE SelbA-Club das gemeinsame Erleben und der Austausch zwischen den Generationen im Mittelpunkt. In geselliger Runde werden auch soziale Fähigkeiten geübt und so entsteht ein besseres Verständnis füreinander.

Die Jugendlichen der 3a und 3b der NMS Tabor verschenken einen Teil ihrer Freizeit zur Unterstützung der Trainerinnen und lernen andere Lebneswelten kennen.

voneinander lernen - miteinander kommunizieren

Spaß und Abwechslung sind dabei der angenehme Nebeneffekt für alle Beteiligten!

Die Kiwanis sind die zweit-größte, weltweit tätige Kinder-Hilfs-Organisation mit einer regionalen Gruppe in Steyr.

https://steyr.kiwanis.at/

VITA MOBILE bietet seit 1986 mobile Betreuung und Pflege in der Stadt Steyr an, seit  mehr als 20 Jahren werden regelmäßig Projekte unter dem Motto „Jung & Alt“ umgesetzt. Der VITA MOBILE SelbA-Club feierte 2018 sein 10-jähriges Bestehen.

https://www.vitamobile.at

Kooperationspartnerin in diesem Projekt ist seit 2008 die NMS Tabor, Schule für Berufsorientierung und Kompetenzlernen.

www.nmstabor.at/

Kommentar verfassen



HLW Steyr - Lernen mit Profis

3ADM startet in die Youth Entrepreneurship Week

15-Jährige Steyrerin schreibt vierteilige Fantasy-Buchreihe

STEYR. „Man schreibt ein Buch nicht nur, man haucht ihm Leben ein“, sagt Luisa Lind. Die Jungautorin aus Gleink hat bereits einen ersten Roman auf den Markt gebracht.¶

Erster Rotkreuz-Ball im Stadtsaal

STEYR. Die Red Cross Night der Rotkreuz-Bezirksstelle Steyr feiert am Samstag, 1. April, Premiere.

Beschäftigte legen in Bad Hall, Bad Schallerbach und am Gmundnerberg die Arbeit nieder

OÖ. Keine Einigung gibt es beim Kollektivvertrag für Privatkrankenanstalten, weshalb es jetzt österreichweit zu einem dreistündigen Warnstreik kommt.

Mörderischer Theaterabend mit „Die Physiker“

STEYR. Die Komödie von Friedrich Dürrenmatt steht am Donnerstag, 2. März, um 19.30 Uhr im Stadttheater am Programm.

Unvergessliche „Nacht der 1000 Blüten“

GARSTEN. Der Bezirksball 2023 der Landjugend Steyr-Land und der Steyrer Bäuerinnen im Garstner Mehrzwecksaal war ein rauschendes Fest.

Tanja Maljartschuk löst Ticket für Literaturschiff

STEYR. „Gleich geht die Geschichte weiter, wir atmen nur aus“ ist der Titel des Buches, mit dem die ukrainische Autorin am Freitag, 10. März, um 19.30 Uhr im Kulturhaus Röda zu Gast ist.

Ein Leben voller Blues

STEYR. Clarence Spady und die Neal Black Band konzertieren am Freitag, 17. Februar, um 20 Uhr im Kulturzentrum Akku.