ImPuls Schule Steyr

Hits: 106
ImPuls Schule Steyr, , 13.01.2021 13:06 Uhr

STEYR. So leben wir die Schulgemeinschaft in Zeiten von Distance-Learning.

Auch die Schüler*innen und Lernbegleiter*innen der ImPuls Schule Steyr sind froh, bald wieder gemeinsam in der Schule lernen zu können. Die Wochen des Distance Learnings liegen hoffentlich dann auch hinter uns und wir freuen uns auf das verbleibende gemeinsame Schuljahr.

So wie im letzten Jahr haben die Schüler*innen auch heuer wieder einen „Umgedrehten Adventkalender“ gemacht. Jeden Tag wurde ein Gegenstand in den Geschenkekorb gelegt, der kurz vor den Weihnachtsferien einer sozialen Einrichtung übergeben wurde.

Die täglichen Morgenkreise und wöchentlichen Tutorengespräche mit einem Lernbegleiter können dann auch wieder face-to-face stattfinden und nicht mehr via eines Onlinemeetings. Auch unsere virtuelle „Darauf bin ich stolz-Ecke“, in der Fotos von sportlichen Aktivitäten, künstlerlisch-gestalterische Werkstücke oder auch selbst gekochte Gerichte aus der eigenen Küche gepostet werden können, ist eine tolle Möglichkeit, sich und seine Talente und Projekte sichtbar zu machen - eine echte Präsentation in der Gemeinschaft ersetzt sie allerdings nicht.

Das Prinzip der sozialen und persönlichen Bildung sowie das Arbeiten an Lernzielen ist für uns als Bildungsort Schule das wesentliche Herzstück, das im direkten Kontakt in der Schulgemeinschaft gelebt wird. Leider müssen wir im Moment wie alle anderen auf eine wichtige Bereicherung des Schulalltags verzichten: Wir vermissen die Zusammenarbeit mit außerschulischen Experten und unsere gemeinsamen Feste und Zusammenkünfte. Auch der Tag der offenen Tür konnte nicht stattfinden. Dieser Tag der Begegnung mit Eltern, neuen Kindern und Jugendlichen und allen an der Schulgemeinschaft Beteiligten ist ein ganz wertvoller für die Schüler*innen, weil sie sich besonders darauf vorbereiten, um „ihre“ Schule vorzustellen. Wir hoffen auf die Möglichkeit, ihn im Frühjahr nachzuholen. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Homepage unter: www.impulsschule.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Virtueller „Coffee to help“ für Frauenprojekte

STEYR. Gemeinsam mit dem Café „Das kleine Schwarze“ am Grünmarkt 4 lädt das Caritas-Integrationszentrum Paraplü zum virtuellen Coffee to Help. Die Spenden unterstützen Bildungsprojekte ...

Sanierung: Vorwärts bekennt sich zum Standort Volksstraße

STEYR. Neben einem Trainings- und Nachwuchszentrum will der SK BMD Vorwärts Steyr auch in das Stadion investieren. Unter anderem ist ein neues Kabinengebäude und ein großzügigerer ...

Leserbrief: Feuerwehren in Impfplan aufnehmen

STEYR. Tips-Leser Wilhelm Hauser aus Steyr fordert, dass auch die Feuerwehren in den Corona-Impfplan aufgenommen werden.

Neuer McDonald's im Stadtteil Tabor-Resthof

STEYR. Es ist soweit: In Steyr entsteht ein neues McDonald's Restaurant. Der Spatenstich erfolgt Mitte März.

Steyrer HTL-Schüler restaurierten Büste von Industriepionier Werndl

STEYR. Im Zentrum der Restaurierungs-Arbeiten stand dabei der hochgezwirbelte Kaiser-Wilhelm-Bart von Josef Werndl, der abgebrochen war. Der kunstvolle Gesichtsschmuck ist nun wieder intakt.  ...

Sinnvoll weiterverwenden

REICHRAMING. Ausgemusterte Computer aus dem TDZ Ennstal wurden von der Fimra „Tr3ndworks“ aufbereitet und dann der Mittelschule Reichraming zur Verfügung gestellt.

Photoinstyle: Das Business perfekt im Bild

STEYR. Birgit Steinberger ist die Fotografin fürs Business. „Wenn die Arbeit mit dem Fotografen Spaß macht, geht vieles leichter“, so das Credo der Unternehmerin mit neuem Standort in Gleink. ...

Dekanat: Wechsel an Spitze in der Jugendarbeit

WEYER. Knapp 17 Jahre leitete die Kleinreiflingerin Anita Buchberger den Bereich Jugendpastoral im Dekanat. Jetzt übernimmt Cornelia Weißensteiner.