Vorwärts nach erstem Heimsieg wieder voll auf Kurs

Hits: 99
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 30.11.2020 13:25 Uhr

STEYR. Vorwärts Steyr konnte erstmals seit über fünf Monaten wieder ein Meisterschaftsspiel an der Volksstraße gewinnen.

Wenige Tage vor dem 100-Jahr-Jubiläum trennte sich Vorwärts im April 2019 von Trainer Gerald Scheiblehner. Sein damaliger Assistent Andreas Milot hätte das Team übernehmen sollen, verließ aus Loyalität zu seinem Freund aber ebenso den Verein. Im Sommer 2019 kehrte Milot zu den Rot-Weißen zurück - erneut als Co-Trainer, diesmal von Willi Wahlmüller. Als sich Vorwärts nun im Oktober von Wahlmüller trennte, übernahm Milot das Traineramt beim Traditionsverein und konnte nach vier Unentschieden und einer Niederlage nun seinen ersten Sieg als „Chef“ bejubeln. Nämlich ausgerechnet beim 3:1 gegen die Juniors OÖ, wo sein Freund und Vorwärts-Jahrhundertrainer Gerald Scheiblehner als Coach tätig ist.

Erneut im Rückstand

Wie bei allen Heimspielen in dieser Saison geriet Vorwärts auch gegen die Juniors OÖ in Rückstand. Thomas Sabitzer – Cousin von Nationalspieler Marcel – stellte in der 4. Minute auf 0:1. Doch Vorwärts war an diesem Nachmittag bei Temperaturen um den Gefrierpunkt die bessere Mannschaft, erspielte sich viele Chancen und fuhr verdient drei Punkte ein. Alberto Prada erzielte nach einem Eckball per Kopf das 1:1 (17.).

Fahrngruber jubelt

Im neuen 3-5-2-System von Trainer Milot scheinen die Rot-Weißen aufzublühen. Sascha Fahrngruber, der aufgrund einer Knöchelverletzung von Michael Halbartschlager in die Startelf rückte, sorgte nach Vorarbeit von Michael Drga für den 2:1-Führungstreffer (49.). Für Routinier Fahrngruber (31) war es das erste Tor in der 2. Liga im 49. Einsatz. „Wir haben die Partie bis auf wenige Phasen kontrolliert, die Burschen haben wieder den Mut Fußball zu spielen. Es hat noch nicht alles funktioniert, aber über weite Strecken waren wir dominant und haben verdient gewonnen“, analysiert Coach Milot. Den Treffer zum 3:1-Endstand erzielte Bojan Mustecic (73.), der sich in der Rolle als offensiver Freigeist im Mittelfeld sichtlich wohlfühlt und sich stark formverbessert zeigt.

In Grödig gegen Liefering

In der Tabelle liegen die Rot-Weißen durch den ersten Heimsieg der Saison jetzt auf dem elften Platz und sind wieder voll auf Kurs. Am Samstag gastiert man in Grödig bei Tabellenführer Liefering (20.25 Uhr; live auf ORF Sport+). „Wir müssen wie immer viel Aufwand betreiben, dann ist ein Punkt drinnen. Wir wollen es ihnen so schwer wie möglich machen“, sagt Trainer Milot.

Tabelle 2. Liga

 

SK BMD Vorwärts Steyr –  Juniors OÖ 3:1 (1:1)

 

Vorwärts (3-4-1-2): Staudinger; Pasic, Prada, N. Wimmer; Brandstätter,  Hofstätter, Himmelfreundpointner, Fahrngruber; Mustecic (88. P. Bilic); Martinovic (85. Mayr-Fälten), Drga (65. Ablinger). Ersatz: Hüttner; Sahanek, Fischer, Vojic. Trainer: Andreas Milot.

 

Juniors OÖ (3-4-3): Polster; Würdinger, S. Wimmer Softic; Boller (79. Burgstaller) Valencia (60. Sulejmanovic), Müller, Oh (60. Kapsamer); Plojer, Sabitzer, Michlmayr (49. Aigner/60. Benko). Ersatz: Großalber; Wallquist. Trainer: Gerald Scheiblehner.

 

Torfolge: 0:1 (4.) Sabitzer, 1:1 (17.) Prada (Pasic), 2:1 (49.) Fahrngruber (Drga), 3:1 (73.) Mustecic (Hofstätter)

 

Gelbe Karten: Martinovic (10. Foul); S. Wimmer (20. Unsportlichkeit)

 

Samstag, 28. November 2020; EK Kammerhofer Arena, keine Zuschauer

SR Oliver Drachta; Andreas Zangerle, Manuel Undesser

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Revital Shop sammelt für Vierbeiner

BAD HALL/STEYR. Im ReVital Shop des Diakoniewerks in Bad Hall dreht sich alles um Nachhaltigkeit. Jetzt wurde außerdem das Steyrer Tierheim mit einer Aktion unterstützt.

ÖAMTC Steyr: 2020 über 44.000 Mal geholfen

STEYR. Die Pannenhelfer des ÖAMTC Steyr waren 2020 trotz der Corona-Krise uneingeschränkt einsatzbereit. 44.235 Mal halfen die Gelben Engel weiter.

Null Wahrheitsgehalt

SIERNING. Eine Schauergeschichte aus dem Alten- und Pflegeheim Sierning mit einer angeblichen Drohung von Landeshauptmann Thomas Stelzer erreichte via Facebook rasch viele Menschen.

„Ich habe einen der schönsten und wichtigsten Berufe der Welt“

REGION STEYR. 129.178 Bauern und Grundeigentümer aus Oberösterreich wählen am 24. Jänner bei der Landwirtschaftskammerwahl ihre Vollversammlung. Auf der Liste des Bauernbundes befinden ...

ImPuls Schule Steyr

STEYR. So leben wir die Schulgemeinschaft in Zeiten von Distance-Learning.

Steyr startet mit Impfungen der über 80-Jährigen

STEYR. Ab Donnerstag wird in den drei Steyrer Alten- und Pflegeheimen mit den Impfungen gegen das Coronavirus begonnen. Alle anderen über 80-Jährigen sind eine Woche später an der Reihe. ...

Forsteralm startete verspätet in die Wintersaison

GAFLENZ. Alle verfügbaren Tickets am Vormittag und Nachmittag wurden am Sonntag auf der Forsteralm verkauft. Lediglich ein technisches Gebrechen trübte die Laune der Skigäste.

Krankenhaus-Seelsorge in Corona-Zeiten: „Situationen des Abschieds gehen uns besonders nahe“

STEYR. Corona bedeutet für die Spitäler ein Arbeiten unter großer Anspannung. Für die Patienten und ihre Familien ist insbesondere der eingeschränkte Besuch alles andere als einfach. ...