Projekte einreichen und finanzielle Unterstützung erhalten

Robert Hofer Tips Redaktion Robert Hofer, 24.09.2021 06:44 Uhr

REGION STEYR. Durch die Leader Region Traunviertler Alpenvorland sind schon viele Projekte in der Region finanziell unterstützt worden.

„Unser Ziel ist eine unbürokratische finanzielle Unterstützung, um unsere Gemeinden und unsere Region nachhaltig weiterzuentwickeln, die Lebensqualität zu steigern und den Zusammenhalt zu stärken“, sagt Bad Halls Bürgermeister Bernhard Ruf, der auch Obmann der Leader Region ist. Bis 15. Oktober können Projekte mit Kosten zwischen 1.000 und 5.700 Euro eingereicht werden. Der Fördersatz beträgt bis zu 80 Prozent. Förderwerber können gemeinnützige Organisationen, Vereine oder auch Personengruppen sein. Ausgewählt werden die Projekte von einem ehrenamtlichen Gremium aus der Region.

Details: www.leader-alpenvorland.at

Kommentar verfassen



HLW Steyr - Lernen mit Profis

3ADM startet in die Youth Entrepreneurship Week

15-Jährige Steyrerin schreibt vierteilige Fantasy-Buchreihe

STEYR. „Man schreibt ein Buch nicht nur, man haucht ihm Leben ein“, sagt Luisa Lind. Die Jungautorin aus Gleink hat bereits einen ersten Roman auf den Markt gebracht.¶

Erster Rotkreuz-Ball im Stadtsaal

STEYR. Die Red Cross Night der Rotkreuz-Bezirksstelle Steyr feiert am Samstag, 1. April, Premiere.

Beschäftigte legen in Bad Hall, Bad Schallerbach und am Gmundnerberg die Arbeit nieder

OÖ. Keine Einigung gibt es beim Kollektivvertrag für Privatkrankenanstalten, weshalb es jetzt österreichweit zu einem dreistündigen Warnstreik kommt.

Mörderischer Theaterabend mit „Die Physiker“

STEYR. Die Komödie von Friedrich Dürrenmatt steht am Donnerstag, 2. März, um 19.30 Uhr im Stadttheater am Programm.

Unvergessliche „Nacht der 1000 Blüten“

GARSTEN. Der Bezirksball 2023 der Landjugend Steyr-Land und der Steyrer Bäuerinnen im Garstner Mehrzwecksaal war ein rauschendes Fest.

Tanja Maljartschuk löst Ticket für Literaturschiff

STEYR. „Gleich geht die Geschichte weiter, wir atmen nur aus“ ist der Titel des Buches, mit dem die ukrainische Autorin am Freitag, 10. März, um 19.30 Uhr im Kulturhaus Röda zu Gast ist.

Ein Leben voller Blues

STEYR. Clarence Spady und die Neal Black Band konzertieren am Freitag, 17. Februar, um 20 Uhr im Kulturzentrum Akku.