Montag 22. April 2024
KW 17


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Forschung: Wie sich das Klima in der Region Steyr verändert

Online Redaktion, 22.02.2024 14:49

REGION STEYR. Weniger Frosttage, mehr Hitze: Das Forschungsprojekt Cost of Inaction (COIN) hat berechnet, wie sich die Klimakrise auf Steyr und Steyr-Land bis zum Ende des Jahrhunderts auswirken wird.

 (Foto: mbruxelle/stock.adobe.com)
(Foto: mbruxelle/stock.adobe.com)

Wissenschaftler aus unterschiedlichen Bereichen trugen 63 Kennzahlen (Indikatoren) für das Abschätzen der Klimafolgen zusammen. Basierend auf Temperatur, Niederschlag, Schnee, Strahlung und relativer Luftfeuchtigkeit stellte man österreichweit Berechnungen an. Großteils wurden die absoluten Tageswerte von Temperatur oder Niederschlag betrachtet.

Jahresmittel in Steyr steigt um 3,6 Grad

Während zwischen 1981 und 2010 die Jahresmitteltemperatur in der Stadt Steyr 9,6 Grad Celsius betrug, wird diese zwischen 2071 und 2100 schon 13,2 Grad Celsius betragen.

Die für die Natur so wichtigen Eis- und Frosttage dürften deutlich weniger werden: Während in der Periode 1981 bis 2010 in Steyr 29 Eistage und 92 Frosttage verzeichnet wurden, sprechen die Prognosen für das Ende des 21. Jahrhunderts von nur noch zehn Eis- und 47 Frosttagen im Jahresmittel. Die Sommer werden hingegen schweißtreibend ausfallen. Gab es 1981-2010 noch 55 Sommer- und zehn Hitzetage, sagen die Berechnungen für 2071-2100 durchschnittlich 103 Sommer- und 45 Hitzetage voraus.

Umwelt- und Klima-Landesrat Stefan Kaineder erklärt: „Durch die gute Forschungs- und Rechenarbeit der Wissenschaftler haben wir valide Daten für alle Regionen und Bezirke Oberösterreichs. Und die Daten sind eindeutig. Wir müssen daher entschlossen und rasch alles gegen die fortschreitende Klimakrise unternehmen und die Gemeinden bei der Anpassung unterstützen.“


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Harley-Treffen: Benefiz-Event am 1. Mai

Harley-Treffen: Benefiz-Event am 1. Mai

BAD HALL/STEYR. Der Harley-Davidson Club Ironcity Biker Steyr veranstaltet jährlich ein Event auf den Stadtplätzen in Steyr und Bad Hall.

Tips - total regional Robert Hofer
Acht Feuerwehren bei Zimmerbrand auf einem Bauernhof in Waldneukirchen im Einsatz photo_library

Acht Feuerwehren bei Zimmerbrand auf einem Bauernhof in Waldneukirchen im Einsatz

WALDNEUKIRCHEN. (Update) Ein Brand auf einem Bauernhof in Waldneukirchen hat am Sonntag in den frühen Morgenstunden zu einem Einsatz von ...

Tips - total regional Online Redaktion
Feuerwehreinsatz bei Wohnungsbrand im Stadtzentrum von Steyr photo_library

Feuerwehreinsatz bei Wohnungsbrand im Stadtzentrum von Steyr

STEYR. (Update) In einer Wohnung im ersten Stock eines Wohngebäudes am Grünmarkt in Steyr ist am späten Samstagnachmittag ein ...

Tips - total regional Online Redaktion
Ein Dank an das Steyrer Pflegepersonal

Ein Dank an das Steyrer Pflegepersonal

STEYR. Im Alten- und Pflegeheim Ennsleite (APE) findet am Freitag, 3. Mai, um 15 Uhr ein Konzert mit dem Vokalensemble Voices statt.

Tips - total regional Robert Hofer
Schwer verletzt: 74-Jähriger in Weyer von Güterzug überrollt

Schwer verletzt: 74-Jähriger in Weyer von Güterzug überrollt

WEYER. Ein 74-Jähriger ist am Freitagnachmittag in Weyer von einem Güterzug überrollt und schwer verletzt worden. 

Tips - total regional Online Redaktion
Alt-Bürgermeister und pensionierter Wirt im Dienst der guten Sache

Alt-Bürgermeister und pensionierter Wirt im Dienst der guten Sache

STEYR. Der 20. April ist der Welttag der Anerkennung Freiwilliger. 

Tips - total regional Robert Hofer
Jugendrotkreuz sammelt wieder

Jugendrotkreuz sammelt wieder

STEYR-LAND. Mittelschüler von dritten und vierten Klassen der Region sammeln von 29. April bis 8. Mai Spenden für das Rote Kreuz.

Tips - total regional Angelika Hollnbuchner
Übergang Plenklberg wird noch heuer saniert photo_library

Übergang Plenklberg wird noch heuer saniert

STEYR. Rost an der Fußgängerbrücke in Münichholz bereitet Passanten Sorgenfalten, der Magistrat informiert: Die Sanierung ...

Tips - total regional Angelika Hollnbuchner