Urwald in Stroheim

Hits: 105
Lisa Hackl Lisa Hackl, Tips Redaktion, 14.02.2020 09:15 Uhr

STROHEIM: Der Musikverein ist im Dschungelfieber. Unter dem Motto „Welcome to the Strohna Jungle“ findet am Samstag, 22. Februar, der Faschingsball im Stroheimerhof statt. 

Nach der Eröffnung sorgt die Coverband „TNT“ für Stimmung. Dieses Jahr wird erstmals keine Vollmaskierung und kein Maskeneinzug stattfinden. Dafür werden die größte und die kreativste Gruppe des Ballabends ausgezeichnet. Auch das beste „Sie-Mandl“ erhält einen Preis. Dabei können Männer einen Abend lang in Frauenkleider schlüpNach der Eröffnung sorgt die Coverband „TNT“ für Stimmung. Dieses Jahr wird erstmals keine Vollmaskierung und kein Maskeneinzug stattfinden. Dafür werden die größte und die kreativste Gruppe des Ballabends ausgezeichnet. Auch das beste „Sie-Mandl“ erhält einen Preis. Dabei können Männer einen Abend lang in Frauenkleider schlüpfen und Frauen in Männerkleidung sind gern gesehen. Auch ein Gewinnspiel und die Mitternachtseinlage dürfen nicht fehlen.

Samstag, 22. Februar; 19.30 Uhr Stroheimerhof, Stroheim 1

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Marko Raguz: Wir müssen die Gesundheit der Leute vorne anstellen

EFERDING. Der 21-jährige Marko Raguž ist zurzeit einer der vielversprechendsten Spieler des Linzer Fußballclubs LASK. Im Tips-Interview spricht der gebürtige Grieskirchner, der in Eferding ...

Handball: Landesliga wird abgebrochen

EFERDING. Der oberösterreichische Handballverband (ÖHV) bricht alle Meisterschaften der Handball-Landesliga ab. Für 2020 sind keine Meistertitel vorgesehen und kein Abschluss der oberösterreichischen ...

Wirtschaftskammer ruft Hilfe für Einzelunternehmer ins Leben

HARTKIRCHEN. Die Oberösterreichische Wirtschaftskammer (WKO) hat eine Website gestartet, auf der regionale Händler und ihre Online-Shops miteinander verbunden werden. Davon profitiert auch das ...

Rotes Kreuz: „Im Dauereinsatz für unsere Mitbürger“

GRIESKIRCHEN/EFERDING. Auf die Mitarbeiter des Roten Kreuzes kommen zurzeit eine Vielzahl an Aufgaben zu.

Todesfall: Anton Lehner-Dittenberger verstorben

GASPOLTSHOFEN. Pfarrer und Pfarrprovisor von Altenhof Anton Lehner-Dittenberger verstarb im 80. Lebensjahr im Klinikum Wels-Grieskirchen. 

Seelsorge: Trauertelefon eingerichtet

EFERDING. Das mobile Hospiz bietet telefonische Trauerbegleitungen mit ehrenamtlichen Beratern an. 

Ina Regen: „Kunst muss eine Heimat haben.“

GALLSPACH. Die Sängerin Ina Regen aus Gallspach arbeitet im Moment an ihrem neuen Album. Tips hat mit ihr über die aktuelle Situation, den Frühlingsanfang und Dialekt gesprochen.

Terminverschiebungen in der Stadt Eferding

EFERDING. Aufgrund der neuen Entwicklung verschieben sich zahlreiche Termine des Magazins „Eferdinger Stadtgeflüster“.