Samstag 25. Mai 2024
KW 21


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

TRAUN. Von 1. Juni bis 1. Juli öffnet der Garten der Engel in Traun wieder seine Pforten. Bei der diesjährigen Kunstausstellung beschäftigt sich Bildhauerin Sarena de Rechenberg alias Saderé mit ihren Lieblingsfarben. Demnach steht die Ausstellung unter dem Motto „Lila-Blau“.

Kunstausstellung im „Dschungel“ von Sarena de Rechenberg
photo_library Kunstausstellung im „Dschungel“ von Sarena de Rechenberg

„Lila ist die Verschmelzung von Rot und Blau, vereinigt die Gegensätze, wie das Präsente mit dem Flüchtigen, das irdische Rot mit dem himmlischen Blau und wird somit zum Inbegriff des mystisch Geheimnisvollen. Blau wiederum verkörpert das Klare, die Weite, die Tiefe und die Harmonie. Es ist die Farbe unserer Erde, wie sie ein Kosmonaut durch das Fenster seiner Raumkapsel wahrnimmt“, schreibt die Künstlerin über das Thema der heurigen Ausstellung.

Der kleine Dschungel der Bildhauerin präsentiert sich in all diesen Tönen. So findet man einen ultramarin-blauen „Mondkuss“ ebenso wie eine violette „Bolero“ oder eine türkis-blaue Ägäis.

Alle diese Skulpturen sind aus Beton gefertigt und zeigen sich gesäumt von Farnen und eingehüllt von Baumrosen den Besuchern.

Den ganzen Juni öffnet Saderé ihren „Garten der Engel“ für die Öffentlichkeit 

Eintritt frei

Täglich von 14 bis 19 Uhr

Am Nordsaum 120, 4050 Traun

www.maison-bleue.at


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden