Einladung in den Garten der Engel

Hits: 1655
Silke Kreilmayr Silke Kreilmayr, Tips Redaktion, 06.05.2019 17:07 Uhr

TRAUN. Unter dem Motto „Eine Stimme für die Natur“ öffnen heuer das Atelier Maison-bleue und der Garten der Engel ihre Türen. Der Titel der Kunstausstellung bezieht sich auch auf die aktuelle CD der Künstlerin Saderé.

Im aktuellen Song „Looking away“ geht es um den achtlosen Umgang mit unserem Planeten. Ein Thema, welches der Bildhauerin und Musikerin Sarena de Rechenberg alias Saderé seit Jahren unter den Nägeln brennt, wurde nun Ende 2018 musikalisch aufbereitet.

„Besonders motivierend für mich und mein Team war, als wir während unserer Studioarbeit zur neuen CD in Norddeutschland plötzlich erfuhren, dass mit Friday for future eine neue Bewegung in Gang kommt. Da wussten wir: Der Zeitpunkt ist perfekt“, erzählt Saderé.

In ihren Kunstausstellungen versucht Sarena de Rechenberg seit Jahren, ihre Faszination für naturnahe Dschungelgärten auf die Besucher zu übertragen und so für den Erhalt alter Bäume zu kämpfen.

„Aufgrund meiner musikalischen Vergangenheit werde ich auch heute noch, nach gefühlten 100 Jahren, auf meine Teilnahme am Songcontest 1980 angesprochen. Dies und die Lust auf Musik veranlassten mich nun dazu, das Mikro wieder in die Hand zu nehmen, um der Musik ihren Stellenwert, als Sprachrohr und Ausdrucksmittel in meinem Leben, zurückzugeben. Denn vielleicht kann ich damit die Menschen erreichen, die sich sonst für die Umwelt weniger interessieren.“

In der diesjährigen Ausstellung finden sich neben einer gehörigen Portion Dschungelfeeling und Baumrosenpracht die von der Bildhauerin selbst angefertigten Skulpturen, Outdoor-Engel sowie Feuerengel aus Beton, Steinzeug, Bronze und Terrakotta, die sich eingerahmt von Farnen, Funkien, Hortensien und jeder Menge Efeu präsentieren. Im Atelier selbst findet der Besucher Bild-Skulptur/Installationen für den Innenraum.

Tag der offenen Tür im Garten der Engel,

Am Nordsaum 120, 4050 Traun/St. Dionysen:

• 10. Mai bis 30. Juni: an allen Freitagen, Wochenenden und Feiertagen von 14 bis 19 Uhr

• Eintritt: 3 Euro, für Kinder gratis

• www.maison-bleue.at

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Angebrannte Speisen führten zu Einsatz in Leonding

LEONDING. In den späten Samstag Abendstunden wurden drei Feuerwehren, Polizei und Rettung zu einem Wohnungsbrand im ersten Obergeschoß in einem Hochhaus in Leonding alarmiert.

„Elefanten-Vergnügungspark“ startet am 29. Mai in Ansfelden

ANSFELDEN.  Trotz zahlreicher Einschränkungen blicken Thomas Stockinger, vom gleichnamigen Gasthof Hotel, und Rudi Schlader (Vergnügungsbetriebe) positiv in die Zukunft und entwickeln ein ...

Alkolenkerin verursachte zwei Verkehrsunfälle

BEZIRK LINZ-LAND. Mit 2,32 Promille im Blut verursachte eine 57-Jährige aus dem Bezirk gestern Nachmittag zwei Verkehrsunfälle mit Sachschaden. Der Lenkerin wurde der Führerschein abgenommen.  ...

Frauen in Wohnheim ausgeraubt: Polizei bittet um Hinweise

HÖRSCHING. Durch ein Ablenkungsmanöver gelang es zwei unbekannten Täterinnen am Donnerstag Vormittag, zwei Frauen in ihrem Wohnheim zu bestehlen. Die Polizei bittet um Hinweise.  ...

Trauner Feuerwehr holt Schlange aus Tiefgarage

TRAUN. Ziemlich von ihrem Pfad abgekommen ist wohl eine junge Schlange, die sich am Mittwoch, 20. Mai, in eine Trauner Tiefgarage verirrt hat.

Buchtipp: Märchenhafte Kraftplätze - Wandern im Waldviertel

LINZ-LAND. Märchenhafte Kraftplätze präsentiert die gebürtige Puckingerin Nina Stögmüller in ihrem gleichnamigen Wanderbuch. Nach dem ersten Band „Wandern im Mühlviertel“ ...

Das Vertrauen ausgesprochen

ANSFELDEN. Eine wichtige Weichenstellung hat die SPÖ Ansfelden für die Wahlen im Jahr 2021 getroffen: Bürgermeister Manfred Baumberger wurde zu 100 Prozent das Vertrauen ausgesprochen, wieder ...

Dank an die Mitarbeiter

TRAUN. Mitglieder des Vereins Alif besuchten unter Einhaltung der Hygienevorschriften Supermärkte und Apotheken, um den Mitarbeitern ihren Dank für die Arbeit in der Krise auszusprechen.