Schweres Unwetter forderte Feuerwehr Schweinbach

Hits: 282
Andreas Hamedinger Tips Redaktion Andreas Hamedinger, 30.06.2022 09:12 Uhr

ENGERWITZDORF. Das Unwetter Mittwochabend hat Urfahr-Umgebung und Freistadt schwer getroffen. Vor allem im Bereich Engerwitzdorf und Simling traten lokale Überflutungen auf, zu denen die Feuerwehr Schweinbach zur Unterstützung der Anwohner alarmiert wurden. Während dieser laufenden Einsätze wurden zusätzlich die Höhenretter Schweinbach von der Landeswarnzentrale zur Unterstützung der Feuerwehr Freistadt alarmiert.

Freistadt wurde von den Unwettern heftig getroffen und bei mehreren Häusern wurden durch den starken Wind Dächer abgedeckt. Für die Feuerwehrleute waren die Arbeiten am Dach zu gefährlich, darum wurden die Spezialkräfte von der Feuerwehr Schweinbach angefordert. Fast die ganze Nacht standen die Höhenretter im Einsatz und gingen selbst an ihre Leistungsgrenzen, um den betroffenen Bewohnern gemeinsam mit den Feuerwehrkräften vor Ort zu helfen. Durch die gute Zusammenarbeit aller eingesetzten Kräfte konnten einen noch größerer Schaden für die Hausbesitzer abgewendet werde

Kommentar verfassen

Kommentare

  1. Andreas M.
    Andreas M.30.06.2022 18:34 Uhr

    Ein kleines Dorf namens … - Nur die Feuerwehr Schweinbach wurde durch das Unwetter gefordert. Alle anderen Feuerwehren waren den Herausforderungen gewachsen. Als Höhenretter-Stützpunkt wurde die FF Schweinbach hinzugezogen, da diese mehr Material für die Personensicherung bei Dacharbeiten hat als andere Feuerwehren. Laut Facebookpost der FF Freistadt wurden neben der Feuerwehr Schweinbach auch weitere Spezialkräfte aus Freistadt und Urfahr-Umgebung angefordert. Klingt fast so als ob die Schweinbacher alleine gegen das Unwetter gekämpft hätten und nicht 9 Feuerwehren in Freistadt alarmiert waren und 102 ehrenamtliche Einsatzkräfte für die Sicherheit der Freistädter Bevölkerung im Einsatz gewesen wären.



Reichenthal: Lesen im Freibad

REICHENTHAL. Heuer gab es im Reichenthaler Freibad erstmals eine Strandbibliothek.

Kreativ auf Stoff - Kindersommer in Hellmonsödt

HELLMONSÖDT. Kreativ auf Stoff war das Motto beim Hellmonsödter Kindersommer. Auf den gelben T-Shirts durften sie ihre Kreativität ausleben und es sind tolle Werke entstanden.

Sommerliebe in der Salatschüssel

URFAHR-UMGEBUNG. Unkompliziert, schnell, mit frischen Zutaten: So lieben viele die sommerlich leichte Salatküche

Tagesbetreuung Feldkirchen – Bürgermeister arbeitete mit

FELDKIRCHEN. Bürgermeister David Allerstorfer macht sich regelmäßig ein Bild von den Tätigkeiten der öffentlichen Einrichtungen der Gemeinde. Diesmal half der Feldkirchner Ortschef gemeinsam mit ...

Innovative Sommerbetreuung in Oberneukirchen

OBERNEUKIRCHEN. Eine Ferienbetreuung für Kinder von drei bis zehn Jahren wurde in der Gemeinde Oberneukirchen-Waxenberg-Traberg auf Initiative der Marktgemeinde mit engagierten Eltern ins Leben gerufen. ...

Musikanten aus Urfahr-Umgebung begeisterten Bundeskanzler

WALDING. Die OWaGrama-Musikanten (Ottensheim Walding Gramastetten) spielten einer Weinkellereröffnung im Weingut Pröll in Radlbrunn (Niederösterreich) groß auf.

Konsistorialrat Johann Bernhard verstorben

GALLNEUKIRCHEN.  Konsistorialrat Johann Bernhard, emeritierter Pfarrer von Linz-Heiligste Dreifaltigkeit, ist am 9. August 2022 im 88. Lebensjahr im Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern ...

Gesunde Gemeinde Eidenberg organisierte Schatzsuche im Wald

EIDENBERG. Die Gesunde Gemeinde beteiligte sich auch heuer wieder am Kindersommer-Programm und organisierte eine Schatzsuche im Wald für kleine Abenteurer.