Gallneukirchner Autor Josef Mostbauer liest am 6. Oktober aus seinem Buch „Der kurze Atem des Kleintierzüchters“ vor

Hits: 36
Mag. Jacky Stitz Tips Redaktion Mag. Jacky Stitz, 22.09.2022 15:41 Uhr

GALLNEUKIRCHEN. Der Gallneukirchner Autor Josef Mostbauer liest am 6. Oktober, Buchhandlung Bücherinsel, aus seinem neuen Buch „Der kurze Atem des Kleintierzüchters“ vor. Musikalisch begleitet wird er dabei vom ehemaligen Direktor der Musikschule Freistadt, Mathias Kreischer. 

In Kooperation mit dem Katholischen und Evangelischen Bildungswerk lädt die Buchhandlung Bücherinsel am 6. Oktober zu einer besonderen Lesung eingeladen.

Zum Autor

Der Autor Josef Mostbauer, 1951 in Knittelfeld geboren, lebt heute in Gallneukirchen. Er besuchte das Gymnasium in Steyr, studierte Germanistik und Geschichte in Salzburg und ist als Lehrer für Deutsch und Geschichte tätig. 2014 veröffentlichte er den Roman „Zwischen Brücken“ und 2016 „Plötzliche Hitze“, Gedichte. Sein aktuelles Buch „Der kurze Atem des Kleintierzüchters“ ist im „Verlag am Rande“ erschienen.

Zum Buch - ein Auszug

Franz Sommer hat es als uneheliches Kind einer Bauernmagd von Anfang an nicht leicht. Kaum erwachsen, muss er 1916 in den Krieg, das versprochene Erbe des Onkels bekommt er nicht. Als Eisenbahner in Bischofshofen trifft er auf Leni. Bald sind die beiden ein Paar, ziehen in die Steiermark, bekommen Kinder. Glückliche Jahre bahnen sich an. Krankheit, Wirtschaftskrise, politische Wirren, Nationalsozialismus und wieder Krieg – all das scheint ihm nichts anzuhaben. Franz bleibt der Optimist und Menschenfreund, der er schon immer gewesen ist, widmet sich der Kleintierzucht – und den Frauen.

Anmeldung zur Lesung: lesen@buecherinsel.at, 07235/62513 oder 0664/8582637

Eintritt: 6,- Euro

Kommentar verfassen



Mitmachkonzert für Kinder

LICHTENBERG. Am Samstag, dem 8. Oktober um 15 Uhr  ist es soweit! Das MUSIKSternchen kommt nach Lichtenberg (Pfarrheim) und lädt die Kinder mit der Sternchenrakete und weiteren vielen tollen Liedern ...

30 Jahre Keramikwerkstatt von Erwin Atzmüller aus Hellmonsödt

HELLMONSÖDT/FREISTADT. Bereits seit 30 Jahren widmet sich der Hellmonsödter Erwin Atzmüller seiner Leidenschaft - der Keramik. In seiner ersten  Ausstellung in der Galerie des mük (Mühlviertler Kunst.Hand.Werk) ...

Modernisierte Nahversorgung in Altenberg

ALTENBERG. Nach einer kurzen Umbauphase eröffnete jetzt der SPAR-Supermarkt Altenberg erneut die Türen für seine Kunden. Etwas mehr als drei Monate dauerten die Umbau-Arbeiten – im Inneren blieb ...

Neue Fahrzeuge und Geräte an Stützpunktfeuerwehren an die Feuerwehr Walding und Zwettl übergeben

WALDING/ZWETTL. Das Landes-Feuerwehrkommando hat an 35 Stützpunkt-Feuerwehren von OÖ, Fahrzeuge und Geräte übergeben, welche aus Mitteln des Katastrophenschutz-Fonds gefördert wurden. In unserem Bezirk ...

Interessante Kombination: „Schüler retten Leben“ und „Starke Knochen - Starkes Leben“

URFAHR-UMGEBUNG. Unter dem Motto „Starke Knochen - Starkes Leben“ werden im Bezirk kostenlose Knochendichtemessungen angeboten - und zwar am 22. Oktober, jeweils in Gallneukirchen und Engerwitzdorf. ...

Gelungenes Erntedankfest der Bauernschaft in Ottensheim

OTTENSHEIM. Über den Erfolg des gelungenen Erntedankfestes der Pfarre gemeinsam mit der Ortsbauernschaft Ottensheim und Landjugend freut sich Ortsbäuerin Maria Hagenauer.

Kanalgebühren in Zwettl an der Rodl unter der Mindestgebühr

ZWETTL AN DER RODL. In der Gemeinderatssitzung in Zwettl an der Rodl am 12. September haben ÖVP, Grüne und FPÖ eine Anhebung der Abwassergebühren von 4,47 auf 4,78 Euro pro Kubikmeter ...

Nach zwei Jahren Pause: Neueröffnung des Artemons Kunstmuseums in Hellmonsödt

HELLMONSÖDT. Am Sonntag, 2. Oktober, ab 10 Uhr findet in Hellmonsödt die Neueröffnung des Kunstmuseums Artemons und gleichzeitig die Ausstellungseröffnung “Oberösterreichische Malerei des 19. und ...